• Chococat
    Chococat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2006
    #21
    Fragen an die Frauen:

    würdet ihr einen Puff für Frauen aufsuchen? Wenn es dort etwas anderes als den Standart gäbe vielleicht (Frauen?), bloßen Sex kann man sich ja überall holen ohne zu zahlen.

    was haltet ihr von Männern, die dorthin gehen? Wenn sie in fester Beziehung sind und es nicht mit dem Partner aklären: Das ist das Letzte. Wenn er allein ist oder es mit der Partnerin geklärt hat, dann ist es mir egal.

    würdet ihr eurem Partner gestatten, dorthin zu gehen? Niemals!!!

    wie würdet ihr reagieren, wenn ihr es rausfindet? Ihn mit der Bratpfanne in der Hand hinter der Tür erwarten.... seine Sachen aus dem Fenster schmeißen und jedem erzählen, dass er es nötig hat Frauen für Sex mit ihm zu bezahlen. Ihn richtig richtig fertig machen.


    was glaubt ihr, warum auch Männer mit Partnerin dorthin gehen?Ein guter Freund von mir macht das und er erklärte mir, dass ihm einfach langweilig wird, wenn er immer nur mit der selben Frau Sex hat. Denke das ist es.


    was glaubt ihr, wie die Preise dort sind? Kommt sicherlich auf das Etablissement an....
     
  • einTil
    einTil (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2006
    #22
    Off-Topic:
    Naja, ich glaube kaum das es wirklich Huren gibt, die aus Spaß diesen Beruf ergriffen haben, bzw. auf denen kein Druck lastet, immer dann wenn der Freier es will sex zu haben.

    Es sei denn, die hätten "Arbeitssex" (==Sex im Bordell für Geld) und "Freizeitsex" (== Sex ohne Geld, Sex in Beziehung, ONS) für sich emotional komplett getrennt, und würden tatsächlich "Arbeitssex" als rein mechanischen Akt ansehen...wo ich das grade so aufschreibe, scheint das alles logisch...

    Ich glaube trotzdem immer noch nicht, das sich jemand freiwillig und in Anbetracht der anderen offenen Möglichkeiten dafür entscheidet, Hure zu werden. Ich lass mich da aber gerne Belehren.
     
  • bolero
    bolero (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2006
    #23
    Nun mein lieber Till, diese Leute gibt es. Allerdings ist es extrem selten.

    Man muß das so sehen: Mir macht Sport zum besipiel auch Spaß. Aber eben nur, wenn ich nicht 8 Stunden am Tag Sport habe (oder noch mehr!).

    Sprich: Es gibt Mädels, denen Sex Spaß macht und dann das Zitat "angenehme mit dem nützlichen kombinieren." Klappt bloß leider nicht dauerhaft.

    Aber sagen wir mal so: was ist schon freiwillig? Wenn ich Geld hätte wie heu, würd ich dann freiwillig arbeiten?
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    21 Juni 2006
    #24
    Würdet ihr einen Puff für Frauen aufsuchen?
    Ganz sicher nicht! Ich zahl doch nicht für etwas, was ich in "freier Wildbahn" umsonst bekomme? :zwinker:

    Was haltet ihr von Männern, die dorthin gehen?
    Ist mir so etwas von egal...bei manchen geht es halt nicht anders, weil sie im "normalen" Leben niemanden finden oder nicht das bekommen, was sie sich vorstellen.

    Würdet ihr eurem Partner gestatten, dorthin zu gehen?
    Mit Sicherheit nicht, wenn ich gesund bin. Sollte ich aus krankheitsbedingten Gründen keinen Sex mehr haben können, dann wäre mir lieber, dass er zu einer dieser Damen geht, als sich eine feste Zweitfrau dafür zu suchen. Aber es muss vorher abgeklärt werden, wie dieses Arrangement zu laufen hat.

    Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr es rausfindet?
    Ich wäre sauer, enttäuscht, verbittert, wütend, traurig, hilflos...aber irgendwann würde ich doch mal auch drüber nachdenken, warum er es getan hat.

    Was glaubt ihr, warum auch Männer mit Partnerin dorthin gehen?
    Ich glaube, die wenigsten gehen nur als Neugierde hin. (ich mein jetzt nicht nur schauen) Sie kriegen daheim nicht das, was sie sich vorstellen und die Häufigkeit lässt wohl auch zu wünschen übrig.

    Was glaubt ihr, wie die Preise dort sind?
    Keine Ahnung! Kommt wohl auf das Haus und dessen lebenden Inventar an, dann natürlich auch auf die Zeit und seinen Wünschen.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.832
    298
    1.144
    Verheiratet
    21 Juni 2006
    #25
    ragen an die Frauen:
    würdet ihr einen Puff für Frauen aufsuchen nein
    was haltet ihr von Männern, die dorthin gehen wenn sies brauchen
    würdet ihr eurem Partner gestatten, dorthin zu gehen nein
    wie würdet ihr reagieren, wenn ihr es rausfindet sauer sein und ihm ne szene machen
    was glaubt ihr, warum auch Männer mit Partnerin dorthin gehen um zu schauen?? um zu ficken???
    was glaubt ihr, wie die Preise dort sind hoch
     
  • Ivy Mike
    Ivy Mike (42)
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #26
     
  • Lionel
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    in einer Beziehung
    21 Juni 2006
    #27
    wart ihr schonmal im Puff oder wollt ihr mal hin
    Klar war ich schon. Nur nichts auslassen im Leben. :cool1:

    geht ihr regelmäßig Regelmäßig kann man nicht sagen, aber hin und wieder. Mal ein, zwei Jahre gar nicht, mal alle paar Monate.

    geht ihr nur als Single oder auch in einer festen Beziehung Sowohl als auch.

    weiß die Partnerin davon, wie verheimlicht ihr es Sie weiß es nicht, sie würde aber auch nie fragen. Wir haben eine informelle Absprache, die uns beiden erlaubt, Affären zu haben, so lange die unsere Beziehung nicht beeinträchtigen und keine Gefahr darstellen. Kollegen oder gemeinsame Bekannte wären z.B. tabu, längerfristige Sachen auch, ein ONS im Urlaub dagegen kein Problem. Es kommt selten vor (zumindest bei mir :zwinker: ) und natürlich besprechen wir solche "Fälle" auch nicht - wir bevorzugen beide, lieber nichts und schon gar keine Details zu wissen.

    warum geht ihr dorthin, obwohl ihr eine Partnerin habt
    Nach 12 Jahren leidet die Leidenschaft schon ein wenig und die Schwerpunkte einer Partnerschaft verschieben sich...
    Abgesehen davon ist Sex mit einer Prostituierten natürlich etwas ganz anderes als Sex, den man "umsonst" bekommt, wie es hier einige nennen. Kein Vergleich in puncto Leidenschaft oder Zärtlichkeit, dafür aber mit einer eigenartigen Spannung, die aus der Inszenierung erwächst. Genau genommen gibt es ja überhaupt viele verschiedene Arten - auch "umsonst" - Sex zu haben... Wie oft passiert es im "Umsonst-Leben" aber schon, daß man eine Frau trifft, die mal eben so mit einem Sex haben will, sagen wir z.B. heute nachmittag zwischen 18 und 19 Uhr? Selbst wenn man generell keine Schwierigkeiten hat, Frauen kennenzulernen, ist dafür dann doch oft ein größerer Zeitaufwand erforderlich - und mitunter gibt es ja dann unerwünschte Gefühlsverwirrungen. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten