Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #1

    rückstände in den schlüppis

    bei meiner freundin gestern verspürte ich gestern abend als sie schon im bett lag noch etwas langeweile. da sie keine frischen schlüppis mehr hatte, habe ich mir gedacht, ich tu ihr den gefallen und wasche sie ihr im waschbecken.
    neugierig wie ich nunmal bin, habe ich mir die schlüppis mal etwas genauer angesehen, vorallem im schritt. dabei stellte ich fest, dass sich dort rückstände, getrocknete flüssigkeiten, evtl auch urinreste befanden. es roch auch ziemlich unangenehm...
    meine frage: ist das eigentlich normal so bei jeder frau?
    ich habe diese beobachtungen bei all ihren schlüppis gemacht.
    kann es sein, dass sie es mit der intimhygiene nicht allzu genau nimmt? eigentlich wechselt sie täglich die unterwäsche und duscht auch regelmäßig. allerdings weiß ich, dass sie nach dem pipi machen immer nur mit klopapier eben drüber wischt.
    ist das ausreichend oder sollte man feuchtes nehmen? sollte die mumu häufiger gewaschen werden? es scheint ja ziemlich schnell anfangen zu stinken. bin etwas irritiert grade. wäre schön wenn da mal jemand licht ins dunkel bringen könnte :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Antibiotika-Rückstände in der Nahrung...
  • MySelf1984
    Gast
    0
    2 August 2011
    #2
    Ich wechsel jeden tag die Unterwäsche, und ich wasch mich jedentag, trotzdem hab ich jeden tag ausfluss in der underbux, deswegen benutze ich slipeinlagen!
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    2 August 2011
    #3
    Ganz normaler Ausfluss wahrscheinlich... Dagegen könnte man Slipeinlagen verwenden... Das hat nichts mit der Hygiene zu tun.
     
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #4
    also wird es sich dabei um ausfluss handeln? riecht das denn gewöhnlich so streng? der geruch war schon teilweise echt übel...
     
  • cubedriver
    cubedriver (31)
    Meistens hier zu finden
    789
    128
    154
    vergeben und glücklich
    2 August 2011
    #5
    Ich frag mich gerade eher, warum du das Zeug im Waschbecken wäscht und sie nicht selbst regelmäßig wäscht. :grin:
     
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #6
    eigentlich wäscht ihre mutter immer aber das dauert dann manchmal länger :grin:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    2 August 2011
    #7
    Habt ihr keine Waschmaschine?
    Unterwäsche wird im Handwaschbecken doch nicht sauber. :ratlos:
    Das kann man sich sparen.
    Seidenslips werden es ja nicht gewesen sein oder?

    Der Ausfluss war vermutlich einfach Zervixschleim bzw. Weißfluss. Auch wenn man die PIlle nimmt, verschwindet das nicht ganz.

    Off-Topic:
    Das Wort Schlüppi finde ich übrigens absolut grässlich!
     
  • cubedriver
    cubedriver (31)
    Meistens hier zu finden
    789
    128
    154
    vergeben und glücklich
    2 August 2011
    #8
    Warum wäscht sie dann nicht selber? Versteh ich nicht...
     
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #9
    weil sie keine waschmaschine hat.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    2 August 2011
    #10
    Und du hast auch keine?

    Es gibt ja auch Waschsalons. :zwinker:
     
  • Kerstinku
    Kerstinku (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    88
    417
    Verheiratet
    2 August 2011
    #11
    Absolute, du erstaunst mich, diese Frage passt doch eher zu nem U18 als zu einem End-Zwanziger. Natürlich ist das ganz natürlich. Und was heißt hier stinken, es riecht halt nach Mensch, nach Frau. Ganz ehrlich, so ne Underbux vom Mann riecht auch streng nach Pimmel, dennoch würde ich die Shorts meines Mannes nie als stinkend bezeichnen, riecht ja doch irgendwie nach ihm, wenn auch kräftiger. :zwinker:

    Der Ausfluss ist halt völlig normal. Wir Frauen finden das auch nicht prima, aber das gehört zur Furchtbarkeit dazu. Du glaubst nicht wie viele Mädels damit richtig Probleme habe, also halt ja die Klappe und sag deiner Liebsten nicht, dass dir die Teile stinken. Ich selbst war als junges Mädel bei MEHREREN Gyns, weil ich das selbst zu "eklig" fand und es hat gedauert, bis ich es akzeptieren konnte.

    Heutzutage hat alles klinisch rein, sauber und geruchlos zu sein. Aber Mensch sein stinkt nunmal (sowas hab ich glaub ich schon mal geschrieben). Vögeln stinkt, Sport stinkt, Schlafen stinkt, wir schwitzen, wir bluten, wir spritzen, schleimen und laufen aus. Wir sind keine sterilen Maschinen.

    Mach dir doch nicht dauernd über solche Dinge Gedanken. So langsam frag ich mich ganz leise, ob du irgendwie etwas an deiner Freundin suchst, was dich stören könnte. Erst das 3kg-Problem, dann die ganz normal benutzen Slips...ich will dir nicht zu nahe treten, aber kann es sein, dass du dich gerne in Details hineinsteigerst, wenn es um deine Perle geht?

    Und was heißt hier "nur Klopapier drüber wischt"? Wäschst du dir JEDES mal den Löres nach dem Pinkeln? Ich habe noch nie gehört, dass man als Dame jetzt jedesmal ne Genitaldusche veranstalten muss, nur um als sauber zu gelten.
    Mann mann, mir geht dieser Perfektionswahn echt auf den Senkel. Ich bin Mensch und ich nehme mir das Recht heraus nicht immer nach Veilchen zu riechen...und ja, auch Mädels müssen furzen und es riecht nicht nach Rosen. :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #12
    wenn ich die gelegenheit dazu habe, ja.
    in meinen unterhosen stinkt nichts, deswegen war ich da etwas irritiert.
    wäre es denn ratsam, feuchtes toilettenpapier zu verwenden? oder sollten frauen ihre muschi auch ausser der reihe mal waschen und nicht nur während des duschvorgangs?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    2 August 2011
    #13
    Hier gehts nicht um Hygiene!!

    Informier dich mal über Zervixschleim und Ausfluss bei der Frau. Den hat jede Frau! Auch mit Pille. Die Vagina reinigt sich so unter anderem.
    Außerdem schwitzt man mitunter auch mal im Slip und ich wette, das riecht man auch in deinem mal. Nur riecht man seinen Eigengeruch immer anders als andere. Auch das ist normal.
    Und wenn die Slips schon ein paar Tage rumlagen, dann riechen sie mitunter auch schon anders als wenn deine Freundin sie grade erst ausgezogen hat.

    Ich würde dir empfehlen, die Finger von der Unterwäsche deiner Freundin zu lassen. An ihrer Stelle wäre ich nicht begeistert, wenn du einfach so meine Slips wäschst. :ratlos:

    Ihr verhütet ja nicht mit Kondom, also wird sich hier und da sicher auch mal ein Tropfen Sperma im Slip deiner Freundin finden.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Kerstinku
    Kerstinku (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    88
    417
    Verheiratet
    2 August 2011
    #14
    Frauen sollten allgemein ihre Muschis nicht zu häufig waschen, beim täglichen Duschen reicht vollkommen. Auch feuchtes Toilettenpapier ist nicht gut, dies kann die Vaginalflora schädigen und im schlimmsten Fall zu Pilzen und Ähnlichem führen.

    In meinen Augen übertreibst du es mit der Hygiene. Klar, ist deine Sache, aber deine Kleine ist ja nicht direkt unreinlich, nur weil sie etwas andere Standards anlegt als du. Und das mit dem Zervixschleim änderst du auch mit häufigem Waschen nicht, höchstens ins Gegenteil, wenn der Körper merkt, da ist was im Ungleichgewicht, dann schleimt es noch viel mehr, siehe Krava "Reinigungsfunktion".
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    2 August 2011
    #15
    Off-Topic:
    Schatz, bitte wasch doch deine Muschi öfters, deine Schlüppis stinken fürchterlich
     
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #16
    ich lege nunmal großen wert auf hygiene. das ist mir einfach sehr wichtig.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    2 August 2011
    #17
    Nur weil bei deiner Freundin Rückstände im Slip sind, heißt das aber nicht, dass sie zu unhygienisch ist!!
     
  • Absolute
    Absolute (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    738
    0
    112
    in einer Beziehung
    2 August 2011
    #18
    mag ja sein das sie nichts dafür kann. ziemlich streng roch es dennoch.
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    2 August 2011
    #19
    Frau kann es mit dem Waschen auch übertreiben und 1x täglich ist mehr als genug.
    Man kann die Vagina auch nicht unbedingt mit einem Penis gleichsetzen, wenn es um "Aussonderungen" geht. Das ist bei der Frau eben ein besonders Thema, je nach Zeitpunkt im Zyklus kann da eben schon mal mehr "runterkommen" und da hilft auch bestimmtes Toilettenpapier nichts, da es nicht nur mit dem Klogang zusammenhängt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    2 August 2011
    #20
    Und was willst du jetzt machen? Bzw. was soll deine Freundin machen?
    Sich alle 10 Minuten Deo zw. die Beine sprühen?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste