Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • AndyyRS
    AndyyRS (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Juni 2003
    #1

    Rauchen = unattraktiv?

    Ich selbst rauche ja nicht, aber meinem besten Freund wird immer von den Mädels gesagt, die er neu kennenlernt, wie schade es doch ist, dass er raucht oder sogar deftigeres.
    Sind wir heute wirklich so intolerant, dass man sich sooo drüber aufregen muss (wie es manche tun) und ist es für die Mädels ernsthaft ein Grund, einen Jungen deswegen unattraktiv zu finden?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. warum ist notgeil sein so unattraktiv?
    2. Zu sensibel und durch antworten unattraktiv gemacht!
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    23 Juni 2003
    #2
    Ich antworte jetzt mal als Junge!! Also ich fände das nicht so prickelnd, wenn mein Mädel rauchen würde! Bin selber Nichtraucher und ich finde das man das schon schmeckt. Nur wenn ich das Mädel so attraktiv finde ist es mir eigentlich egal ob sie raucht oder nicht.
     
  • Engelchen212
    0
    23 Juni 2003
    #3
    ich finde das nicht unattraktiv und es stört mich auch nicht wenn männer rauchen. aber ich rauche selber das muss ich dazu sagen. aber als ich noch nichtraucherin war hat mich das auch nicht gestört.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    23 Juni 2003
    #4
    bin Nichtraucherin und finde Raucher nicht attraktiv. Das stinkt so widerlich!! Und das hat nun wirklich nichts mit Toleranz oder Intoleranz zu tun!
     
  • Velvet
    Gast
    0
    23 Juni 2003
    #5
    unatraktiv nicht. aber nervig und bei manchen auch echt wiederlich. zumindet wenns viel ist.
    mein freund raucht wenig, oder zumindest halt wenig wenn ich dabei bin. ich hab nix dagegen, ich lass ihn auch rauchen wenn er das möchte. is seine sache. aber wenns mir zu viel werden würde, tät ich ihm schon was sagen. abr wenn er zu mir kommt und vorher geraucht hat merk ich das öfters, man riecht es halöt einfach *g*

    es ist bei vielen so dass sie einfach penetrant nach kaltem rauch stinken und als nichtraucher ist es einfach ien unangenehmer geruch. von dem her finde ich solche kettenraucher einfach ekelhaft. ich kann mich nicht lang in deren nähe aufhalten, das stinkt mir zu viel.
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    23 Juni 2003
    #6
    ja irgendwie schon..

    seine klamotten stinken seine hände etc..
    ein nichtraucher merkt das voll...
     
  • Marsupilami
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    103
    11
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2003
    #7
    Als Nichtraucher find ich es auch eher abstoßend, wenn jemand nach (kaltem) Rauch "stinkt". Ich hab mal geraucht, da fand ich das gar nicht so schlimm. Aber als ich dann aufgehört hatte, und meine Freundin noch nicht, war es die Hölle. Alles stinkt und beim Küssen denkt man, man steckt seinen Zunge in einen Aschenbecher. Da is das schon ziemlich abstoßend.
     
  • fraehngk
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    23 Juni 2003
    #8
    muss auch sagen, das ich den "rauchergeruch" nicht besonders mag an meinem gegenüber, wenn es eins tarker raucher ist.

    was icha ber immer wieder feststelle, vielleicht leigt es auch daran,d as ich vom "dorf" komme, aber das viele mit den Spruch angelabert werden: "Haste mal ne Kippe"... geht mir auch desöfteren so... tja, pech gehabt. von mir gibt es keine 8)
     
  • 23 Juni 2003
    #9
    ich bin nichtraucher, zum glück!
    und ich finde es wirklich unattraktiv wenn eine frau raucht.
    das hat nichts mit intolleranz zu tun, sondern es stört einfach.
    wenn man eine raucherin küsst, schmeckt das immer wie ein aschenbecher. besonders wenn sie erst kürzlich eine geraucht
    hat.
    ich könnte mir nur schwer vorstellen mit einer richtigen raucherin eine beziehun einzugehen. ein ONS geht schon mal.
     
  • Luzi
    Gast
    0
    23 Juni 2003
    #10
    Ich möchte auch keine Beziehung mit einem Raucher... dauernd den Rauchgeruch in der Nase.. buäh, ich mag das überhaupt nicht. Meine beste Freundin raucht.. mei, soll sie, draußen verfliegt das ja schnell. Aber wenn ich so jemanden küssen muss *schüttel* Da reicht mir schon der Alkoholgeschmack! *g*
     
  • Ketchuppapst
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Juni 2003
    #11
    ich hab früher geraucht und bin echt froh dass ich jetzt nicht mehr rauche.

    als raucher fällt einem überhaupt nicht auf wie sehr dieser qualm stinkt, mittlerweile kann ich diesen geruch echt nicht mehr haben, der ist so penetrant und nervig.

    Ich kann mir ne Beziehung mit einer Raucherin jetzt auch nicht mehr vorstellen.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    23 Juni 2003
    #12
    @Ketchuppapst: Würdest du ein Mädel welches du liebst deswegen aufgeben?? Ich mag das zwar auch nicht wenn das Mädel raucht, aber ich würde probieren ihr das abzugewöhnen! Wenn nicht muss ich damit leben, wenn ich sie richtig liebe!
     
  • Ketchuppapst
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2003
    #13
    @ ToreadorDaniel

    Das kann ich nur schwer beurteilen, weil ich noch nicht in solch einer Situation war.

    Versuchen Ihr das Rauchen abgewöhnen ist glaube ich leichter gesagt als getan. Ich bin der Meinung, dass man einem anderen Menschen nicht das Rauchen abgewöhnen kann, jeder muss das selbst für sich entscheiden. Ich halte auch ein unter Druck setzen nicht für sinnvoll, also zum Beispiel: "Wenn du nicht aufhörst zu rauchen ist die Beziehung beendet" oder sowas ähnliches. Das wird, denke ich zumindest, nicht funktionieren.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    24 Juni 2003
    #14
    Ein Versuch ist es wert denke ich sie zu überzeugen doch aufzuhören wenn nicht muss ich halt damit leben. Wenn ich die Person liebe, werde ich dann auch nicht die Beziehung beenden. Jeder hat seine "schwächen". Muss sie ebend viel Kaugummi kauen gegen den Geschmack!! :zwinker:
     
  • Ketchuppapst
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2003
    #15
    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert, bloß bringt das in den seltensten Fällen was. Was bei mir und bei einigen meiner Freunde geholfen hat ist das Buch von Allen Carr - Endlich Nichtraucher. Das könntest ihr ja mal schenken :smile: Sie muss das mit dem aufhören aber auch wollen, sonst hat das alles keinen Sinn.

    Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Überzeugungsarbeit :smile:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    24 Juni 2003
    #16
    Naja attraktiver macht Rauchen bestimmt nicht. Würd schon sagen das es mir ab ner bestimmten Menge stören würde.
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    24 Juni 2003
    #17
    Grins muss ich mir mal kaufen. Der Hacken ist nur das ich keine Freundin habe zur Zeit!! *argh* Aber wenn und sie raucht dann kriegt sie das Buch bestimmt lol. Trotzdem Danke!! *grins*
     
  • Katze
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Juni 2003
    #18
    Also mich stört es nicht sonderlich, wenn mein Freund rauchen würde. Ich selbst bin Nichtraucherin, aber man muss den Menschen so akzeptieren, wie er ist. Ich bin das auch schon gewöhnt von meinen Eltern, denn sie rauchen beide ziemlich viel. Wenn ich einen Raucher küsse, schmecke ich es zwar, aber mich stört das irgendwie überhaupt nicht. Weil es gehört zu ihm und man muss ihn so nehmen, wie er ist! Ich bin da sehr tolerant!

    Was ich jedoch nicht abkann ist, wenn einer so ne richtig stinkige Zigarette raucht. Also russische oder polnische z.B. Die stinken total. Das muss nicht sein!!!
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    24 Juni 2003
    #19
    mein Freund is Raucher Eltern und Freunde und micht stört es nicht, das einzige was mich nur stören würd is wenn er jeden ne Packung raucht weil das ziemlich ins geld geht was er zum Glück nicht tut, und was ich nicht besonders gut find is wenn andere Leute es mit Gewalt einen versuchen einzureden man sollte Rauchen probieren oder damit anfangen,oder nichtraucher ausgrenzen nur weil sie sich für ein Leben ohne den Glimpfstengel entschieden haben.:rolleyes2
     
  • Manja
    Gast
    0
    24 Juni 2003
    #20
    Also ich finde, es macht einen Menschen nicht direkt unattraktiv, wenn er raucht, aber mögen tu ich es trotzdem nicht.
    Dazu muß ich sagen dass ich selber auch geraucht habe und vor zwei Jahren aufgehört habe. Seitdem reagiere ich sehr empfindlich auf jegliche noch so geringe Rauchentwicklung, weshalb ich es auch nicht lange in Kneipen oders Discotheken aushalte.
    Meiner Meinung nach könne die Leute rauchen wie sie wollen, ich störe mich nicht wirklich daran, da ich eh kein großer Disco-Gänger bin.
    Ich hatte mal einen Raucher als Freund und gestört hat mich das nicht wirklich. Ich denke, das hängt einfach von der Menge des Rauchens und der Zigaretten-Sorte ab. Weil Malboro stink wohl weniger als vielleicht Rothändle oder sowas.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste