Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    2 März 2005
    #1

    Rechnungswesen Umsatzsteuer und Vorsteuer

    Also hab grad das Thema umsatzsteuer in Rechnungswesen. Hab jetzt Die Journale fertig und alles in t konten eingetrangen und jetzt will ich die einzelnen konten abschließen nur wie schließt man umsatzsteuer und vorsteuer ab
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    2 März 2005
    #2
    Umsatzsteuer und Vorsteuer werden in die Bilanz verbucht:
    Umsatzsteuer = Verbindlichkeiten gegenüber dem Finanzamt
    Vorsteuer = Vorderungen gegenüber dem Finanzamt.

    Du kannst sie aber auch saldieren und den Salsdo entsprechend ausweisen.
     
  • pLaYbUnnY
    Gast
    0
    2 März 2005
    #3
    ALso...

    etwas kann ich das wohl, is ja noch Easy Finanzbuchhaltung.

    Wenn du etwas kaufst ist es vorsteuer!
    Z.B. : Kauf von Rohstoffen auf Ziel
    Rohstoffe an Vorsteuer an Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung

    Und wenn du etwas verkaufst ist es die Umsatzsteuer!
    z.B. Verkauf von handelswaren
    Handelswaren an Umsatzsteuer an Forderungen aus Lieferung udn Leistung


    Beim 2. Buchungssatz bin ich mir allerdings etwas unsicher.. Is ja schon JAAAAHRE her.:smile2:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    2 März 2005
    #4
    Du schließt zum Jahresende das wertmäßig kleinere über das wertmäßig größere ab. Das größere dann wiederrum wird in der Schlussbilanz als Sonstige Forderung oder Sonstige Verbindlichkeit ausgewiesen.

    Wichtig: Nicht über das Konto GuV abschließen!

    Umsatzerlöse
    Umsatzsteuer
    an Forderungen a. LL.
     
  • pLaYbUnnY
    Gast
    0
    2 März 2005
    #5
    ähhhh... umsatzerlöse sind doch aus eigenen Erzeugnissen udn nicht aus handelswaren,oder nicht? dafür gibtz doch ein extra konto?!!???!!?
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    2 März 2005
    #6
    War das nicht immer das größere Konto über das kleinere Konto abschließen?
    Umsatzsteuer an Vorsteuer?

    Die Zahllast dann im SBK passivieren und einen evtl. Vorsteuerüberhang im SBK aktivieren.

    Ciao!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    2 März 2005
    #7
    Ist doch gehupft wie gesprungen was man da jetzt vertickt.

    Hauptsache die USt wird im Soll gebucht.

    @Dean, nein das kleinere über das größere.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    2 März 2005
    #8
    Habs schon hinbekommen :smile: Mein G und V konto geht auf, das Sb Konto auch naja außer die zwei stellen hinter dem Komma hab mich da bestimmt irgendwo vertippt, werd ich ja morgen sehen
    saß da nämlich zwei stunden dran und das reicht erstmal :zwinker:
    a
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste