• User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    4 Juni 2003
    #21
    MÖÖÖÖP, falsch. Da immer nur eine Eizelle im Zyclus reif wird kann auch nur eine immer mit rausgeblutet werden. Sonst müsste jede Frau ja mal mindestens 12 Kinder bekommen jedes Mal :zwinker: Außerdem sind die grad mal Stecknadelköpchen groß, so dass die einfach im wahrsten Sinne des Wortes untergehen *g*

    Was da rauskommt sind tatsächlich Gewebefetzen und geronnenes Blut. Nicht besonders appetitanregend, aber normal :zwinker:
     
  • alinchen
    Gast
    0
    4 Juni 2003
    #22
    sehr schön auch ich kann immer dazulernen. dafür dank ich dir.
    echt die sind nur stecknadelköpfchen gross?
    is ja lustig.
    aber dieses geronnen blut is dann immer so fleischig kann das sein?? ich weiss ne ekelhafte frage aber interessiert mich mal so richtig.
     
  • Chérie
    Chérie (34)
    Meistens hier zu finden
    2.719
    133
    56
    nicht angegeben
    4 Juni 2003
    #23
    Oh mensch, wenn ich mir das gerade so durchlese - bäh, da wird mir mal wieder bewusst, wie ekelhaft die ganze Angelegenheit doch ist.
     
  • alinchen
    Gast
    0
    4 Juni 2003
    #24
    stimmt eigentlich is wirklich ne ekelige sache :grin:
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    4 Juni 2003
    #25
    Nein, eigentlich ists ne ziemlich natürliche Sache, die das Fortbestehen der Menschheit sichert :zwinker: Zwingt euch ja keiner das in allen Einzelheiten zu untersuchen *g*

    Das Fleischige ist die Gebärmutterschleimhaut, die abgestoßen wird. Das Blut ist eigentlich nur Nebensache, um das gehts nicht.

    Eigentlich ist stecknadelköpfchengroß schon ziemlich groß, die Eizelle ist die einzige Zelle des Körpers, die mit bloßem Auge zu erkennen ist.
     
  • Chérie
    Chérie (34)
    Meistens hier zu finden
    2.719
    133
    56
    nicht angegeben
    4 Juni 2003
    #26
    auch eine "natürliche Sache" kann durchaus eklig sein! Stuhlgang ist auch eine "natürliche Sache" und sichert unter anderem das Weiterleben eines Menschen, trotzdem finde ich den gesamten Vorgang der Verdauung auch zutiefst ekelhaft.

    Und was heißt Einzelheiten untersuchen? Einen o.b. muss man auch aus sich heraus ziehen und "weiter versorgen". Das reicht mir schon völlig!!!
     
  • alinchen
    Gast
    0
    4 Juni 2003
    #27
    :grin: jetzt wird das thema aber richtig ekelignett. hihi
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten