Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #21
    Ich habe im Allgemeinen nichts gegen Pornos und guck auch alle Jubeljahre mal einen gemeinsam mit meinem Freund, aber wenn er ne halbe Videothek hätte, würde ich auch nicht grade Luftsprünge machen, das gebe ich zu.

    "Zur Rede stellen" würde ich meinen Freund aber selbstverständlich trotzdem nicht - wozu auch, er macht ja nichts falsch. Solange nichts Illegales dabei ist (über die Bemerkung der Pornos mit Teenies bin ich kurz gestolpert, ehrlich gesagt...), versteht sich.
     
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2008
    #22
    Das sind schon sehr sehr viele Filme.Er hat die alle in einer DVD Hüllen Mappe. Ich finde das ansich ja auch nicht schlimm, wenn es in Maßen bleibt.Aber er sieht das ja auch só.Dennoch.....ich sag ihm das gleich mal mit ein wenig Humor:zwinker: ....
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    14 Oktober 2008
    #23
    Ich halte deinen "Fund" für unbedenklich. Auch wenn dir das "viel" vor kommt, was er an Pornos hat - vermutlich schaut er sich die nicht mal alle an. Solche Streifen haben irgendwie die Tendenz sich zu vermehren, da sie (bis auf wenige Ausnahmen) einfach zu schnell sterbenslangweilig werden.

    Ansonsten frage ich mich, wie sich Filme in einer Kiste auf euer Liebesleben auswirken können? Eigentlich kann nur dein Verhalten sich auf euer Liebesleben auswirken! Entweder machst du ihm ein schlechtes Gewissen, was seine Lust nicht unbedingt steigert oder du eröffnest dir - sofern du das selbst willst - eine neue Möglichkeit mit ihm, gemeinsam was zu machen und ein paar schmutzige Phantasien zu teilen. :zwinker:

    Wenn dich das aber zu sehr irritiert, würde ich mich da an deiner Stelle ganz einfach neutral verhalten. SB in festen Beziehungen unter visuellem Anreiz ist ja bis jetzt auch noch keine Straftat...
     
  • Starla
    Gast
    0
    14 Oktober 2008
    #24
    Nicole, Du solltest das machen, was Du für richtig hältst :zwinker: Es ist vollkommen egal, was hier die Mehrheit denkt, denn DU musst damit zurechtkommen.

    Gegen Pornos hab ich nichts, aber wie Samaire schon sagte, so eine halbe Videothek würde mich schon abschrecken (ob nun in DVD-Format oder auf dem PC), weil ich das prollig finde und darauf stehe ich absolut nicht.

    _Ich_ würde meinen Freund schon darauf ansprechen, aber letztendlich kann man an der Einstellung sowieso nichts ändern, also entweder lernst Du es zu akzeptieren oder nicht, das ist Deine Entscheidung :zwinker:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #25
    Ohjeeee - die Masse machts doch nicht! Nicole! Es ist egal, ob es 5 oder 50 Pornos sind, deswegen liebt er Dich nicht mehr und nicht weniger und es ist auch weder abartig noch unanständig noch sonstwie seltsam. Es hat sich angesammelt und sollte Dich wirklich nicht interessieren. Freu Dich, wenn Du darunter etwas findest, was Du mit ihm gemeinsam schauen willst. Dafür ist die Auswahl groß genug und da brauchst Du auch nichts mit Humor zu nehmen, weil es einfach nichts ist. Okay???
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #26
    Also ich würde es eher bedenklich finden, wenn er auf extremere Sachen wie mit Kinder und Tieren stehen würde - aber solange es im Rahmen von normalen Pornos ist, musst Du Dir jetzt nicht unnötig Kopfzerbrechen machen.
    Im Grunde haben wir alle diverse Vorlieben und Fantasien - die aber höchst selten in die Praxis umgesetzt werden.:zwinker: In der Regel sind das ja Wunschvorstellungen, die sich in unseren Köpfen abspielen. Und auch noch so gesunde Fantasie braucht ihre Anregungen.
    Verstehst Du, was ich meine?

    Was glaubst Du, was in meinem Kopf für Fantasien rumspuken, wo mein Frauchen nicht im entferntesten Ahnung davon hat - und mich werd mich hüten, mich darüber zu äussern:schuechte :-D
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #27
    Off-Topic:
    Bin ich die einzige, die über das mit den Teenies gestolpert ist? :ratlos_alt: :ratlos: Oder ist das nur halb so tragisch und ich stell mir was Falsches darunter vor?
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #28
    Off-Topic:
    Die sind wohl trotzdem über 18 im Normalfall. Bin ich zumindest von ausgegangen. Hat natürlich auch nicht jede ihr Geburtsdatum auf den Bauch tätowiert... *g*
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #29
    Off-Topic:
    Ah okay. Na dann. Teenie ist für mich was anderes, halt definitiv nicht erwachsen, und ich hab noch nie irgendwo nen Teenie-Porno rumliegen sehen, darum war ich jetzt mal eben schnell etwas irritiert...
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    14 Oktober 2008
    #30
    Off-Topic:
    Ich denke mit Teenipornos sind ohnehin nur die üblichen Pornos gedacht, in denen Mittzwanzigerinnen künstlich auf 16 getrimmt sind.:grin:
    Teenies sind für mich auch erst Jugendliche ab 15 oder 16 und das die schon Sex haben und das sich das als Pornosujet (der Schublade:junge, schöne, makellose Körper) vermarkten lässt, finde ich nicht ungewöhnlich.
    Verbinde ich jetzt keineswegs mit Kinderpornographie oder so falls du das meinst.:ratlos:
     
  • Starla
    Gast
    0
    14 Oktober 2008
    #31
    Genaugenommen sind Teenager Personen von 13-19 (thirteen - nineteen) :zwinker:
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #32
    Was mich an deiner Stelle irritieren, und evtl. auch etwas verletzen würde, wäre die Tatsache, dass du das erst jetzt - nachdem ihr zusammengezogen seid - erfährst. Ihr hättet doch schon längst einmal über das Thema Pornos sprechen können.
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #33
    Off-Topic:
    :jaa: sehe ich auch so :drool:
     
  • gemini
    gemini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    103
    2
    in einer Beziehung
    14 Oktober 2008
    #34
    Ich würde mir an deiner Stelle einen schönen Porno schnappen und den dann mit ihm zusammen schauen :engel:

    Männer brauchen - wie hier schon ein paar Mal erwähnt - diesen visuellen Reiz. Das was wir Frauen im Kopf "produzieren", also an das was wir bei der SB denken, das steht bei Männern eben im Schrank. Und da Gedanken ja bekanntlich frei sind, sollte es den Männern doch auch erlaubt sein ihre Gedanken auszuleben, auch wenn es eben auf eine andere Art und Weise ist wie bei uns Frauen. Wir haben unser Kopfkino und da kann eben keiner reinschauen, die Männer haben ihre Pornos.
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #35
    Hey, auch in einer Partnerschaft hat man ein Recht auf eine ganz private Intimsphäre. Ich fände es ausgesprochen schlimm, darauf irgendwelche Rechte zu beanspruchen. Das macht jede Beziehung kaputt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    14 Oktober 2008
    #36
    Wir besitzen auch einen sogenannten Teenie-Porno. Da sind die Darstellerinnen so auf vielleicht 18 getrimmt und in Wirklichkeit wahrscheinlich mindestens so alt wie ich. :grin: :grin:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 Oktober 2008
    #37
    Off-Topic:
    Ne, nicht gleich Kinderpornographie, aber ehrlich gesagt fände ich es auch schon verdammt befremdlich, wenn mein irgendwas-um-die-30-Freund (ich schätze mal, Nicole's Freund dürfte in dem Alter sein) sich Pornos mit 13-,14- oder 15-jährigen anschaut :ratlos: :ratlos: (und so was ist für mich ein Teenie). Ich glaube, damit hätte ich ein Problem und das würde ich nicht unkommentiert lassen.

    Aber Erwachsene auf Jugendliche zu trimmen finde ich zwar seltsam, aber so im Allgemeinen nicht weiter schlimm und wenn Teenie-Pornos so sind, dann okay.

    Eben, versteht mich nicht falsch, ich wusste/weiss tatsächlich nicht, was sich nun alles als "Teenie-Porno" klassifiziert. :smile:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    14 Oktober 2008
    #38
    Nenn mich altmodisch, aber ich halte Pornographie nicht unbedingt für das beste Gesprächsthema. Ich dränge zumindest nicht drauf, es zu thematisieren, wenn ich gerade meinen Partner sozusagen noch frisch kennen gelernt habe (weiß nicht, wie lange das Paar sich hier schon kennt). Wenn man zusammen lebt, ist das was anderes - da dringt man ja sozusagen regelmäßig in die Privatssphäre (zu der Pornos für mich gehören) ein und sicherlich sollte man in Beziehungen auch über sowas reden können. Aber ich halte das für sehr normal, dass diese Sache zuvor nicht thematisiert wurde.

    Ich weiß auch nicht, was das mit verletzen zu tun haben soll. Verletze ich ernsthaft eine Frau, indem ich ihr meine Pornosammlung verschweige? :ratlos:
     
  • Starla
    Gast
    0
    14 Oktober 2008
    #39
    Verallgemeinender geht's jetzt aber auch nicht mehr :grin:
     
  • gemini
    gemini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    103
    2
    in einer Beziehung
    14 Oktober 2008
    #40
    OK OK es gibt natürlich auch Männer ohne Pornosammlung, genauso wie es Frauen gibt die Pornos besitzen :anbeten: :anbeten:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste