Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • knuddel
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    nicht angegeben
    8 Juli 2013
    #1

    richtiger Brief auf Briefpapier?

    Ich habe sonst keine Rubrik gefunden in die das reinpasst, darum frage ich mal hier: was haltet ihr von Liebesbriefen? So richtige meine ich jetzt, auf Briefpapier und so weiter. Ich habe neulich jemand kennen gelernt, und jetzt überlege ich ob ich nicht mal statt facebook und so so richtig altmodisch Briefe schreiben soll. Käme so was bei euch gut an, oder würdet ihr euch gleich tot lachen und den Brief wegschmeißen? Lieber so klasisches Briefpapier, oder was mit Motiv und vielleicht sogar Duft? Oder ist sowas völlig daneben? Was meint ihr?
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    8 Juli 2013
    #2
    Oh wie schön. Ich hab das gleiche vor und werde auch richtiges Briefpapier nehmen, kein weißes, sondern schon etwas mehr mit Motiven oder so. (Bitte kein Duft)

    Ich find das so schön wenn man da einen Brief in der Hand hat und nicht immer nur durch FB oder whatsapp oder so nen scheiß. Ich liebe selbstgeschrieben Briefe.
     
  • Michi04
    Michi04 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.227
    398
    3.975
    Verheiratet
    8 Juli 2013
    #3
    Liebesbriefe kann man so schön aufheben, ich habe noch welche. :love:
     
  • User 104021
    Sehr bekannt hier
    1.057
    198
    809
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2013
    #4
    Ich finde das schön :smile:
    wenn du willst, dass es richtig "alt" aussieht, kannst du auch folgendes probieren:

    Nimm ein normales Blatt Druckerpapier, schreib da deinen Text drauf und achte dabei darauf, die Seitenränder großzügig freizuhalten, halte das Blatt dann knapp über die voll eingeschaltete Herdplatte, dadurch kannst du es fleckig braun verfärben. Danach mit einem Feuerzeug die Ränder anzünden und immer schnell wieder ausblasen.
    Dadurch ist dein Brief vielleicht noch "besonderer"
    https://www.google.at/search?q=papi...oto.de%2Fweinlese-papier-1041747.html;315;400
     
  • Michi04
    Michi04 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.227
    398
    3.975
    Verheiratet
    8 Juli 2013
    #5
    ... aber brenn dabei nicht die Wohnung ab! :tongue:
     
  • User 104021
    Sehr bekannt hier
    1.057
    198
    809
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2013
    #6
    und falls du noch minderjährig bist oder bei deinen Eltern daheim lebst: frag lieber vorher, ob du das mit dem Herd machen darfst; die Küche riecht danach nämlich ziemlich ungut :whistle:

    das mit dem Feuerzeug dann sowieso nur draußen im Freien machen, die Asche vom Papier fliegt nämlich wie sie will... die willst du nicht drinnen haben
     
  • flower96
    Öfters im Forum
    163
    68
    73
    vergeben und glücklich
    8 Juli 2013
    #7
    Ich finde selbst geschriebene, richtige Briefe acuh voll toll. Hab leider selber noch keinen bekommen, aber schon geschrieben und kam auch gut an. Ich glaub das mit dem Duftpapier wäre nicht so meins, ich würde normales Papier nehmen. Aber das ist meine persöhnliche Meinung, das ist wahrscheinlich bei jedem anders
     
  • Iron Maiden
    0
    8 Juli 2013
    #8
    Och wie süß :smile: Also ich würde mich ganz bestimmt drüber freuen, auch über richtiges Briefpapier.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.124
    198
    957
    Verheiratet
    8 Juli 2013
    #9
    Ich habe früher auch hin und wieder "richtige" Briefe geschrieben. Am liebsten dann natürlich mit richtiger Tinte, ein Siegel besitze ich auch. Im Bastelladen gibt es meistens auch schöne Papiere mit Umschlägen, die ein bisschen edler aussehen. Briefe sind etwas, dass das Internet nicht ersetzen kann, es ist was zum Festhalten und immer wieder lesen. Außerdem bin ich schriftlich sowieso viel besser darin meine Gefühle auszudrücken als im direkten Gespräch :tongue:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    8 Juli 2013
    #10
    Ich schreibe auch heute noch viele Briefe auf Briefpapier und kann so ein Gerede von wegen "altmodisch" ehrlich gesagt nicht so ganz nachvollziehen. Daher wüsste ich auch nicht, weshalb das zum Totlachen wäre oder so.
    Post bekommt doch jeder gern und wenn es dann noch ein netter Brief ist doch erst recht.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    8 Juli 2013
    #11
    Ich benutze dafür gerne unbedrucktes (aber manchmal geprägtes) Büttenpapier.
    Altmodisch finde ich das gar nicht, Briefe sind doch toll. Habe noch alle, die ich von meinem Partner bekommen habe.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 96776
    Beiträge füllen Bücher
    4.045
    248
    1.325
    Single
    8 Juli 2013
    #12
    Das ist eine tolle Idee, solltest du wirklich mal ausprobieren. :smile:
    Aber das mit dem Ankohlen finde ich nicht passend für einen Liebesbrief...
    Duft muss auch nicht sein :zwinker:

    Bei allem anderen sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, mal was ganz anderes zu kreieren.
     
  • Wildfang
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Es ist kompliziert
    8 Juli 2013
    #13
    Hi!
    Ich finde Briefe auf Briefpapier soooo romantisch - schwärm! Egal ob Kerl oder Mädel - ein Liebesbrief ist einfach was ganz Tolles.
    Wenn du das Briefpapier dann noch selbst gestaltest, kommts noch besser an, glaubs mir!
    Könnt mir gut vorstellen dass das richtig gut ankommt!

    Viele liebe Grüße
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    8 Juli 2013
    #14
    Ein mal und nie wieder. Habe mal als Teenie meiner Angebeteten einen Liebesbrief geschrieben und die hat ihn dann in der Klasse rumgezeigt und alle haben mich ausgelacht. Ich war total blamiert. Seitdem bin ich da sehr vorsichtig geworden und etwas Schriftliches dazu gibts von mir nicht mehr. :cry:
     
  • User 102949
    Beiträge füllen Bücher
    1.273
    248
    1.061
    nicht angegeben
    8 Juli 2013
    #15
    Off-Topic:
    Und wo macht das einen Unterschied, ob du ihr deine Liebe per Brief/FB/Whatsapp/Blubb gestanden hättest? Wenn man Pech hat zeigt es derjenige sowieso rum, auch wenn's total kindisch ist.


    Ich finde Briefe toll. Aber die müssen dann auch mit Hand geschrieben sein, sonst geht das Persönliche verloren. Ich sehe darin auch nichts altmodisches, es ist nur eine schriftliche Mitteilungsmethode, die unter dem ganzen mobilen, medialen Quark völlig untergegangen ist. Leider.
     
  • User 109947
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    652
    178
    812
    Single
    8 Juli 2013
    #16
    Ich schreibe gerne "analoge" Briefe mit Tinte oder Tusche, vor allem an mir nahe stehende Personen :zwinker: Das ist einfach zeitlos und persönlich, weil es dem Empfänger zeigt, dass man sich in der schnelllebigen Zeit für Sie/Ihn genommen hat... ich habe, ehrlich gesagt, auch noch nie erfahren, dass handgeschriebene Briefe schlecht ankommen oder als altmodisch abgestempelt werden und bin folglich damit bisher immer gut gefahren. Durch die persönliche Gestaltung kannst du deinen Emotionen (sowohl positiven als auch negativen) auch "Nachdruck" verleihen, was du mit einer E-Mail / SMS oder sonstigen modernen Nachrichtendiensten nie schaffen würdest. :thumbsup:

    Ich würde es machen, aber den Duft würde ich weglassen... Hier läufst du Gefahr, dass dem Empfänger der Duft nicht gefällt. :zwinker:
     
  • gehnwieeineägypterin
    Benutzer gesperrt
    2
    1
    0
    Single
    9 Juli 2013
    #17
    Das ist voll toll, und ich kann mir auhc nicht vorstellen dass es ernsthaft jemand gibt der das blöd finden würde! Es ist halt was "bleibendes" und zeigt dass du dir Mühe gemacht hast! Such dir ein schönes Papier raus und überleg dir einen schönen Brief. das kommt auf jeden Fall gut an! :smile:
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    9 Juli 2013
    #18
    Erstmal toll ... dass jemand noch richtig schreiben kann ... ohne Tasten zu benutzen!

    Kein Duft. Aber schönes Papier (und wenn es "nur" farbiges ist). Und nicht nur auf das Papier kommt es an: Füller ist toll, Fineliner ist toll ... kein Kugelschreiber! ... mir sind Zündeleien nicht so recht .... lieber mit dem Bleistift etwas die Ränder angemalt :ashamed: Sicher ist sicher.

    Und einfach los die Worte fließen lassen :smile: ............ oder eher Emotionen ... :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2013
    #19
    Handgeschriebenes mag ich. Parfümiertes Papier nicht. Ich mag schlichtes Papier. Schwerer als übliches Drucker- oder Kopierpaier, lieber nicht strahlend weiß, sondern gebrochen weiß oder beige oder grau oder in einem sehr hellen Blau. Wenn möglich, den Umschlag aus demselben Papier. Wenn man nicht wie ich den Hang zu selbstgestalteten Collagen-Umschlägen hat.* ;-)
    Statt schnörkeliger Dekorationen lass lieber die Worte für sich (und Dich :zwinker:) sprechen. Und nicht übertrieben auf edel machen, es ist schön, dass Du etwas von Hand schreibst - in der Form lieber zurückhaltend als übertrieben. (Ist natürlich nur mein subjektiver Geschmack, aber danach hast Du ja gefragt.)

    Ich habe übrigens schon öfter Briefe am Rechner "vorgeschrieben", weil ich viel schneller tippe, als ich von Hand schreibe. Und dann, wenn ich endlich zufrieden war, habe ich es eben zu Papier gebracht. Spart auch Papier, so viele Entwurfsversionen, wie ich bei einer wichtigen Botschaft eben verfasse...
    Ich mag mit Tinte Geschriebenes, allerdings kann nicht jeder gut mit Füller schreiben. Ggf. lieber mit einem guten Kugelschreiber oder einem anderen Stift.

    Ein Brief muss übrigens nicht unbedingt lang sein, um gut zu sein.

    Off-Topic:
    Stichwort Liebesbrief - Du schreibst, Du habest den oder die Jemand neulich kennengelernt. Wie gut? Seid Ihr einander schon nähergekommen, gabs Verliebtheitsbekundungen oder dergleichen? Sonst wäre ich mit einem expliziten Liebesbrief wohl zurückhaltend, wenn er oder sie vielleicht noch gar nichts von der Verliebtheit ahnt.


    *Beispiel für Mail Art: http://www.cappuccinoandartjournal.blogspot.de/
     
  • User 122533
    Sehr bekannt hier
    301
    178
    523
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2013
    #20
    Ich würde mich riesig über sowas freuen. Briefe hebe ich auch ewig auf (habe immer noch meine ersten richtigen Liebesbriefe samt "Zubehör"), der ganze Internet-Kram dagegen gerät schnell in Vergessenheit.
    Den Duft würde ich auch weglassen, bin da aber auch seeehr empfindlich.
    Bei persönlich überreichten Briefen, die nicht die Post überleben müssen, finde ich eine beigelegte Kleinigkeit süß. Vielleicht ein getrocknetes Blümchen? :love:

    Ich habe, als ich 13, 14 oder so war, Liebespostkarten bekommen. Regelmäßig kamen diese Karten, auch mal kleine Päckchen mit Geschenken. Leider alles anonym, ich habe nie rausgefunden, von dem die waren...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste