Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.620
    Verheiratet
    17 August 2006
    #221
    es turnt mich eher an seine muskeln zu sehen :grin: als das er mit irgendeinem typen ringt. aber ich weiss das es ihn total anmacht, wenn ich mit einer guten freundin fuer eine weile kaempfe. wir lassen so unseren aggressionen freien lauf, aus spass an der freud und ihn macht es an :engel:
     
  • birdie
    birdie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2006
    #222
    Mein Freund und ich haben immer mal wieder so nen spaßigen Ringkampf, wenn er mich irgendwo beißen will und ich das unbedingt verhindern möchte. Ich bin ihm klar unterlegen, er wiegt auch 30 kg mehr als ich, und ich trau mich nicht so richtig zu treten oder so, weil ich ihm ja nicht wehtun will. Aber es ist manchmal ganz schön lustig....:tongue:
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    30 August 2006
    #223
    @xoxo:
    da kann sich dein freund ja wirklich glücklich schätzen.:zwinker:
    ich kanns gut verstehen:smile:
    wer gewinnt denn eure kämpfe meistens? du oder deine freundin?
    und steht dein freund drauf wenn du gewinnst? oder andersrum?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.620
    Verheiratet
    17 September 2006
    #224
    wir haben nie so wirklich eine gwinnerin bei einem kampf ...
    diejenige, die am verlieren ist faengt meist an davon abzulenken ...
    indem sie mit der anderen rumacht :grin:
    gefaellt meinem freund und seinem kumpels auch wieder bestens, hehe.
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    22 September 2006
    #225
    völlig klar:zwinker:
    aber wer ist öfter am verlieren ud muss ablenken?:geknickt:
     
  • CCFly
    CCFly (39)
    live und direkt
    12.470
    218
    263
    Verheiratet
    22 September 2006
    #226
    ne, das is kein bisschen interessant.
     
  • uwe_f73
    uwe_f73 (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2007
    #227
    Also, mich würde das auch interessieren, wer von den beiden öfter gewinnt.
     
  • Janomo
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    17 Januar 2007
    #228
    Ehrlich gesagt wäre es mir unangenehm, wenn ich meiner Freundin körperlich unterlegen wäre (Da würde es mir so gehen wie Trines Freund). Aber es würde es mich wahrscheinlich auch ziemlich antörnen und ich würde wohl so einen "Kraftvergleich" dann regelmäßig machen wollen.

    Nur ich würde dann auch trainieren, um möglichst schnell den Spiess umzudrehen. Keine Ahnung warum: Es stört mich auch, wenn ich gegen einen Mann den kürzeren ziehe, aber gegen eine Frau hätte ich irgendwie große Probleme. Wobei ich manchmal schon von einer richtig starken Freundinn träume. Aber die stärke soll sie bitte nur einmal haben :grin:
     
  • Jonnax
    Jonnax (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #229
    Kommt drauf an

    Meine Freundin ist über 20 cm kleiner als ich und ich könnte sie locker durch die Gegend tragen. Und trotzdem gewinnt sie manchmal beim Ringen/ Raufen im Bett, weil sie genau weiß, wie sie mich festhalten kann und schnell und wendig alles daran setzt, mich in die gewünschte Lage zu bekommen, z. B. meinen Hals zwischen ihre Oberschenkel (auch wenn sie schon unten liegt, schnappt sie zu!) und schnell einen Arm mit ihren beiden Händen gepackt, langgezogen. Ihre beiden Arme zusammen sind dann doch wieder stärker als einer meiner Arme und ich bekomme meinen Arm nicht mehr los, wenn ich nicht mit meinem anderen da herankomme. Und ihre Beine bekomme ich mit meinem einen freien Arm auch nicht mehr auseinander...nur einmal hab ich es geschafft, da hatte sie ihre Füße noch nicht zusammengehakt.
    Oder sie zieht meine Arme nach hinten und verhakt sie fest hinter meinem Rücken, wobei sie sogar auch da teilweise ihre geschickten Beine einsetzt.
    Ein echtes Problem ist manchmal, daß sie nicht so schnell wieder loslässt, sondern ich manchmal stundenlang "gefangen" bin, jede Bitte schlägt sie ab. Sie gibt auch unverhohlen zu, daß es für sie schöner als jeder Sex sei, mich so zu dominieren. Und obwohl mich dann dieser intensive Körperkontakt und "Zuwendung" zu mir sehr anmacht, ist es mir oft dann wirklich schon zuviel. Hab dann auch schon mal komplett verweigert, mich zu wehren, aber es scheint ihr egel zu sein, was ich mache, Hauptsache ich komme nicht mehr los. Noch startet sie keine absoluten Überraschungsangriffe... und obwohl mir das Raufen mit ihr Spaß macht, hoffe ich, daß sie nicht damit anfangen möge, dann säße ich wohl fast jeden Abend bei ihr fest oder würde vielleicht den nahen Kontakt irgendwann sogar meiden, was das letzte wäre, was ich mir wünsche.
    Durch ihre Kommentare während des Festhaltens schäme ich mich mitunter sogar ein wenig, nichts machen zu können und weiß nicht, wie ich mit der Situation umgehen soll, wenn das Festsitzen früher oder später vielleicht doch zum allabendlichen Dauerzustand wird.
    Wäre daher um Rat dankbar.
     
  • Monster Funk
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2007
    #230
    Macht mich eher weniger an sowas (allgemein).
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2007
    #231
    Ich habe meinen Freund zum Glück noch nie gesehen, wie er sich geprügelt hat und eigentlich würde ich dann auch eher Angst um ihn haben oder besorgt sein. Zumindest finde ich es nie gut, wenn sich Leute ernsthaft prügeln. Aber ich habe schonmal mit angesehen, wie mein Freund im Spaß mit einem Freund Armdrücken gemacht hat. Das hat mir schon imponiert und mich stolz gemacht, vielleicht auch minimal erregt, weil er schließlich auch als der Stärkere aus dem "Kampf" hervorging. Zu sehen, dass er stark und muskulös ist, das macht mich schon an. Auch beim SEx spüre ich gerne seine Muskeln und in Situationen, in denen ich seine Muskelkraft spüre oder sehe, erregt mich das auch etwas. Aber direkt wenn er kämpft nicht und es macht mich jetzt auch nicht direkt feucht.
     
  • Jonnax
    Jonnax (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    29 Dezember 2007
    #232
    Prügeleien...

    ...fand ich schon auf dem Schulhof ätzend. Glücklicherweise war ich selten wahnsinnig in diese Problematik involviert, in unserer Klasse forderte man(n) sich mehr zum Armdrücken oder später sogar zum Schach gegeneinander heraus.
    Auch würde ich meiner Freundin niemals wehtun, bloß weil ich mich nicht mehr von ihr befreien kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.