Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Malicia
    Malicia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #41
    Hallo,
    bei uns geht es auch nur um den Weg dahin, weil es einfach Spaß macht so herum zu toben.
    Wir kommen uns dabei ja auch sehr nah und erregen tut mich das auch sehr. Es wird auch fast immer mehr daraus.
    Stärker als mein Schatz bin ich sowieso, das wusste er schon
    bevor wir zusammengekommen sind. Aber dafür hat er eben andere Vorzüge.
    Deshalb sehe ich mich auch eher als Beschützerin von ihm. Ich
    hab ihn auch schon 2 mal gerettet.

    Liebe Grüße
    Malicia
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #42
    Wie den gerettet,@Malicia? Und vor was oder besser vor WEM? :smile:

    @trine:
    Genau das finde ich auch sehr erotisch, die vergeblichen Befreiungsversuche!
    Auch ich wollte damals mit meiner Freundin am liebsten sofort ins Bett, weil ich sie gerade in ihrer völligen Unterlegenheit unglaublich erotisch fand. Erst recht nachdem sie immer wieder verlor und und sich vergeblich versuchte aus den Griffen ihrer Gegenerin zu befreien.
    Hast Du denn Deinen Freund schon mal mit anderen ringen sehen, oder meinst Du seine vergeblichen Versuche sich aus DEINEN Griffen zu befreien?
    Und würdest Du auch mal mit einem anderen Mädel ringen, wenn er das gerne sehen würde und er Dich drum bittet?

    LG Moloko
     
  • Malicia
    Malicia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    17 Oktober 2004
    #43
    Hallo,
    das eine Mal hat ihn so ein komischer Kerl völlig grundlos angerempelt und wollte ihn verprügeln.
    Den kannten wir gar nicht.
    Ich bin dazwischen gegangen und hab den anderen weggeschubst und angeschrien, da ist der abgehauen.
    Das andere Mal ist schon länger her, das war ein Mädchen von unserer Schule. Die hat ihm an den Haaren gezogen und sogar schon Haare rausgerissen.
    Da bin ich auch dazwischen gegangen.

    Liebe Grüße
    Malicia
     
  • Bremer
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Oktober 2004
    #44
    So wie ich die Sache einschätze, hat das Ganze was mit Macht und Unterwerfung zu tun,
    was ja durchaus auch sexuell stimulierend sein kann.

    Ich stell mir das so ähnlich vor, wie bei Fesselspielen, wobei der Gefesselte es genießt hilflos ausgeliefert zu sein, während der dominante Partner sexuell erregt wird, wenn er Macht über seinen Partner ausüben kann.
    Bei diesen Kämpfen wird der oder die Stärkere durch das Gefühl, dem Gegner körperlich überlegen zu sein, sexuell angeregt.
    Bei der oder dem Unterlegenden, dürfte die Erkenntnis, nichts gegen die Stärke des Anderenausrichten zu können und sich diesem zu unterwerfen, den Kick bringen.
    Das sich Männer gerne unterwerfen und Frauen oft dominant sind, dürfte auch klar sein, denn
    sonst würde es kaum so viele Dominas geben.
    Und da die starken Mädels hier oft nach solchen Kämpfen mit den Jungs im Bett landen, dürfte eigentlich auch klar sein, dass sowohl die Gewinner als auch die Verlierer sexuell angeregt werden.
    Das dürfte auch für das Mädchen gelten, die trotz der deutlichen Überlegenheit ihrer Freundin immer wieder kämpfen wollte.
    So hatte ich das zumindest verstanden.

    Ein richtiges Kräftemessen hingegen dürfte es bei den meisten Paaren sowieso nicht geben, da oft von vornherein feststeht, dass der Mann der Stärkere ist.
    Dies wäre ja nur dann interessant, wenn die Stärkeverhältnisse unklar sind.
     
  • Lartinia
    Lartinia (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Verheiratet
    17 Oktober 2004
    #45
    Raufen macht doch Spaß-----wenn ich gewinne noch mehr. :gluecklic
    Mein Mann ist darin aber auch nicht schlecht.


    bei uns geht das meistens so----:

    necken
    toben
    raufen
    kuscheln
    ....... :zwinker: :zwinker:
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    17 Oktober 2004
    #46
    Hattest Du denn nicht auch das Bedürfnis, Deiner Freundin zu helfen?
    Ich finde 2- 3 mal verlieren reicht doch. Da hätte die Gegnerin ja auch aufhören mal können. :rolleyes2


    Oh,
    ich meinte natürlich meine Griffe.
    Ich hab ihn auch noch nie mit anderen ringen sehen.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er so was machen würde





    Klar, warum denn nicht, wenn er es gerne sehen würde, würde ich ihm den Gefallen tun.
    Ich glaube aber eher nicht, dass ihn das interessiert.
    Nach außen hin versucht er die ganze Sache auch immer noch zu verbergen. :rolleyes2
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    18 Oktober 2004
    #47
    trine,
    Dein Freund weiß vielleicht gar nicht was er verpasst! :zwinker:
    Würdest Du IHM denn gerne mal dabei zusehen ?
    Zu Deiner Frage:
    Also ehrlich gesagt kam ich nicht auf Idee meiner Freundin zu helfen, aber nicht nur weil ichs geil fand zu zusehen, insbesondere zu sehen dass sie schwächer war.
    Die ganze Situation war auch nicht danach. Das war ja keine bösartige Auseinandersetzung zwischen den beiden, sie haben einfach ihre Kräfte gemessen und meine Freundin hatte ja begonnen und hat auch nach dem sie mehrfach verloren hatte immer wieder angefangen. SIE wollte also weiter kämpfen. Ihre Freundin hätte glaube ich viel früher aufgehört. Meine Freundin hat aber irgendwie eher einen zunehmenden Ehrgeiz entwickelt, sich zu revanchieren, ich glaube sie fand es vor allen anderen auch ein bisschen peinlich so dominiert zu werden, weil sie auch größer und schwerer als ihre Freundin war. Mich hat ihre klare Unterlegenheit deshalb auch ziemlich überrascht, schon dass sie das Armdrücken verloren hat hat mich gewundert und sie wohl gewurmt, weil danach hat ja SIE mit dem Raufen angefangen.
    Also ich glaube sie wollte bis zuletzt alles versuchen, ich habe deshalb mit gutem Gewissen nix getan und genossen....

    bremer,
    Ich denke auch, dass es dabei um Macht und Unterwerfung geht und um die damit verbundenen Gefühle. Aber da enden für mich auch die Gemeinsamkeiten mit Fesselspielen oder Rollenspielen ganz allgemein.Dabei, finde ich, geht es um das vorherbestimmte Einnehmen einer Position und nicht um einen Versuch sich gegenseitig zu unterwerfen, der wenigstens zu Beginn offen ist.
    Du hast auch recht , dass der Kick ensteht, wenn man trotz aller Gegenwehr erkennen muss, dass der andere stärker ist. Auch Maren85 hat ja geschrieben, dass sie ernsthaft gekämpft hat und trotzdem die Nierlage erotisch fand.
    Ich finde das einen großen Unterschied zu Rollenspielen, wobei es schon stimmt, dass sich viele Männer gerne der klassischen Domina "unterwerfen". Ist nicnt mein Ding, allerdings möchte ich nicht ausschließen, dass es mich anmachen würde, in einem WIRKLICHEN Kräftemessen einer stärkerem Frau zu unterliegen. Ist wie gesagt leider noch nicht vorgekommen :cry: . :zwinker:

    LG Moloko
     
  • 18 Oktober 2004
    #48
    Ich denke nicht, dass mich das sexuell erregen würde.
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    18 Oktober 2004
    #49
    Was genau, selber ringen oder zusehen?
     
  • 18 Oktober 2004
    #50
    Ich meinte damit beim Kräftemessen (z.B. beim Armdrücken) zuzusehen.
     
  • Lartinia
    Lartinia (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Verheiratet
    18 Oktober 2004
    #51
    Wär mich auch peinlich gewesen.--
    , wenn das Mädel kleiner und schmächtiger war und wenn der eigene Freund noch zuguckt :geknickt:

    Mir ist sowas auch mal mit einer viel jüngeren passiert------

    War auch total peinlich :flennen: :flennen:
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    18 Oktober 2004
    #52
    Ich glaub eher nicht.
    Wenn er verliert, hätte ich wahrscheinlich eher das Bedürfnis, Ihm zu helfen.
    Aber , wie schon gesagt, dass würde er auch nicht machen.
    Reicht ja auch, wenn er mit mir kämpft. :zwinker:

    Das mit Deiner Freundin ist klar.
    Wenn sie immer wieder angegriffen hat, dann hat sie sich auch immer noch Chancen ausgerechnet.
    Ich schätze, dass sie Dich oder die anderen mit dem Kräftemessen beeindrucken wollte.
    Sie hat sich nur leider die Falsche dafür ausgesucht.
    Sie hat bestimmt geglaubt, dass sie stärker ist als die Freundin, allein schon wegen der Körpergröße.
    Deshalb hat sie es vielleicht auch immer wieder versucht.

    Bei meinem Freund war es ja genauso
    Er konnte das auch nicht glauben.
    Nach unserem ersten Kräftemessen war er völlig fertig und trotzdem wollte er eine Revanche. :rolleyes2 :gluecklic
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    19 Oktober 2004
    #53
    @Lartinia, wie kams denn zu Deinem peinlichen Erlebnisund wie lief es ab? Wieviel war sie denn jünger und hast Du sie deshalb unterschätzt?
    Aus dem Alter darf man sowieso kein voreiligen Schlüsse ziehen, ich sehs und merks im Training oder auch bei sonstigen Kämpfen oft:
    Die jüngeren (Jungs und Mädels) sind teilweise in super Form, sind zum Teil richtig stark und haben einen enormen Kampfgeist, da können sie fehlende Technik teilweise ausgleichen. Gegen einige "kleine" Jungs bei uns habe ich, trotzdem ich mich für ziemlich fit halte und die etwa mein Gewicht haben - wenigstens im Augenblick, ich arbeite aber dran - keine Chance, was mich schon überrascht hat.
    Bei den Mädels bepbachte ich das sogar verstärkt, viel mehr als früher machen regelmäßig Krafttraining, was auf lange Sicht die Technik zwar nicht ersetzt, aber die älteren Mädels sehen, so wie wir Jungs bei solchen Paarungen teilweise wirklich"alt" aus.m :geknickt:
    Warum wars Dir denn peinlich, war bei Dir auch Freund oder anderes Publikum dabei oder nur wegen Deiner Gegnerin?

    @Trine, wahrscheinlich hast Du recht. Sie hat es wirklich nicht wahr haben wollen, dass sie so unterlegen ist. Aber wenn ich von mir ausgehe: ich weiß recht schnell, ob ich ne Chance habe oder nicht, da muss ich mich nicht x-mal zur Aufhabe zwingen lassen. Gerade nicht vor Publikum.
    Aber was soll's, im Ergebnis konnte sie mir ja keinen größeren Gefallen tun und vielleicht hats ihr ähnlich wie maren85ja doch irgendwie gefallen, die Unterlegene zu sein und sie wollte sich das vor den Andern nicht anmerken lassen, obwohl ich das nicht so recht glaube, sie war nämlich generell ziemlich ehrgeizig und konnte sich mit Niederlagen schlecht abfinden.
    Aber dass Dein Freund nicht merkt dass seine Siege geschenkt sind...
    Gerade wenn ihn seine Niederlage gegen Dich so mitgenommen hat und ihr regemäßig eure Kräfte messt müßte er sich doch nach dem Grund für seine "plötzliche Leistungssteigerung" fragen, oder denkt er Du bist schwächer geworden oder er hatte einfach einen schlechten Tag? In einem anderen Thread hast Du außerdem geschrieben Du hast ihn sogar mehrfach besiegt.

    LG Moloko
     
  • Lartinia
    Lartinia (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Verheiratet
    20 Oktober 2004
    #54
    @moloko
    Das war einSportfest für Jungedliche.
    Ich war da mit meiner Freundin.
    Wir haben ein bisschen über ein paar Mädels abgelästert, die da am Raufen waren. :grin: :grin:

    Eine davon wollte das ICH mit ihr kämpfe.
    Hab ich dann auch gemacht---- großer Fehler-- :flennen:
    Die hat mich richtig platt gemacht. :flennen:
    Ich hab die total unterschätzt.----
    Peinlich wars weil:
    1.-die war erst 15 oder 16 :madgo:
    2.-hat die mich hinterher nicht weggehen lassen und mich lächerlich gemacht :madgo:
    3.-haben da so viele Leute rumgestanden und sich totgelacht. :madgo: :flennen:
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    20 Oktober 2004
    #55
    lartinia,
    wie alt warst DU denn und wieso hast Du sie derart unterschätzt? War sie kleiner als Du oder hast Du Deine eigene Stärke vielleicht überschätzt?
    Vielleicht hatte sie auch mehr Erfahrung im Raufen, dass gibt auf jeden Fall den Ausschlag wenn beide etwa gleich stark sind. Und wie, sie hat Dich nicht weggehen lassen und sich lustig gemacht?
    So wie Du das schilderst war es ja eher ein sportliche und keine persönliche Auseinandersetzung. Ich finde da gehört sich sowas überhaupt nicht, dass der Sieger den Verlierer vor anderen lächerlich macht. Das Mädchen dem meine Freundin damals unterlegen war hat sich jedenfalls zurückgehaltrn, allerdings waren die ja befreundet.
    Wolltest Du keine Revanche?

    LG Moloko,
     
  • Lartinia
    Lartinia (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Verheiratet
    20 Oktober 2004
    #56
    Kleiner war sie nicht
    Ich war da 22 und hab sie unterschätzt,--
    weil sie viel jünger war.

    Ich hab doch nicht gedacht das die mit 15 solche Kraft hat. :grrr: :grrr:

    Ich hab schnell gemerkt
    das ich nichts gegen sie machen konnte. :geknickt:

    Ich wollte weg, aber sie hat mich immer wieder festgehalten und auf die Matte zurückgeholt
    und umgeschmissen. :flennen:


    total peinlich :kotz:
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    20 Oktober 2004
    #57
    Das sehe ich genauso,
    aber wenn sie so sehr davon überzeugt war, dass sie die Freundin
    besiegen würde, dauert es ja vielleicht länger bis sie es kapiert.
    Ist bei meinem Freund wohl auch so.
    Stimmt, es war mehrfach und irgendwann hab gemerkt, dass ich stärker bin und dann ging es auch noch leichter.
    Ich glaube , mein Freund war so überrascht, dass er gar nicht gemerkt hat, was da passiert und deshalb hat er es immer wieder versucht hat.
    Ich weiß ja leider auch nicht, wie er das inzwischen sieht.
    Es war ja auch so, dass wir ein paar Wochen lang gar nichts mehr in der Richtung gemacht hatten.
    Ich hätte von mir aus auch nicht mehr damit angefangen, weil wir dadurch eine richtige Krise hatten, aber irgendwann fing er dann von sich aus wieder an.
    Das mit dem schlechten Tag ist gut, so was kann man sich ja vielleicht auch einreden,
    oder er verdrängt die ganze Sache einfach. :rolleyes2

    Das war denn wohl die Strafe für das Ablästern.
    Dumm gelaufen, würde ich sagen.
    :bier:
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    21 Oktober 2004
    #58
    Ich habe Zweifel, dass er es überhaupt kapiert, solange Du Ihn gewinnen läßt.

    Hatte er heimlich trainiert? :zwinker:

    Lartinia,
    sieben Jahre Altersunterschied ist natürlich ne' Menge und mit 15 kann die ja noch nicht einmal ganz ausgewachesen gewesen sein, das wundert mich dann schon etwas. Hat dich nicht gewundert, dass sie Dich als viel ältere herausfordert? Von ungefähr kommt so ein Selbstbewußtsein ja nicht. Also ich hätte mir an Deiner Stelle mal vorher die Konstitution von dem Mädel angeschaut, ein paar Rückschlüsse kann man ja aus dem Körperbau ziehen, um dann die eigenen Chancen einigermaßen einzuschätzen. Außerdem hast Du sie ja vorher schon kämpfen sehen. Hattest Du damals schon Erfahrungen im Raufen?
    Zum Trost: Ich hab im Training vor kurzem gegen einen 13 Jahre(!) jüngeren ziemlich klar den Kürzeren gezogen, wobei ich das fast habe kommen sehen, weil ich ihn eben vorher beobachtet hatte. Aber das war halt zum trainiern, deswegen wars eigentlich nicht peinlich und wenn man sich verbessern will, sollte man sich ohnehin nicht immer die Schwächeren als Partner aussuchen Aber trotzdem: der riesen Alterunterschied wurmt schon. Ich glaube man fühlt sich den jungen so ganz allgemein wegen des Alters überlegen, Du hast das Mädel ja auch nur aufgrund ihres Alters schwächer eingeschätzt .Wenn man dann von denen so locker aufs Kreuz gelegt wird, kommt das ziemlich krass.
    Hat aber auch sein Gutes: man komnt wieder auf den Boden, im wahrsten Sinne des Wortes.

    Peinlich ist natürlich, wenn Du aufhören wolltest und sie dich nicht gelassen hat. Aber vielleicht wollte sie Dir ja nur die Chance zur Revanche geben?

    LG Moloko
     
  • Lartinia
    Lartinia (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Verheiratet
    21 Oktober 2004
    #59
    @moloko:
    Die sah vorher so schwach aus. :rolleyes2
    Hab erst gemerkt als sie vor mir stand, wie die gebaut war. :frown:

    Revance war das auch nicht,
    die wollte mich nur fertig machen. :flennen: :flennen:
     
  • moloko
    moloko (50)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    Single
    21 Oktober 2004
    #60
    lartinia:
    Dann hat trine wohl recht mit der Strafe fürs Ablästern. Hört sich ja nicht gut an.
    Hatte sie was persönlich gegen Dich? Wie meinst Du denn sie sie sah schwach aus? So kann man sich doch eigentlich nicht täuschen. sie war ja immerhin nicht kleiner als Du.

    LG Moloko
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.