Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #1

    Ringgröße von Freund unauffällig rausfinden?

    HI Leute!

    Habe folgendes Problem:

    Ich brauche die Ringgröße von meinem Freund. Problem er hat keinen einzigen Ring. Will uns zu Weihnachten Freundschaftsringe mit Gravur machen lassen.(eigentlich schon zum Geburtstag, habe ich aber nochmal umentschieden) Nur habe ich keinen Plan wie ich seine Größe herraus finden kann, ohne das er was merkt. Soll eine Überraschung werden :smile:

    Hab schon gedacht irgendwie, wenn er schläft oder so. Nur das wird nicht leicht,da er einen sehr leichten Schlaf hat:geknickt: , und wenn er dann aufwacht und mich fragt, was ich da machen....äääähm:schuechte

    Habt ihr Tipps oder hat jemand Erfahrung mit Ringbeschaffung oder einer ähnlichen Geschichte??????????? Bitte Hilfe!
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #2
    .......
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.774
    198
    639
    in einer Beziehung
    31 Juli 2007
    #3
    Das nächste Mal beim Einkaufen zum Juwelier gehen und für Dich nach nem Ring gucken.
    So aus Spass - und dann am besten die Situation so drehen, dass er auch mal einen Ring anprobieren "muss". Also nix Verbindliches und man hat die Größe trotzdem herausgefunden.
     
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #4
    Das ist keine schlechte Idee, nur ich gehe nie zum Juwelier und das weiß er, ich kaufe meine 925er Ringe immer in Kaufhäusern. Also würde er sich schon sehr wundern, wenns auf einmal heißt Juwelier. Aber das ist schon eien gute Idee. muss ja nciht Juwelier sein. Denn im einem Kauffhaus stehten die größen gleich bei den Ringen bei, sehr praktisch :zwinker: So von wegen, zieh mal den an, will man wissen wie du mit Ring ausschaust^^ :grin:
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #5
    "Schatz meine Freundin meinte letztens, dass die Ringgröße bei Männern am mittleren Zeh und am Ringfinger gleich groß sein soll ... kannst du das glauben?"

    und dann austesten ...

    denk dir einfach irgendwas aus, was halt angeeeeblich mit der Ringgröße in zusammenhang stehen soll. Dann kannst du ganz ungläubig messen, feststellen dass es keinen Zusammenhang gibt und es wohl Quatsch ist der da erzählt wurde und hast dann den Fingerumfang :zwinker:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    31 Juli 2007
    #6
    Ich hab damals mal die Hand meines Ex-Freundes mit meiner verglichen (einfach HÄnde aneinander gelegt, wie man das halt mal so macht) und dabei "zufällig" festgestellt dass sein Ringfinger so dick wie mein Daumen ist. :zwinker: Hat auch gut gepasstz.
     
  • Flake
    Gast
    0
    31 Juli 2007
    #7
    DAS finde ich ne echt geile Idee!!
    Und auch unauffälliger als die Kaufhaus-/Juweliernummer, auf die ich allerdings auch nur gekommen wäre...
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #8
    hast du nicht nen Versandhauskatalog daheim - früher waren zumindest im Quelle oder Neckermann-Katalog hinten drin so Ringgrößenschablonen - kann man ja wunderbar a bisserl mit "rumblödeln" und so die Größe herausfinden...:zwinker:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    31 Juli 2007
    #9
    Bist du dir überhaupt sicher, daß er "Freundschaftsringe" haben möchte? :schuechte_alt: Nicht jeder steht auf sowas, und schon gar nicht jeder Mann - gibt ja auch viele Männer, die generell keinen Schmuck tragen, wegen der Arbeit, weil's sie stört oder weil sie es sonst aus irgendwelchen Gründen nicht wollen.

    Ich würde sowas nicht heimlich und auf gut Glück kaufen - sonst ist die Enttäuschung groß, wenn er das eigentlich gar nicht will...
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #10
    jup, zumindest mal drüber reden... oder so fragen... "wir könnten uns doch eigentl mal so freundschaftsringe kaufen, oder?" :smile:

    ansonsten hätt ich auch die kaufhausnummer gemacht :zwinker: :tongue:

    ich hab mit meinem freund ausgemacht, dass wir uns zum zweijährigen ringe kaufen... jeder zahlt seinen :tongue:
     
  • Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #11
    Wäre da auch vorsichtig. Wollte meinem Schatz zum 2jährigen eigentlich Ringe kaufen - er trägt sonst auch keine. Jedenfalls haben wir sie letztlich zusammen ausgesucht und die Ringe, die ihm gefallen haben, hätte ich alleine niemals ausgesucht.
    Wir haben lange gesucht, bis wir uns auf einen einigen konnten. Männer scheinen dabei insbesondere auch nach dem Gefühl zu gehen:tongue: , da mein Liebster die meisten Ringe "unbequem" fand.

    Schenk ihm doch lieber einen Gutschein, und dann sucht ihr als Paar aus.
     
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #12
    Ja kann die Bedenken von euch verstehen. Nur er sagt huete wieder zu mir er wollte gerne mal einen Ring für sich kaufen, weil er keinen hat und gerne einen tragen würde :smile: Größe habe ich vorhin auch rausbekommen, hatte eine Schablone mit den Großen aud dem Schreibtisch liegen, als er zu mir überraschend kam. Und er so : was ist denn das? da kann man ringgrößen mit rausfinden, habe ich da liegen, weil ich meine nciht genau wusste^^ und dann wollte er auch :smile: Zack hhatte ich die Größe^^
    Und dann sagte er noch was, wa smich beunruhigte " Ringe kann man doch auch gravieren lassen oder??" aaaaah nicht das er mir zuvorkommt, zum Glück hatte ich schon Geburtstag^^

    Sonst könnte ich die ja kaufen, nicht gravieren lassen und wenn er den dann aus irgendeinem Grund nicht haben will (was ich wie gesagt nicht glaube) kannich die ja immer nioch zurück bringen!
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #13
    Das hab' ich im ersten Post schon vorgeschlagen...
     
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #14

    Ja ich denke so mache ich das! :zwinker:

    HAT denn niemand persönliche Erfahrungen mit Ringe schenken??????????????????????????? :flennen: :geknickt:
    An die Mädels oder auch an die Jungs????????????
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    31 Juli 2007
    #15
    Ich glaube fast, da habt ihr euch beide gegenseitig ausgetrickst... :engel: :-D

    Aber das ist ja schön, wenn du weißt, daß er das auch gerne möchte, ist es ja gut! :smile:
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    1 August 2007
    #16
    Bei uns war das so, dass wir beide zusammen durch die Läden getourt sind und geschaut haben welche Ringe uns gefallen. Haben dann ein Paar Partnerringe gefunden das uns beiden gefallen hat und haben das gekauft :smile:
     
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #17
    Wie lange wart ihr zusammen, als ihr die Ringe gekauft habt?????
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #18
    Off-Topic:
    ein fragezeichen genügt :zwinker:.

    wie lange seid ihr denn schon ein paar?
    solange ihr das einfach als symbol der verbundenheit seht und nicht unbedingt als "für immer und ewig und eigentlich sind wir jetzt verlobt"... :engel:

    ich hatte nie einen freundschafts- oder partnerschaftsring, weder bei meinem ex (vier jahre) noch bei meinem heutigen freund (werden auch bald vier jahre...). aber ich mag auch ringe einfach nicht und hatte nie den wunsch nach so einem symbol der verbundenheit, da ich mich meinem kerl auch so schon unglaublich nah fühle.

    wärs denn schlimm, wenn er dir zuvorkommt? ist doch eher im stil von "zwei dumme, ein gedanke" (sorry, natürlich "zwei verliebte, ein gedanke"). allenfalls könnte es sein, dass euer schmuckgeschmack (schönes wort) verschieden ist.
     
  • Lady!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #19
    @@@@@mosquito

    Im Dezember an Silvester dann genau ein Jahr!!:smile:

    Neneee verlobt nicht nee nee, eben einfach als Freundschaftsringe. Dann hat er einen Ring, den er ja soweiso wollte, und der erinnert ihn dann auch noch an mich :smile: Bestens :zwinker:

    Nein natürlich wäre es nicht schlimm, wenn er mir zu vor kommen sollte. Allerdings glaube ich das nicht, denke mal er hat das gar nicht so auf dem Schirm^^ :grin: Und bis Weihnachten ist es ja auch noch ein bisschen Zeit.

    haben uns schon vorher mal Ringe angeschaut, aber nur so in der Stadt. Da hatte ich die Idee mit dem Ring noch nicht. Seinen Geschmack kenne ich eigentlich ganz gut. Umso schlichter umso besser^^
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    2 August 2007
    #20
    Mhm schätzungsweise ein halbes Jahr (ein bisschen mehr wars schon). Die Ringe sind einfach nur als Zeichen gedacht,dass wir zusammen gehören. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste