• Absinth
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2004
    #41
    Aber wie kann man sich selber nur Schmerzen zufügen?

    Das ist echt keine blöde Frage, weil ich als Außenstehender sowas nicht wirklich begreife.

    Hört euch doch von Witt Bataillon d`amour an, dann gehts jedem besser :zwinker:

    Ich glaub es ist besser wenn ich hier nur zuhöre.
     
  • 20 Juli 2004
    #42
    meine freundin hat sich vor einem halben jahr auch immer geritzt, jetzt hat sie so viele schreckliche narben am arm, die ich am liebsten verschwinden lassen würde.. sie hat auch relativ schnell wieder damit aufgehört, doch heute hat sie wieder angst, damit anzufangen, und ich glaub, sie frisst immer mehr angst/wut/enttäuschung in sich hinein, bis sie bald nich mehr weiter weiß, und sich n großes messer in den arm stößt..
    wenn sich eure freundin/euer freund geritzt hat, habt ihr dann mit ihm/ihr geredet, wenn ja worüber, und wie, ohne dass es sich anhört, als sei man ein psychoonkel?
     
  • -* Bärchi *-
    0
    20 Juli 2004
    #43
    hey poppy wenn du keinen zum reden hast oder so ich helf dir gerne weiter.. Hab ein offenes herz dafür :smile:

    gruß
    bärchi
     
  • fallen_angel
    0
    20 Juli 2004
    #44
    *mich de´n anderen anschliess*
    ich habs auch mal gemacht bis es ne gute freundin von mir gemerkt hat
    und ich ihr versprechen musste das wenn sies merkt ihr eine schachtel(!) mon chéris spendieren musste... mit der zeit hab ich dann auch angefangen mich zu fragen: was bringt dir das wirklich? damit zeigst du doch eigentlich das die welt zu hart für dich ist... danach hatte mich dann der ehrgeiz gepackt und ich hab mit gedacht das ich es den leuten die mich nerven und dem vedammten schicksal nich so einfach machen werde....
    wenn ich jetzt traurug bin geh ich raus spazieren.. zur stressverminderung hab ich mir eine perlenkette mit dicken holzeperlen besorgt.. die kann man so richti schön knautschen und es tut nich weh sich daran abzureagieren....

    ich wünsch dir viel kraft aus diesem scheiss rauszukommen!!

    greetz
     
  • harvestmoon
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    23 Juli 2004
    #45
    Mir sind die Probleme und Gefühle bekannt.
    Ich war mal ne Zeit lang auch kurz davor mit dem Ritzen (SSV) anzufangen. Das ist jetzt schon über zwei Jahre her. Damals hat ne gute Freundin von mir bemerkt, das mit mir etwas nichtstimmt. Nach langen, nahezu enlosen Gesprächen mit ihr meinte sie, das es sehr nach Anzeichen von SSV anhören würde! Daraufhin hat sie mir ihre Schwester vorgestellt, die das früher auch gemacht und dann Psychologie studiert hat und sich damit sehr gut auskennt. Die meinte ich sollte mir jemanden suchen, mit dem ich über alles reden kann.

    Kurz zuvorhatte ich ne Brieffreundin kennen gelernt, die dann für mich die einzige Person war, mit der über so was reden können würde. Ich habe sie dann gefragt, ob sie das machen würde. Und sie hat es gemacht, was ich nicht wirklich erwartet habe. Nach vielen langen Briefen habe ich mich dann mal mit ihr getroffen und da habe ich dann so langsam fest gestellt, das dieser Druck von mir abfällt, wenn ich über die Probleme rede (in erster Linie mit ihr)!!

    Heute habe ich diese Gefühle im Griff. Aber der Hammer kam dann vor nem knappen Jahr. Ich bekam mal wieder nen Brief von ihr und da war eine Bild bei. Ein Bild von ihren Armen. Sie ritzt auch. :cry:
    Ich habe es damals nicht bemerkt, weil ich zu sehr mit mir selbst beschäftigt war. Heute helfen wir uns gegenseiteig, indem wir uns Briefe schreiben. Allerdings geht es ihr nicht so gut. Sie ist jetzt wieder bei einem Theapeuten in Behandlung, der ihr zu einer Therapie geraten hat. Sie hat sich jetzt dafür entschieden und wird demnächst damit anfangen.

    Ich kann nur soviel dazu sagen:
    Mit der Behandlung von Ritzen (SSV) kann man nicht früh genug anfangen. Versucht nicht, das herunter zu spielen, denn es ist kein Thema, mit dem zu Spaßen ist. Holt euch am besten professionelle Hilfe, wenn ihr nicht mehr weiter wisst!! Und reden, reden, reden. Das hat mir auch geholfen.

    Ich wünsche alle anderen, die unter so was Leiden alles erdenklich Gute und jede Menge Kraft, denn die werden sie brauchen!!

    harvestmoon
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten