• das_kleine
    Gast
    0
    15 Mai 2004
    #21
    Manche Männer sind echt ABSOLUT unromantisch... :rolleyes:
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    15 Mai 2004
    #22
    hihi.. endlich spricht es jemand aus :hmm: *seufz*
     
  • yann
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2004
    #23
    schon ok...
     
  • User 8865
    User 8865 (33)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    146
    Verheiratet
    15 Mai 2004
    #24
    Mh.. also ich finds nun auch nicht so toll, sich nur wegen nem bestimmten Datum was zu schenken. Mein Freund wird aus Prinzip nichts zum Einjährigen kriegen.Wir verbringen den Tag miteinander und gut ist.
    Wenn ich ihm was schenken möchte,dann einfach so.. und umgekehrt genauso. Wir findens so schön.

    Und wenn schon zum einwöchigem ne Rose, was dann zum einmonatigem usw ?

    Ich würd sie ihr einfach so schenken, nicht nur wegem nem blöden Datum. Ist so geplant und gezwungen..

    Tinu
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2004
    #25
    schwachsinn! er muss ihr doch nicht jede woche etwas schenken, nur weil sie zum 1-wöchigen etwas kriegt.
     
  • Shaded
    Shaded (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    15 Mai 2004
    #26
    Also ich finde mit einer Rose kann man nicht viel verkehrt machen..
    solange es nicht gerade ein mega-Rosenstrauss ist!
    Ist halt eine kleine Aufmerksamkeit damit sie merkt dass sie dir wichtig ist, sowas ist nie falsch!
     
  • Rock-Lady
    Gast
    0
    15 Mai 2004
    #27
    1wöchiges? 1monatiges? also ich habe ihm zum ersten Mal was zum 3monatigen geschenkt ('n buch) und er hat mich zum essen eingeladen. Aber eigentlich nur, weil es sich grad so ergeben hat. Sei nicht so gezwungen... Schenk' ihr 'ne Rose an jedem xbeliebigen Tag und mach es nicht an Daten fest...
    Dich würde ich gern mal kennenlernen? Was für erfahrungen hast du denn bisher so gemacht? Du komsmt mir sehr verweichtlicht vor (nix für ungut), vielleicht bist du aber auch einfach sensationell romantisch. Frag mich nur, ob Deine Freundin sich damit nciht tatsächlich überfordert vorkommt (was ja wohl auch Deine Angst ist). Bleib' locker und wie gesagt: schenk wenn dir danach ist und erdrück sie nicht mit "ich liebe Dich's", Zwängen und Daten. Sie ist 15 und bestimmt will sie einen Märchen- Prinz wie Dich. Aber wenn sie mal älter ist oder du mal 'n "reifere" Frau hast... Naja, will nix pauschalisieren. Aber allein das Wort "1wöchiges" ist schon etwas albern. Aber, hau rein, Junge! Hol Deiner liebten die Sterne vom Himmel- Das passt schon, wenn es nicht gleich das ganze Himmelsgewölbe ist!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    15 Mai 2004
    #28
    man, hier entbrennt ja ne richtige diskussion dazu :zwinker:

    also ich find das man mit ner rose nicht viel falsch machen kann und er sie ihr ruhig schenken kann... is ne nette geste das er daran denkt... find das romantisch und nicht alltäglich...
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    15 Mai 2004
    #29
    Dem kann ich mich auch nur anschließen. Irgendwann ist es wahrscheinlich schon selbstverständlich, dass der Partner mit nem Geschenk/ner Kleinigkeit vorbeikommt. Naja....und wie schon gesagt, nach 2 Tagen zu fragen, was in 5 Tagen ist...find ich auch schon recht merkwürdig...

    Schenk ihr lieber was, wenn dir einfach mal so danach ist...
     
  • orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.868
    148
    183
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2004
    #30
    Also ich kann da auch nix falsches dran finden..warum auch nicht..ich meine, eine rose kostet ja wirklich kein vermögen und zeigt ihr eben, dass er sie gerne hat. meiner meinung nach, "musst" du ihr die aber nicht genau an diesem tag geben. schenk ihr einfach schon 3 tage vorher die rose, dann freut sie sich noch mehr...
     
  • diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Mai 2004
    #31
    dieses statement finde ich echt schön (hab ich bis jetzt wohl überlesen, sorry)!! so mache ich es an sich auch immer mit meinem schatz....
     
  • Winkelmesser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2004
    #32
    Auweia, was hab ich denn hier losgetreten? :zwinker:

    Also so wie ich das sehe, sind die Meinungen mehr oder weniger genau geteilt. So wie es auch in mir drin aussah.

    Was ich noch sagen will: Es ging nicht so sehr um das Datum an sich, es war bloß diese Gelegenheit. Sie hatte es ja angedeutet. Werde ihr auch nicht jede Woche etwas schenken (müssen).

    Naja, was hab' ich gemacht? Ich hab "auf Verdacht" eine gekauft. Nur eine gelbe, das schien mir nicht ganz so kitschig. Hab die erst mal im Auto versteckt, und wollte abwarten, was der Tag so bringt.

    Sie fing dann an "Eine Woche..." und seufzte (also gespielt) und schenkte mir dann einen von ihr aus Speckstein gefertigten Talisman, auf dem das Zeichen für Fische (ihr Sternzeichen) war. Sie sagte, das wär' mal ein Dreieck gewesen, jetzt sieht es etwas anders aus (ist natürlich ein herz :zwinker: ).

    Also hab ich ihr dann noch die Rose geschenkt und sagte, das ich sie nur nicht wieder überrumpeln wollte. Sie flüsterte ein Danke, flüstern tut sie immer, wenn sie etwas ernst meint.

    Es geschehen noch zeichen und Wunder. :zwinker:

    Weiß nicht, ob ich verweichlicht bin. :zwinker: Mir gehts seit langer Zeit wieder richtig gut, dank ihr. Das will ich ihr zeigen. Nicht mehr, nicht weniger. Ich glaube, man sollte Erfahrung nicht mit Routine verwechseln. Wo, wenn nicht in der Liebe bzw. Beziehung darf man denn sonst auch mal kitschig sein?

    Es geht doch um eine Rose, nicht um ein Geschenk. Weiß nicht, aber wie oben schon gesagt, warum nicht auch mal kitschig sein? Den letzten Satz mag ich nicht, da er SIE nicht annähernd trifft. Wir freuen uns eben darüber, das wir zusammen sind.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    16 Mai 2004
    #33
    man(n) kanns auch übertreiben....ich würd vorsichtig mit sowas sein, denn Frauen gewöhnen sich sehr schnell daran zu jedem Schiß irgendwas geschenkt zu kriegen und wenn Ihr was schenkst, schenk ihr was billiges, ne schachtel Streichhölzer oder so, die Knallergeschenke wirst später irgendwann ma brauchen, wenn die Zeit des frisch-verliebt-seins vorbei ist, und sie dir wegen irgend nem anderen schiß in den ohren liegt und da erzielen die dann keine wirkung mehr weil Sie Sie schon alle bekam

    edit//ach, scheiße, schon zu spät,wenn ich nur nich immer so langsam wär
     
  • Winkelmesser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2004
    #34
    @Thomaxx: Ein bißchen verbittert? :zwinker:

    Ich glaube übrigens nicht, das ich eine Rose rechtfertigen muss. Sie ist so bescheiden und süß und ich hab gemerkt, das sie sich sehr gefreut hat.
    Und ich krieg das schon hin, diesen Balance-Akt zwischen Romantik und Kitsch.

    Und wenn's sein muss hol ich ihr wirklich die Sterne vom Himmel. So hemmungslos romantisch-verliebt bin ich jetzt mal, hab' keine Lust, Liebe und Beziehung irgendwie zur Rationalität zu machen.

    Danke euch allen für eure Hilfe!
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #35
    also bei einem Jahr könnte ich das vielleich verstehen, aber so... nein
     
  • 21:31
    21:31 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    Single
    17 Mai 2004
    #36
    Das war jetzt nicht auf eine einzige Rose bezogen, oder?
    Weil wenn doch...hm... :rolleyes2
     
  • SchwarzeFee
    0
    17 Mai 2004
    #37

    Jetzt wieder die Mann - Frau - Nummer :rolleyes:

    Ich find es auch übertrieben, wenn man nach einer Woche etwas schenkt.
    Was ist denn bitte eine Woche?
    Eine Woche Beziehung ist doch kein Kunststück, oder doch?

    Mein Freund und ich haben usn etwas zum Einjährigen geschenkt, aber seitdem auch nicht mehr. Wir denken zwar, an die Jahre, schenken uns jedoch nichts, sondern kümmern uns darum, dass wir den Tag zusammen verbringen udn genau das machen, was wir an diesem Tag der Zusammenkunft auch gemacht haben.
    Wir waren Minigolfen :zwinker:
    Jetzt gehen wir immer zum Jahrestag Minigolfen. :jaa:
    Ich denke, das Wichtigste ist, dass man zusammen ist, da sind Geschenke nebensächlich. Sie sind mal ganz nett für Zwischendurch, aber man muss nicht zu irgendeinem Jubeläum sich jetzt was schenken.

    Und wöchentlich ist wirklich übetrieben.
    Ich würd die Rose einen Tag später schenken, wenn man sie schon schenken will, aber nicht nur mit diesem Hintergedanken, weil man schon eine Woche zusammen ist.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #38

    ja freut euch, hab ja nix dagegen :grin:
    Ich hab auch prinzipiell nix gegen kleine Geschenke, sind ja echt total süß und ich mags ja auch wenn meine Freundin mal mir sowas kleines schenkt...

    ABER:

    Das sollte einfach mal so spontan passieren, nicht so abgemacht und nicht regelmäßig weil dann wird das schon zu einer Erwartung und wenn du ihr dann ev. zum 37.-wöchigen nix schenkst dann issie sauer :zwinker:

    verstehst schon was ich damit sagen will? Es mag ja romantisch sein, aber es sollte von Herzen kommen, und nicht weil es die Zeit vorschreibt oder weil der Partner was erwartet! Sowas hat man ja schon bei Geburtstagen etc...


    greetz, der Scheich
     
  • Winkelmesser
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2004
    #39
    Natürlich verstehe ich das. Dein beschriebenes Szenario (37. Woche) fänd ich furchtbar. Kann mir aber auch nicht vorstellen das wir beide so verkrampft miteinander sind (sind wir nicht :zwinker: ).
    Ich sehe es so: Ich hätte ihr wohl eh' mal eine Rose geschenkt und so kam mir die Gelegenheit ganz recht.
    Und nur weil ich es zum 1-wöchigen geschenkt habe (was ich übrigens so _explizit_ nicht gesagt habe zu ihr und sie auch nicht zu mir), heißt das ja nicht, das es nicht von herzen kommt. :verknallt

    Aber ich verstehe es wirklich. Verkrampfen soll das alles nicht. Aber ich glaube, das bieg' ich hin. :zwinker:
     
  • 21:31
    21:31 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    Single
    17 Mai 2004
    #40
    Richtig so. Aus Fehlern lernt man und die machen wir doch eh alle
    Viel erfolg :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten