• kravmaga016
    0
    15 Januar 2003
    #41
    *gg*

    ich war wohl auch frühzünder. ich schätz mal 5 bis maximal 6. ich hab damals mal mit meim johannes gespielt und dann gemerkt wenn ich das länger mache gibt das voll das angenehme gefühl (raus kam natürlich nix, damals hatte ich noch keine ahnung von sex oder so, machte einfach nur spass). meine mutter hat mich dann mal erwischt und daraufhin zusammen geschissen von wegen sowas macht man nicht etc.. aber lol aufgegeben hab ichs nie.
    wundersamer weise hab ich damals nicht die typische 'auf-ab-hobel-bewegung' sozusagen 'entdeckt' sondern hab die reize mit etwas anderen bewegungen/berührungen beigebracht aber naja das hat sich dann nach ner weile auch geändert, weil als der johannes anfing zu wachsen waren gewisse sachen nicht mehr möglich. ins detail geh ich nich weiter *g*

    crave

    p.S.: es gibt leute die es für was schlimmes halten. das fin dich krank. ich find nicht onanieren krank sondern wenn man es für etwas schlimmes hält. das ist das selbe wie wenn leute mit der einstellung leben sex sei sünde. für mich sind auch so religiöse die so religiös sind dass sie sagen sex und alles was damit zusammenhängt sei sünde nix als verklemmte impos.
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    15 Januar 2003
    #42
    Hm, die Pfarrer und Priester sind doch alle nur sauer auf uns, weil sie das einfach nich dürfen. Und was sie nich dürfen, sollen wir auch nich dürfen, so siehts aus *g*
     
  • GreenY
    Gast
    0
    15 Januar 2003
    #43
    also kann mir nich vorstellen das ein pfarrer ein ganzes leben keinen abgeht.. sonnst explodiert der ja irgendwann *fg*
    und immer nur träumen ist ja auch nich son ding.. da hat sicher mal schon der ein oder andere "hand angelegt" :grin:
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    3 März 2003
    #44
    bin mehr oder weniger auch ein frühzünder. hab so in der grundschulzeit damit angefangen. das hat mir eigentlich immer "schöne gefühle" bereitet. irgendwann in der sechsten klasse wurde dann meine hand nass...damals wusste ich überhaupt nicht was das was:grin: . ich dachte zurerst ich hätte gepinkelt, bis mir einzige bravo-lektüren später klar war was das so ist...

    jetzt mache ich es mir recht häufig (trotz freundin...:clown:smile:. hab halt so viel energie die raus muss *gg*
     
  • Eierbrötchen
    0
    3 März 2003
    #45
    Entweder is das topic uralt oder viel besucht *g*

    egal

    ich hab so mit 11 angefangen

    gruss
     
  • Spike
    Gast
    0
    5 März 2003
    #46
    Hi,
    ich glaube ich war 13 oder 14 Jahre.
    Geschockt von dem Gefühl und der Flüssigkeit.
    Der Schock sitzt so tief das ich bis heute die Flüssigkeit austausche.
    Allerdings mit anderen Praktiken !!

    :grin: :grin: :grin: :grin:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    5 März 2003
    #47
    Mit 11 oder 12 so rum... Hab da einach so im Bett gelegen und an mir rumgespielt :grin: Hab da aber noch gar nich gewusst was ich da mache und hab mich auch nich "schlecht" oder so gefühlt... War halt einfach nur schööön :gluecklic
     
  • Chérie
    Chérie (34)
    Meistens hier zu finden
    2.719
    133
    56
    nicht angegeben
    5 März 2003
    #48
    Irgendwann mit 12 oder so durch die BRAVO denk ich mal. Und naja, hat nicht lang gedauert. Jetzt mach ich´s nimmer - es sei denn, mein Freund stiftet mich am Telefon, dazu an.:grin:
     
  • Amy85
    Gast
    0
    6 März 2003
    #49
    ich habe so mit 12-13 angefangen
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (36)
    Meistens hier zu finden
    1.378
    148
    224
    Verheiratet
    6 März 2003
    #50
    Ich auch so mit 12/13 angefangen hab denk ich mal!
     
  • maxifaxi
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    7 März 2003
    #51
    /| () |
    | () .

    mit 18! ich weiß dass ich furtbar spät dran war. zum einen hab ich mich nie getraut runter zu fassen, habe das ganze als unanständig angesehen. und mit meiner pubertät war ich seeehhhr spät dran.
    also mit 11 war bei mir definitiv noch überhaupt nix los! das erste mal als ich in der hose was wahrnahm muss mit so 15 gewesen sein. und da ärgerte ich mich voll darüber und mir war das peinlich. ich dachte sogar mal daran, den in den schraubstock zu quetschen und abzuägen, wenn der so lästig ist.
    also das erste mal bewußt wars mit 18. ein jahr zuvor hab ich das versehentlich gemacht, und das hat mich mehr als erschreckt. ich rieb ihm im bett weil ich mir dachte, dass er dadurch vielleicht größer wird und plötzlich passierte was, es spritzte was raus. ich war voll schockiert und versuchte das zu unterbinden. ich geriet echt voll in panik. das zeug musste weg. entsorgt werden. und wenn das samen sind, hoffenlich wird da niemand durch funkenflug geschwängert (Mutter, Schwester). Also für mich war das echt ein schockierendes erlebnis, das ich zu verdrängen versucht habe.
    mit 18 wars ok. da streichelte ich ihn und ich war neugierig was passiert wenn ich das voll durchzieh. und sieheda, es hat sich toll angefühlt
     
  • eumel
    Gast
    0
    11 März 2003
    #52
    war tabu thema

    in meiner kindheit war sex totales tabu thema. wir haben zwar immer diese "verbotenen worte" irgendwo an die wände geschrieben aber zum beispiel mit den eltern über so was reden, war einfach undenkbar.
    ich lebte in einem dorf und dort am rand. in der nähe war eine hecke und wir waren in der nachbarschaft mit drei jungen und 2 mädchen. als ich 5 war haben wir die ersten gemeinsamen "entdeckungsreisen" mit gegenseitigem betrachtren und anfassen gemacht. zwei vier jahre älterer jungen aus der weiteren nachbarschaft hatten uns damals gezeigt was wir machen sollten. als ich 8 war haben wir die ersten versuche des verkehrs unternommen.
     
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    103
    4
    Verheiratet
    11 März 2003
    #53
    Oh Mann, ist das schon lange her. Kann mich nicht genau daran erinnern, muß aber auch so mit um die 12 oder 13 gewesen sein...
     
  • 29 März 2004
    #54
    Mit ca. 10.
     
  • Evilangel
    Gast
    0
    29 März 2004
    #55
    bewusst SB bis zum Orgasmus habe ich eigentlich erst mit 18 oder 19 gemacht...nach der Trennung von meinem ersten Freund hatte ich irgendwie Ersatz nötig :zwinker:
    aber rumspielen ist wohl früher schon gewesen - bloß hat es nie wirklich was gebracht damals und war deshalb ziemlich uninteressant.
    LG Evilangel
     
  • El Mariachi
    0
    29 März 2004
    #56
    :bandit:

    das ergab sich so zufällig mit 10 oder 11 jahren!
     
  • Heller.Stern
    0
    29 März 2004
    #57
    Also ich fang an da war ich 14. Auf der Klassenfahrt in der 7. Klasse haben uns die jungs mal gefragt ob wir SB machen. Und ich kannte das gar nicht! In der nächsten Nacht unter der Bettdecke hab ich es mal ausprobiert! :tongue: Und von da an tu ich es halt.
     
  • DasMartin
    DasMartin (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    29 März 2004
    #58
    bisher noch nich und muss anscheinend auch nich unbedingt sein
     
  • MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    113
    23
    Single
    29 März 2004
    #59
    Ich war so um die 11 Jahre alt :grin:

    Das war in der Badewanne. Ich hab mich "unten" halt gewaschen und dann mit dem Duschkopf abgespült und das hat so schön gekitzelt, da hab cih gleich weitergemacht, bis es auf einmal gaaaanz viel gekitzelt hat *ggg*
    Wie bei vielen anderen auch, hab ich durch die BRAVO erfahren, was das eigentlich war *lach*
     
  • werweiss
    Gast
    0
    29 März 2004
    #60
    Ich war 10 als ich Angefangen hab.
    Wie ich darauf gekommen bin weiß ich nicht mehr genau, aber ich glaube es hat damit angefangen das ich mal ein "schmuddel" Heft in die Hände bekommen habe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten