Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • na_denn
    Gast
    0
    30 Juli 2003
    #1

    SB und Pornokunsum zugeben ;)?

    Da wir Männer ja , trotz Partnerschaft, Pornos anschauen und das ein oder andere mal SB betreiben und dabei an die ein oder andere denken, wollte ich mal fragen , ob das eure Freunin weiß ?

    Meine denkt wohl, ich schaue mir keine Pornos mehr an :zwinker: , weil wir eigtl. ganz guten Sex haben.... aber ich will auch nicht zugeben, dass ich welche schaue, ich befürchte da sexuelle strafhandlungen. Erst recht wenn ich sage , ich mache es mir noch ab und zu selbst.. ich glaube da würde sie ziemlich sauer...

    Wie sind eure Erfahrungen bei diesem Thema ? :smile:
     
  • Luca
    Luca (38)
    Tippspielkönig 2004
    75
    91
    1
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2003
    #2
    Klar zugeben .. warum nicht?
    SB ist doch total natürlich. Gibt da nicht's worüber man sich da schämen müsste.
    Ich rede immer offen mit meiner Freundin darüber.

    Bei den Pornos kann ich dir nicht helfen.
     
  • na_denn
    Gast
    0
    30 Juli 2003
    #3
    nein, dann wäre sie sauer, weil sie mich in ihren augen nicht befriedigen würde usw.

    gäbe nur stress :zwinker:
     
  • opossum
    opossum (41)
    Ist noch neu hier
    680
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #4
    Pornos sind nicht so meine große Leidenschaft, aber ich hätte auch kein Problem ihr davon zu erzählen.

    Was SB angeht sowieso nicht, sie weiß dass ich das mache (logisch, oder?) und schaut auch mal gerne zu - umgekehrt genauso :grin:
     
  • Luca
    Luca (38)
    Tippspielkönig 2004
    75
    91
    1
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2003
    #5
    Quatsch ... wenn du dann keine Lust mehr auf sie hättest weil du es dir schon weiß ich wie oft schon gemacht hast .. dann vielleicht.

    Aber das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, meiner Meinung nach!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2003
    #6
    Mein Freund hält nicht sonderlich viel von Pornos, soweit ich weiss... und selbst wenn, hätt ich kein Problem damit.
    Dass er sich ab und an selbstbefriedigt weiss ich, weil wir uns drüber unterhalten haben und weil ers mir auch ab und an erzählt. Eigentlich sollte klar sein, dass SB nix mit dem Parnter an sich zu tun hat, bzw wie befriedigt man ist - ich kann noch so ne erfüllte Partnerschaft haben, manchmal ist der Partner eben nicht anwesend oder man hat einfach nur Lust, sich auch mal mit sich selbst zu beschäftigen. Ist zumindest bei mir so und bei ihm akzeptier ich das genauso.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    30 Juli 2003
    #7
    Meine Freundin weiss genau, dass ich mich selbstbefriedige. Sie möchte schon lange mal zuschauen wenn ich es ein wenig ausgiebig mache. Aber bis jetzt kam es nicht dazu (schäm).

    Pornofilme sagen mir wenig. Ich sah mal so was und fans es widerlich:eek4:
    und in einem andern sah ich so einen Hochleistungspopper, der kaufte mir den Mumm ab.

    Aber sagt mir mal wer, das eine "Wichsvorlage" ist?:ratlos: (z.B. ein Porno? oder irgend eine waschbare Bettvorlage?)
     
  • supergirl_007
    0
    30 Juli 2003
    #8
    also mein freund und ich wissen beide voneinander das wir sb machen und keiner von uns beiden hat ein problem damit, wieso auch? ist doch total natürlich und hat doch nichts mit dem sexleben in der beziehung zu tun. find ich zumindest, denn ich hab einfach manchmal so lust, udn wenn er nicht da ist? ja mei dann mach ichs mir selbst und bei ihm ist es genauso. gehört einfach dazu und ist kein grund sich dafür zu schämen oder es geheim zu machen..
    mein freund mag keine pornos, ich selbst auch ned, und ja wenns so wär auch kein großartiges problem für mich.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #9
    hm.. also so viel wie ich weiss, macht es sich mein Freund net selbst..
    Ich selber mache es auch net, weil es mir irgend wie nicht gefällt.. hab es lang net mehr probiert..

    Hm.. er meinte mal, dass er mir ne Vibi schenken möchte.. u.a für den Fall das ich ma Bock hab wenn er net da is.. weiss zwar nicht ob mir das gefällt.. aber wenns so is, und ich dann Bock hab wenn er net da is.. wüsste ich net, warum ich ihn net benutzen soll.. ich würde es ihm auch sagen..

    Ich würde es auch nicht schlimm finden wenn er s sich mal "besorgt" umgekehrt genau so..

    Pornos mag ich selber net.. und er guckt glaub ich auch keine..

    vana
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #10
    klar, ist doch was völlig normales

    filme sind nicht so unser ding, aber bilder finden wird beide schön :zwinker:

    und sb ist auch völlig normal, bei ihr fast normaler als bei mir *g*
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #11
    Denke auch du kannst da offen mit deiner Freundin drüber sprechen. Ist doch völlig normal... Mein Freund und ich reden da auch ganz offen drüber.

    Zu den Pornos: Mein Fall sind Pornos absolut nicht! Mein Schatz schaut sich auch keine an. Mein Ex war da eher der Porno-Gucker, hat mich aber auch nicht weiter gestört. Warum auch?!
     
  • Suma_m
    Gast
    0
    30 Juli 2003
    #12
    also das finde ich sehr traurig, da selbstbefriedigung etwas ganz normales ist, und es kann auch sehr geil (*g*) sein sich es vor dem partner zu machen, oder selbst zuzusehen usw..

    aber sauer sein wenn sich der partner selbstbefriedigt versteh ich nicht, ich finde du solltest dich vielleicht darüber mal mit deiner freundin unterhalten :zwinker:

    mfg

    Suma_m
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    31 Juli 2003
    #13
    Ich weiß nicht, ob das jemandem so aufgefallen ist:

    Meist sagen die Männer, sie tun es, während die Frauen sagen, neeeein, mein Schatzi (wie ich dieses Wort hasse...) hat das nicht nötig, er hat ja mich. Ist mir auch schon in andereren Threads aufgefallen. Erinnert mich an die Statistiken, in denen Männer immer ca. 3mal so viel Sexualpartner in ihrem Leben hatten als die Frauen...


    Ich für meinen Teil tue ab und an Beides (SB und Porno). Auch mal mit meiner Süßen zusammen.

    So viel dazu.
     
  • Engelchen212
    0
    31 Juli 2003
    #14
    also mein freund macht auch regelmäßig sb, aber ich finde da ist nichts dabei. Das ist doch total normal und ich versteh gar nicht warum deine freundin deswegen stress machen könnte.
    pornos hat er auch schon mal geguckt, fand die aber nicht so toll. aber mir wäre es auch egal, wenn er regelmäßig welche gucken würde.

    engelchen
    :engel:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    31 Juli 2003
    #15
    Naja, bei mir wars in der Regel auch so, dass ich das wusste, dass er mal was schaute bzw dass ers sich mal selbst macht - mach ich ja genauso.
    Ich mach da keine Unterschied zwischen Beziehung oder nicht Beziehung - mit sich selbst ist eben immer noch was anderes und es gibt eben Situationen, wo man da eben Lust drauf hat.
     
  • CHaOtIn
    CHaOtIn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2003
    #16
    Ich kann mit meinem Freund auch ganz normal über Sb und Pornos reden.. warum auch nicht? Ich dachte mir eh, dass er es imme rnoch macht, trotzdem wir zusammen sind. Ich kann ja nicht immer bei ihm sein.. und wenn er dann ma lust hat.. was soll der arme kerl denn da machen? :zwinker:
    Früher war's so, dass ich ihn zuerst auf Pornos angesprochen hab, war ihm glaub ich erst n bissl unangenehm, doch dann hat er's zugegeben dass er vor mir welche geschaut hat ab und zu. *gg* Und letztens kam er so an und meinte, dass er vor einigen Monaten mal einen geschaut hat.. (also als wir scho zusammen waren..) ich tat voll enttäuscht und meinte, was er sich dabei gedacht hat und wieso ... als er dann nich wusste, was er sagen sollte meinte ich nur: "Ich meinte, was du dir dabei gedacht hast, den ohne mich zu schauen!! Hättest mir ja bescheid sagen können...":eckig:
     
  • Nicki32
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #17
    wenn du schreibst "sb und pornokonsum zugeben"
    dann aht das für mich schon was verbotenes
    kann es nicht sein das du selber auch ein problem damit hast?
    das was ich selber in ordnung finde und dazu stehe muss ich nicht zugeben das sage ich und fertig
    Nicki:ashamed:
     
  • succubi
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #18
    damit das mein freund SB macht hab ich natürlich kein problem - ich mach's ja selbst auch. :smile: mich regt der gedanke eher an, dass er an sich selbst rumspielt.
    allerdings hätt ich (wie schon öfters hier im forum kundgetan) ein problem damit, wenn er dabei pornos oder sonstige wichsvorlagen benutzen würd. würd mich einfach verletzen, wenn er sich dabei andre tussis reinzieht und so.
     
  • Claudimaus99
    0
    31 Juli 2003
    #19
    Also mein Häsel und ich betreiben auch Selbstbefriedigung....und stehen auch dazu. Warum auch nich, wenn der andere Partner nicht da ist.*gg
     
  • Magic23
    Gast
    0
    31 Juli 2003
    #20
    Das Thema "Selbstberfiedigung in der Partnerschaft" ist sicher keines. Das zeigen alle Meinungen hier im Thread.

    Aber das Problem von Space ist sicher, dass es schon eher ein Geheimnis ist, welche Gedanken man bei der SB hat bzw. welche "Hilfsmittel" man(n) verwendet !

    Es scheint nicht unbedingt allen weiblichen Wesen zu gefallen, dass Männer wohl doch häufiger Pornos (Hefte oder Videos) als Vorlage benutzen ...

    Ich schaue mir auch ab und zu (vielleicht dreimal im Jahr) alleine einen Porno an, ohne dass es meine Partnerin weiß ! Zum Beispiel, wenn sie ein paar Tage nicht da ist. Wir sehen uns aber auch auch ab und zu (auch ca. dreimal im Jahr) mal zusammen einen Porno an.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste