• Frankfurter1977
    Ex-Moderator
    562
    101
    0
    Verlobt
    4 Januar 2005
    #1

    Schönheitswahn-Die perfekte Vagina gibt's für 2000 Euro jetzt vom Chirurgen

    München – Deutschlands Schönheitschirurgen entdecken ein neues Geschäftsfeld – unter der Gürtellinie ihrer Patientinnen. Es geht um die perfekte Vagina!
    WAS?

    Dr. Stefan Gress ist plastischer Chirurg in München. Das Nachrichtenmagazin FOCUS berichtet: Bis zu 20 Frauen im Monat lassen sich bereits in seiner Praxis operieren. Dr. Gress: „Der Altersdurchschnitt liegt um die 40 Jahre. Es kamen auch schon 16jährige Teenager. Ich operiere aber erst ab 18.“

    Warum bloß entschließen sich Frauen zu so einer OP?

    Dr. Gress: „Die meisten finden ihre Schamregion nicht schön. Dadurch sind sie gehemmt, möchten z. B. nur Sex im Dunkeln. Oder sie trauen sich nicht in die Sauna. Diese Frauen leiden vor allem psychisch. Es gibt aber auch medizinische Gründe: Bei einigen Frauen sind die Schamlippen so groß, daß sie in der Jeans scheuern oder beim Radfahren schmerzen.“

    Was passiert bei den OPs?
    Meist geht es um eine Verkürzung der inneren Schamlippen (macht rund 70 Prozent der Eingriffe aus), Korrektur der großen Schamlippen, das Absaugen des Venushügels oder eine Verkleinerung der Klitoris.

    Wenn nötig entfernt der Chirurg dazu mit einem Laser-Skalpell überflüssiges Gewebe. Anschließend werden die Wunden mit selbstauflösenden Nähten zusammengeführt.

    Die ganze OP dauert zwei bis drei Stunden, geschieht unter lokaler Betäubung.

    Was haben die Frauen von solch einer OP?
    „Rein mechanisch wirken diese Korrekturen nicht lustfördernd“, so Dr. Gress, „aber die Frauen haben im Bett ein ganz anderes Selbstbewußtsein, weil sie sich endlich schön finden.“

    Und was sagen Frauenärzte zur Vagina-Verschönerung?
    Prof. Bernd Muck, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für wiederherstellende Operationsverfahren in der Gynäkologie warnt vor übertriebenen Erwartungen: „Jeder Schnitt erzeugt Narben und zerstört Nerven. Das kann durchaus auch Gefühlsverlust bedeuten.“


    PS: Die Schönheits-OPs unter der Gürtellinie kosten etwa 2000 Euro. Werden in Regel von der Krankenkasse nicht übernommen.

    Quelle: www.bild.de

    sachen gibt es :kopfschue
     
  • Aigle
    Aigle (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2005
    #2
    Und wann wird die "Penisvergrößerung" entdeckt? :bandit:
     
  • Explorer
    Explorer (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2005
    #3
    Wie ich gehört habe, ist in Asien die operative "Vaginalverkleinerung" der absolute Renner. Die Vagina wird der länge nach mit einem Laserskalpell verengt. Die Frauen wollen sich und ihren Männern dadurch mehr "Spaß" machen... ts ts ts... :kopfschue
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2005
    #4
    Wie lächerlich.

    Als ob das irgendeine Frau notwendig hätte. Alles Mumus sind schön :grin:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2005
    #5
    ja denke auch...alle sind schön :smile: Leider kapieren das manche Frauen überhaupt net...kenn selbst so eine (17 Jahre) die das machen will/wollte...weiß net ob das noch aktuell ist bei ihr. :grrr: Schon komisch irgendwie...als obs nix schlimmeres auf der Welt gäbe. Dabei hatte die werte Frau noch nicht mal Sex. :rolleyes2


    greetz, der Scheich
     
  • Kleines
    Kleines (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2005
    #6
    Wer´s brauch .... :rolleyes2 :frown:

    Wenn die Leute sonst keine anderen Probleme haben...
     
  • R_STyle
    R_STyle (33)
    Benutzer gesperrt
    51
    0
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2005
    #7
    immer dieser zwang zur schönheit...alle vaginas sind schön!
    Dieser ganze Zwang ist traurig. Ich will lieber eine nicht perfekte aber dafür nicht operierte freundin als eine künstlich schönoperierte...
     
  • TroyMcLure'81
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    4 Januar 2005
    #8
    Oh Mann, was für ein Schwachsinn. Operierte Vaginas.......tsts. Mir reicht und ich will auch nur ne normale :kiss:
    Bin mal gespannt, wann die ersten Schwulen auf die Idee kommen, sich ihren Dickdarm operieren zu lassen oder so :grin:


    P.S.: ist nicht abwertend gemeint
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Januar 2005
    #9
    man kanmn für geld echt alles machen?!wie ist der arzt denn auf diese idee gekommen?!oh mein gott!es gibt schon genug schönheitswahn,aber doch bitte nicht noch an dieser stelle....da bekomme ich ja schon schmerzen,wenn ich den artikel nur lese...
     
  • 4 Januar 2005
    #10
    ..die gibts gar nicht!!

    Aber wer meint das zu brauchen um sich gut zu fühlen - die Ärzte brauchen ja auch was zu tun..
     
  • Frankfurter1977
    Ex-Moderator Themenstarter
    562
    101
    0
    Verlobt
    4 Januar 2005
    #11
    Ich denke mal sollte sich so akzeptieren wie man ist und nicht an sich rum schnippeln lassen am ende geht die Op noch schief und man ist nur noch unglücklicher wie vorher
     
  • Schnecke21
    Gast
    0
    4 Januar 2005
    #12
    ...
    Ich finds unglaublich. Gerade an einer Stelle wo einen doch meistens nur derjenige sieht, der einen liebt muss man doch nicht perfekt sein!
    Klar haben manche Frauen probleme damit, aber es ist ja noch nicht mal eine OP die das äußere ( alltägliche ) Bild verändert...
    :rolleyes2
     
  • the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2005
    #13
    Savüs Leute!

    Also ganz ehrlich gesagt: LÄCHERLICH!!! Sowas ist einfach nur lächerlich. I mein, wie soll denn a Muschi aussehen?!
    Wie kann sowas "perfekt" durch eine OP sein...is es net schon perfekt?!
    Des schaut eh bei jeder Frau gleich aus, was will man daran verschönern oder veschlechtern?!
    Außerdem...is des net komplett egal???
    Solange der Sex gut is ;o)

    Naja...wie diese gewissen Frauen meinen. Ich find es wie schon gesag: LÄCHERLICHST!!!!

    Nice greez - i
    ...und a bussi für mein Hasen! ;o)
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    5 Januar 2005
    #14
    Juhuu endlich *nacmünchenwill* ^^ scherz

    Naja, es kommt drauf an, es gibt Mumus die sind so von OP's etc. vernarbt die sehen wirklich komisch aus. Und da könnte es etwas bringen. Hab selber sonne mumu *g* Aba nich für 2000 Eier oder so *näääh*
     
  • Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #15
    *ausrutsch* "Oh... Fräulein... soll ich die andere Seite symmetrisch entstalten?"
     
  • drknickle
    drknickle (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    5 Januar 2005
    #16
    oh mein gott, da sind brustimplantate richtig normal gegen!
     
  • Annaschnuckel
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #17
    was ein quatsch, ist wieder mal was für neureiche lottogewinner und ihre verzogenen weiber... *lach*

    Ich würde mir da nie im Leben was abschneiden lassen - MEINS!
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    6 Januar 2005
    #18
    erinnert mich an diesen mumpitz "the swan". einfach krank.
    die leute werden nach ihren ops noch dieselben charakterschwächen wie vorher haben - sie können sie höchstens besser verdrängen und überspielen.
    ich find's bedenklich wie dieser schönheitswahn noch durch die medien normalisiert wird :rolleyes2
     
  • Shakaluka
    Shakaluka (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    6 Januar 2005
    #19
    Gibt's doch schon. Meines Wissens wird da ein Muskel oder Band oberhalb des Penis durchtrennt, was bewirkt, dass er wenige cm weiter raus kommt - und an Stabilität verliert ...
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    6 Januar 2005
    #20
    Wegen Penisvergrößerung

    Ich hab mal was gesehen, da haben die aus dem Arm ein Stück genommen, und das dann genommen. Aber weil aufm Arm Haare wachsen, ist der dann so "löcherich" und steif werden kann der auch nicht. Der hat dann sowas bekommen, da musste er einfach kontrastmittel einfüllen und der stand.

    Ich glaube bei dem musste der abgenommen werden oder kA
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten