Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Träumer0910
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Single
    17 Januar 2007
    #1

    Schamhaare verhasst?

    Leider ist es in den letzten Jahren absolut out sich nicht intimzurasieren. Dies gilt sowohl für Frauen, als auch für Männer. Woran liegt das? Das Hygieneargument kommt zwar immer wieder. Aber ist es wirklich so unhygienisch etwas zu lassen, was die Natur vorgesehen hat? Außerdem ist die Haut ohne Haare viele empfindlicher und schneller gereizt, und es brennt viel schnell mal was. (empfindliche Schleimhäute sind ja in der Nähe, wo Rasierschaum und co. ihr Weg verrichten)
    Und ob es besser aussieht, darüber kann man sich auch streiten.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schamhaare
    2. gefärbte Schamhaare
    3. Buschige Schamhaare?
    4. Schamhaare rausreissen?
    5. Schamhaare rasieren
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Januar 2007
    #2
    Bin ganz glatt. Hauptgruende Ästhetik und Hygiene.
     
  • candyfloss
    candyfloss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    399
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2007
    #3
    Ich habe eigentlich keine Probleme mit Schamhaaren. Warum das hygienischer sein soll habe ich noch nie verstanden. Ich bin aber trotzdem rasiert, weil das beim Oralverkehr für meine Freundin angenehmer ist.

    Eigentlich ist es mir völlig egal ob ich rasiert bin oder nicht, nur das pieksen nervt auf Dauer irgendwie.
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    17 Januar 2007
    #4
    in der regel bin ich ein naturmensch, es wird bloß mal vlt bissel zurückgestutzt, aber ganz glatt is nich :zwinker:

    Es fehlt übrigens ein "neutral", oben in der Umfrage. Ja- oder nein als einzige optionen finde ich verfälschend... gibt ja auch leute denen das nicht so wichtig is...
     
  • NoGravity
    Gast
    0
    17 Januar 2007
    #5
    Ich bin intim komplett glatt rasiert. Zum einen weil ich es selber geiler finde. Ausserdem hab ich bisher nur Frauen erlebt die es auch so am liebsten hatten! :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2007
    #6
    Bei komplett rasierten Geschlechtsteilen muss ich immer an Nacktschnecken denken und das törnt mich ab. :schuechte_alt:
    Ich selber will nicht, dass man bei mir was außerhalb der Unterwäsche sieht. Aber ganz blank mag ich einfach nicht. Beim Mann erst recht nicht.
     
  • 17 Januar 2007
    #7
    ja, wobei ästhetik hier eindeutig vorrang hat.
     
  • kallewirsch
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    5
    Verheiratet
    17 Januar 2007
    #8
    Bei uns gilt Natur pur, wir sind beide unrasiert und kraulen uns gern die schamhaare. Es stört mich auch nicht beim lecken.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    17 Januar 2007
    #9
    find ich ästhetischer, und auch hygienischer - will beim OV keine Haare im Mund haben
     
  • dasdoenertier
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    103
    9
    Single
    17 Januar 2007
    #10
    Ich rasier mir das meiste weg. Oft lass ich noch einen Streifen oder ähnliches stehen, aber das ist dann auch gestutzt.
    Ich mag das einfach nicht, wenn da so ein Wirrwarr von Haaren ist. Stört mich, fühlt sich doof an und schön ist es auch nicht sonderlich. Meine Meinung.

    Schönen Abend!
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    315
    Single
    17 Januar 2007
    #11
    ich rasiere mich jetz schon seit ewigkeiten und finde das es einfach besser ausschaut!
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2007
    #12
    Beim Mann ist mir das relativ egal ob er rasiert ist oder nicht, aber an mir finde es einfach schöner.
    Und irgendwie ist es auch seltsam, wenn der Mann immer die Haare aus dem Mund zupfen muss :schuechte
     
  • desh2003
    Gast
    0
    17 Januar 2007
    #13
    Na, da gibts so zweierlei:
    Optisch und OV ist vernünftig rasiert und vernünftig eingekürzt bevorzugt.

    Rein vom sensorischen her beim Sex sind Schamhaare, die man gerade so fühlt, einen Tick aufregender. Kann auch sein, dass dieses leichte Kitzelgefühl sich bei mir beim ersten Sex eingebrannt hat und deshalb prägend war. Also nicht zu lang, sondern gerade fühlbar...
     
  • Fiffty
    Fiffty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Verlobt
    17 Januar 2007
    #14
    ich hab kein bock drauf und niemanden stört es ^^ :zwinker:
     
  • markus-x
    markus-x (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    17 Januar 2007
    #15
    Bei mir wird nur gestutzt; sieht finde ich sonst so nach Bubi aus.
    Bei Frauen mag ichs auch gestutzt, nehm aber auch ganz rasiert :tongue:
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    17 Januar 2007
    #16
    Schamhaare sind gestutzt, weils einfach netter aussieht. Ganz kahl ist der Sack, aus Rücksicht, weil ich dort auch ganz gerne eine Zunge spüre :drool:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2007
    #17
    was fürn gruppenzwang?
    mir gefällts gut mit rasur. wenn ich mal keinen bock drauf ab, dann halt mit haaren, meist aber nicht lang.

    und was in oder out ist, schert mich in solchen dingen nicht.

    meine haut ist nicht gereizt oder gerötet nach dem rasieren. an die schleimhäute kommt kein rasiergel. also keine gesundheitlichen nachteile durchs rasieren. für cunnilingus finde ich weniger haare "praktischer", aber das ist nicht mein grund fürs rasieren.

    mein freund musste sich wegen einer ambulanten op am hoden neulich rasieren - die nachwachsenden stoppel stören mich weit mehr als sein natürlicher bewuchs; seine schamhaare sind blond und fein und weich. hab ich nix gegen. stören auch nicht bei fellatio. aber wenn er rasieren will, dann soll er.

    ich finde, insgesamt macht man viel zu viel gewese um körperbehaarung. ich finde körperhaare nicht eklig, kann aber durchaus den reiz einer rasierten genitalgegend wahrnehmen.
     
  • Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    Verlobt
    18 Januar 2007
    #18

    Hast Recht, bei Männern siehts nach Bubi aus.
    Frauen sollten jedoch schon rasiert sein..Ja ja ich weiß, gleiche Rechte usw usw, aber das ist mir egal..
    Frauen die nen Urwald wuchern lassen, sehen einfach nicht sexy aus( ich steh nicht auf Frauen, um Gottes Willen), ne weibliche Intimzone sollte wenigstens gestutzt sein.
    Mein Freund steht darauf wenn ich alles rasiere, und mir gefällt es auch, vorallem weil sich die Haut dort unten immer so weich anfühlt, wenn man die richtigen Rasiercremen benutzt:zwinker:
     
  • vanDyck
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Januar 2007
    #19
    Auch wenn ich meine, dass die Intimrasur ein starker Trend ist, so ist aus meiner Sicht nicht davon auszugehen, dass es total out ist, sich nicht intim zu rasieren.

    Wenn man z.B. alle Frauen zwischen 15 und 40 nimmt, ist die Mehrheit mit Sicherheit nicht komplett intim rasiert. Bei den Männern schon mal gar nicht. Hier im Forum stellt sich da wohl ein etwas 'verzerrtes' Bild der Realität dar.

    Tja ... und woran liegt das, dieser Trend bzw. Mode zur Intimrasur? Womöglich finden die Leute zunehmend Gefallen daran, ihre eigene Erotik und ihren eigenen Körper ganz bewusst zu inszenieren und zu erotisieren? Und die Intimrasur hat sich als DAS Symbol für diese Inszenierung herauskristallisiert? Zunehmende Sexualisierung in TV, Videos etc. tun ihr übriges.

    vanDyck
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste