Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    25 September 2003
    #1

    scheideninfektion/-pilz

    ----

    ----
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. scheideninfektion/ inimur
    2. Pilz ?
    3. pilz?
    4. Pilz?
    5. Pilz? =(
  • Trinity1006
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2003
    #2
    Also ich würd auf jeden Fall zum Arzt gehen. Der kann am besten Feststellen was du hast, und dir entsprechende Medikamente verschreiben. Du solltest sowas aber nicht öfter auf die leichte Schulter nehmen, das kann manchmal sonst ganz schöne lange dauern bis das weggeht! :smile:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    25 September 2003
    #3
    schmerzen beim urin ablassen können zeichen für eine Blasenverkühlung sein würd aber auf jeden Fall zum Frauenarzt gehen..
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2003
    #4
    Es gibt aber auch Mischinfektionen, an denen Pilze und Bakterien beteiligt sind.
    Da du dann auch deinen Freund anstecken kannst und die Infektion sich auf andere Regionen des Körpers ausbreiten kann, musst du unbedingt zum FA.
    Wirds erst schlimmer, dann wird mans nicht mehr so leicht los.



    :engel:
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    25 September 2003
    #5
    ----
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2003
    #6
    Trotzdem ist es möglich, dass du es noch hast, also lass dich bitte durchchecken, ich habe sowas einmal verschleppt und hab damit echt zu kämpfen.

    Solch eine Infektion kann man sich überall holen: Sauna, Toiletten, Freibad, durch den Partner.......

    Wir haben fast immer Bakterien und Pilze in unserer Scheide, nur wenn das eine oder andere überhand nimmt wird es zum Problem.

    Wasche deine Unterwäsche mit bestimmtem Waschmittel, das Keime.... abtötet, wenn du sie nicht Kochen kannst, verzichte auf Slipeinlagen, bade nicht so häufig....
    Da gab es schonmal einen guten threat zu such ihn mal.

    :engel:
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    25 September 2003
    #7
    kann man nicht sogar, wenn man einen pilz oder bakterielle infektionen nicht behandlen läß, also als frau, unfruchtbar werden?

    ich mein, das ich sowas mal gelesen habe, da sich das immer weiter ins körper innere ausweitet, auch wenn die symptome nicht mehr vorhanden sind!

    ich würd mit sowas sowieso nicht spaßen, also ab zum fa!
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    25 September 2003
    #8
    Ja, wenn man bestimmte Pilze und Bakterien hat, dann kann es dazu kommen.
    Welche du hast, kann der FA nur mit einem Abstrich und einem Bluttest feststellen.

    :engel:
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 September 2003
    #9
    Ich würd mich nicht wegen jeder harmlosen Pilzinfektion verrückt machen, aber spätestens wenn das öfter hintereinander auftritt sollte der Arzt mal genauer untersuchen.
    Clamydien zB. können zur Unfruchtbarkeit führen, wenn Verdacht darauf besteht, bzw. wenn im "normalen" Abstrich nichts gefunden wurde wird daraufhin meist nochmal extra untersucht.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    25 September 2003
    #10
    Sowas muß übrigens net gleich ein Pilz sein... Schleimhäute nehmen sich leider allzu oft (bei manchen mehr, bei anderen weniger) das Recht heraus, ohne wirklichen Grund beleidigt zu sein. Da reicht einmal zuviel Sex gehabt, zuviel mit Duschgel rumhantiert, etc pp und schon wirds rot, juckt und/oder tut weh. Wenn sichs so schnell wieder rückbildet, isses meistens nur so ne "normale" Reizung. Wichtig ist halt der Frauenarztbesuch schon, sollte sowas net schnell wieder verschwinden oder öfters hintereinander auftreten. Könnte sich auch um eine allgemein beleidigte Scheidenflora handeln (wirkt sich manchmal bis nach außen aus) - und auch das gehört wieder in richtige Bahnen gelenkt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste