Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sonne25
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2009
    #1

    Schildrüseüberfunktion Referat, bitte um Meinung, Eilt

    Hey
    keine Angst will keine hausarbeiten de seiten etc. Ich soll ein Kurzreferat über die Schildrüsenüberfunktion machen. (Aufbau, Wirkung , Unterfunktion machen schon ander). Wolle mal wissen ob man folgendes Verstehen kann:


    Schilddrüsenüberfunktion

    Entstehung

    Die Überfunktion entsteht, dass die Schilddrüse mehr Hormone produziert als gebraucht wird.

    Anzeichen/ Symptome:- Ein Typisches Anzeichen der der S.- Überfunktion ist das hervorqellen der Augäpfel (genannt Morbus Basedow).

    Weiter Symptome können sind:
    - Körpertemperatur steigt an
    - Gewichtsverlust trotz vermehrtem Hungergefühl
    - Nervosität
    - Atmung wird schneller (steigt an)
    - Herzschlag wird schneller


    Behandlung
    Durch Medikamente
    Operationen


    Sonstiges:
    Frauen sind häufiger als Männer betroffen
    Höhepunkt der Erkrankung liegt zw. 20 u. 40 Jahren.


    -------------------
    Lese ich natürlich nicht nur vor.

    Ist es eigentlich auch Ok, wenn man Bilder in der Klasse rumgibt?

    Bin kein Referate fan und etwas nervös.

    Danke für eure Meinungen
    Gruß Sonne
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 Oktober 2009
    #2
    also erst mal: der satz bei entstehung is kein satz. da fehlt mindestens ein dadurch. besser wäre noch die satzstellung zu verändern

    weiterhin: morbus basedow ist kein typisches zeichen für eine UF. und hervorquellende augen sind auch nicht die krankheit MB

    du solltest da noch mal genauer recherchieren
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2009
    #3
    Diverse Grammatik- und Rechtschreibfehler - wenn das ein "Thesenblatt" sein soll, dann bitte dringend überarbeiten.

    Selbst für ein Kurzreferat scheint mir das Referat an Substanz zu mangeln... Wirklich viel scheinst Du über die Hyperthyreose nicht zu wissen. Da erfährt jeder Schüler mehr, wenn er ein Lexikon aufschlägt oder bei Wikipedia nachschlägt... Bevor Du erklärst, was bei einer Überfunktion passiert, solltest Du erst einmal erklären, welche Funktion die Schilddrüse im Körper überhaupt hat.

    Woher hast Du Deine Informationen? Wo hast Du recherchiert?
     
  • psq
    psq
    Benutzer gesperrt
    98
    0
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2009
    #4
    hey du kommst ja aus hessen! ich auch. ich hab immer ein gutes referat dabei. zwinker zwinker. meine schildrüse ist auch in voller funktion. ich hab noch ein deckblatt irgendwo rumliegen. wenn du eine einleitung willst??? für mich wär es kein problem. bei dir bekomm ich auch hervorquellende augäpfel. und ausserdem können sind ja auch wenn man mal richtig mit den andern überarbeitet üüüüübbbbbeeeeeeerrrrrrrraaaaaaarrrrrrbbbbbbbbbbbeeeeeeeeiiiiiiiiittttttteeeeeeeeeetttttttt

    nene mal im ernst. ein referat braucht normal mehr information und ich dachte immer es ist in sätzen geschrieben. und wie schon gesagt wurde muss man ja erstmal wissen was die S eigendlich macht. was passiert wenn die S es nicht mehr macht. du kannst zum füllen auch rausfinden wer sie zum ersten mal benannt hat oder sowas. als kurzreferat...wenn das deine stichpunkte sind und du es beim vortrag verstehst kannst du es so lassen. wenn es ein handout also was alle schuler bekommen sollen werden soll. musst du übberarbeidde
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 Oktober 2009
    #5
    nein, kann sie nich, weils inhaltlich falsch is
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    6 Oktober 2009
    #6
    Off-Topic:
    Doch, das stimmt so für die ÜF. Ist leider auch das Einzige, was an diesem "Referat" seine Richtigkeit hat.

    Ansonsten schließe ich mich den anderen an, dieser Aufschrieb kann keinesfalls ein ernstgemeintes Referat sein, wie hast du dir diese bröckeligen Infos denn zusammengesucht?
    Auch, wenn das nur deine Stichpunkte zum Vortragen sein sollten, ist das alles ziemlich mau.
    Die Schilddrüse ist ein so komplexes Organ(!), das so viel im Körper beeinflusst, das kann man kaum in ein Kurzreferat packen.
    Musst du den Vortrag morgen halten? Weil in der Überschrift steht, es eilt... :ratlos:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 Oktober 2009
    #7
    huch, hatte tippfehler.
    trotzdem is MB kein typisches anzeichen für eine ÜF. es is eine krankheit, die aus der ÜF entstehen kann.. oder die man eben hat.
    nur weil man eine ÜF hat, hat man noch lange kein MB
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    6 Oktober 2009
    #8
    Bisschen wenig oder ?
    Bumm. Ein Satz und auch noch falsch geschrieben.
    Ich muss auch öfters Referate über Krankheitsbilder halten und das ist keine Erklärung.
    Ich würde gerne ein bisschen was darüber wissen :

    - Wer am häufigsten betroffen ist ?
    - Welches Alter ?
    - Kurzer ganz kurzer Aufbau der Schilddrüse und deren Funktion um das Problem erstmal zu verstehen
    - Risikofaktoren
    - Risikogruppen ?

    Würde ich einteilen in :

    - typische symptome

    - untypische symptome

    blaaaaa

    Was für Medikamente ? Wie wirken die ? Nebenwirkungen ?

    Was für Therapien ? Wo setzen diese an ? Ab wann sollte man zur Therapie raten ? Prognose ?

    Was für Op's ? Was wird gemacht ? Wie sehen die Chancen auf Besserung aus ? Komplikationen ?
    Verlauf der Krankheit bei nichtbehandlung ?

    Darüber hinaus solltest du die Grammatik beherrschen und ein paar erklärte Fremdwörter z.B. zu der Krankheit, Wirkung oder den Medis könnten nicht schaden.

    Eher schlecht und nur im äußersten Notfall verwendbar da ich es persönlich als nervig empfinde auf Bilder zu warten die durch die Reihen gehen und gleichzeitig einem Vortrag zu lauschen. Und wenn ich die Bilder dann habe zum jeweiligen Punkt, ist meistens schon wider der nächste Punkt dran. Lange Pausen dazwischen wirken auch eher unbeholfen.

    Am besten wäre es ja wenn du dir Folien machst und sie auf einem Overhead projektor präsentierst. So kannst du die relevanten Bilder zu den relevanten Punkten zeigen und alle können trotzdem folgen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste