Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    1 November 2006
    #1

    Schläge des Partners leugnen?

    Was wäre, wenn euch euer Partner geschlagen hätte? Auch so, dass man es sieht (blauer Fleck, Beule usw).
    Würdet ihr es vor den anderen leugnen und euch eine Ausrede erfinden wie z.B. "bin gegen die Tür gelaufen"?
    Warum? Weil es peinlich sein könnte? Oder um den Partner zu schützen?...

    Oder würdet ihr es zugeben, wenn andere euch darauf ansprechen würden?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #2
    Ich würde zuerst einmal mit meinem Freund natürlich schluss machen! Wenn mich jemand fragen würde, täte ich die Wahrheit sagen. Wieso sollte ich ihn denn dann sogar noch schützen??
     
  • Osna1976m
    Osna1976m (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #3
    Wenn ich mal beiseite lasse, das ich ein Mann bin und geschlagene Männer zwar vorkommen, aber dann doch nicht so oft wie geschlagene Frauen, könnte ich mir nicht vorstellen das zu verschweigen...

    Ich würde es jedem erzählen warum ich mich gerade von meinem Partner getrennt habe... Schläge sind jawohl das allerletzte.. da gibt es m.E. keinen Grund irgendjemanden in Schutz zu nehmen oder so. In dieser Sekunde wäre meine Beziehung beendet und das kann dann auch jeder wissen!!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 November 2006
    #4
    Genau.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #5
    Klare Sache !!!

    P.S. Wenn sich jemand wundert, warum ein männliches Wesen hier antwortet: Es gibt auch Frauen, die ihre Männer misshandeln.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    1 November 2006
    #6
    ich würde einfach die wahrheit sagen.....alles andere ist schwachsinnig und dumm. wenn mir der partner ne backpfeife erteilt hat, muss er auch mit den konsequenzen klarkommen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 November 2006
    #7
    Und das garnicht so selten, wie man denken könnte. :geknickt:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #8
    Ich würde es nicht jedem erzählen.
    Aber nicht, weil ich meinen Partner schützen wollen würde (denn jemand der mich schlägt, wäre die längste Zeit mein Partner gewesen), sondern einfach, weil mein Privatleben nicht jeden etwas angeht.
    Wenn mich also jemand fremdes oder Arbeitskollegen oder so darauf ansprechen würden, würde ich gar nichts sagen (mir aber auch nichts ausdenken glaube ich). Und die Leute, die es etwas angeht (Familie, Freunde), die müssten mich nicht danach fragen, weil ich es ihnen ohnehin erzählen würde.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #9
    naja, aber was heißt gar nichts sagen? Wenn dich jemand etwas fragt, dann musste ja schon ne antwort geben oder willst du dann einfach nur mit den Schultern zucken? Ich würde sowas auch niemals an die große glocke hängen aber wenn ich gefragt werden würde, das natürlich sagen.
     
  • 1 November 2006
    #10
    ich würde es nicht leugnen und schluss machen...und noch irgendwie versuchen sonst was reinzudrücken als rache...natürlich keine gewalttat...
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #11
    Muss ich?
    Ich denke nicht. Zumindest nicht bei einem Fremden.
    Und bei Kollegen oder so... Kommt drauf an, wie gut ich mich mit demjenigen verstehe. Entweder ich sags halt doch, oder ich sag irgendwas wie "Ach das..." Und wechsele das Thema. Es kann mich wohl keiner zwingen ihm zu antworten, wenn er mir unaufgefordert irgendwelche Fragen stellt.

    Die meisten Leute (abgesehen von engeren Freunden) würden ohnehin nichts sagen, sondern sich ihren Teil denken. (Hatte früher oft blaue Flecke und schlimmeres -arbeitsbedingt- und da hat mich nie einer nach gefragt. Menschen zerreissen sich lieber hinter deinem Rücken das Maul, als die Wahrheit zu erfragen, die dann möglicherweise nicht so spannend ist :zwinker: )
     
  • Batrick
    Batrick (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.277
    121
    0
    nicht angegeben
    1 November 2006
    #12
    Ich würd leugnen und Schluss machen. Blaue Flecken könnte ich ohne Probleme auf den Sport schieben und es würde mir jeder glauben. Wobei ich nach sowas eh nicht gefragt werden würde, renn ständig mit blauen Flecken oder kleineren Blutergüssen rum.
     
  • US-Girl
    US-Girl (29)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #13
    Er würde das zwar nie machen, aber ich würde das nicht leugnen, würde dazu stehen und ihn wahrscheinlich verlassen!
     
  • *PennyLane*
    0
    1 November 2006
    #14
    Also erstmal natürlich Schluss machen. Und dann würde ich es vor anderen trotzdem noch leugnen.

    Mit meinem Ex hab ich mich mal ein bisschen geärgert, das war so eine Art Kissenschlacht. Jedenfalls hat er mich sehr unglücklich getroffen (natürlich NICHT mit Absicht), so dass ich einen riesigen blauen Fleck am Oberarm hatte. Mich haben so viele Leute gefragt was ich denn da gemacht habe. Ich hab immer gesagt "Mich mit meinem Freund geprügelt" und irgendwie hat das jedesmal genau das Gegenteil bewirkt, also dass sie gelacht haben und meinten ich hätte einen Witz gemacht :grin:....war ja auch so gedacht :zwinker:.
     
  • Riot
    Gast
    0
    1 November 2006
    #15
    Genau, warum sollte ich ihn in Schutz nehmen?

    Es ist ja keine Schande für mich, ich kann nichts dafür, sondern für ihn. Sowas finde ich erbärmlich!
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #16
    Dito. Ich bin niemand, der sein Privatleben vor anderen ausbreitet. Wenn mein Freund mich schlagen würde, wäre der Schmerz für mich (der psychische) erstmal so groß, dass ich damit klar kommen müsste. Irgendwelche Sprüche von Leuten könnte ich da nicht gebrauchen.
     
  • *June*
    *June* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    1 November 2006
    #17
    Kann ich so unterschreiben und das mit meinem Freund dann Schluss wäre versteht sich von selbst.
    Ich weiß nicht wie man in so einem Fall noch mit der Person zusammenbleiben kann.
    Hier gilt automatisch: Einmal ist einmal zuviel!
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    1 November 2006
    #18
    das ist dir passiert?!
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1 November 2006
    #19
    Ich verzeih ja viel in ner Beziehung, aber solchen Sachen körperlicher Gewalt wäre Schluss. Und ich würde da wohl auch offen drüber reden, wenn mich jemand darauf anspricht - und sicher nicht den Ex-Partner in Schutz nehmen. Das hat jemand, der mich schlägt, nicht verdient, dass ich seinetwegen auch noch blöde Ausreden herauskrame, anstatt Klartext zu reden.
    Ich würde es sicher nicht einfach so herumerzählen, dazu ist es privat. Aber wenn Freunde fragen, würde ich schon die Wahrheit sagen.
    Ist allerdings nicht ganz leicht, sich da reinzuversetzen, ich war nämlich noch nie auch nur annähernd in so einer Lage.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    1 November 2006
    #20
    Wer sich unterdrücken lässt und sowas verheimlicht, ist selbst schuld...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste