Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pussycat69
    Pussycat69 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verliebt
    11 Juni 2006
    #1

    Schlapp machen wegen Selbstbefriedigung?

    Hi Jungs, ihr müsst mir helfen.

    Kann es sein, dass wenn ihr lange Zeit keine Freundin hattet und euch nur selbst befriedigt, dann bei euer neuen Freundin nicht mehr könnt???

    Bei meinem neuen Freund ist so, dass er voll erregt ist, doch sobald ich mit der Hand oder dem Mund zu seinem Schwanz komme und ihn verwöhnen will, dann macht er schlapp. Meine ganzen Versuche ihn wieder steif zu bringen schlagen dann fehl. Ich habe schon an mir gezweifelt, aber er findet es trotzdem schön, wenn ich ihn mit dem Mund verwöhne. Er sagt mir das auch und ich merke es an seinem Stöhnen, aber er wird einfach nicht wieder hart. Erst wenn er wieder Hand an sich selber anlegt, dann wird er steif, aber sobald er in mich eindringen will, läßt er wieder nach.

    Mein Freund sagt dann, das ist die Umstellung von der Selbstbefriedigung auf richtigen Sex. Aber ich hab sowas noch nie erlebt. Normalerweise hab ich bis jetzt jeden Schwanz meiner Freunde durchs blasen wieder steif gekriegt. Doch dieses Mal scheint es mir so, daß sobald ich seinen Schwanz berühre dieser einen Rückzieher macht.

    Ich hab ihn auch schon gefragt, ob es an mir liegt. Aber er sagt definitiv nein und er genießt meine Zärtlichkeiten sehr und das wird schon.

    Hattet ihr das Problem auch schon?

    Und noch ne Frage, kann ICH irgendetwas tun? Oder was sollt ich lieber NICHT tun?
     
  • trackerts
    Gast
    0
    11 Juni 2006
    #2
    vielleicht macht er es sich zu oft selbst un kann dann net mehr ....
     
  • Killah Cam
    Benutzer gesperrt
    130
    0
    1
    Single
    11 Juni 2006
    #3
    Ich würde sagen, dass du einfach an einen Schlappschwanz geraten bist, der schlechte ausreden hat. :grin:
     
  • Stupify
    Stupify (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2006
    #4
    Ich bin zwar noch nicht sehr erfahren, aber ich habe momentan auch noch diverse Probleme meine Errektion zu halten :smile: Sie macht das auch super lieb und ich hab auch wirklich Lust, aber irgendwie meint der Kleine einfach immer kurz bevor sich verdrücken zu müssen. Meistens geschieht dies wenn ich eindringen möchte.

    Tja, hmm, kann man nix machen. Hab mir schon überlegt das Vorspiel zu verkürzen und sobald sie feucht ist sofort einzudringen, aber weiss nicht ob sie das mag.

    Liebe Grüsse
     
  • Peter_Lustig
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2006
    #5
    Komischerweise hab ich genau das gleiche Problem.. die Umstellung von Selbstbefriedigung auf richtigen Sex klappt irgendwie nicht so richtig. Ich habe echte Schwierigkeiten zu kommen obwohl ich schon bei den ersten Küssen total erregt bin..
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.151
    598
    7.565
    in einer Beziehung
    12 Juni 2006
    #6
    klingt iwie nach den typischen nervositäts-anfällen...
    vielleicht fühlt er sich dadurch unter druck gesetzt?
    ich mein... wenn frau da krampfhaft an nem mann "rumnuckelt, nur , damit er steif wird, und er dann nicht steifwird...
    stresst dann denk ich auch

    naja.. seine eigene hand kennt er ja :smile2:
    und deine muschi ist ja wieder neues territorium...

    klingt für mich echt nach nervositätsproblemchen..
    sicher, dass du nicht doch seine allererste bist, mit der er soweit geht?
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    12 Juni 2006
    #7
    Ach was, das hat nichts mit SB zu tun. Das ist garantiert die typische Aufregung beim neuen Partner. Kommt bei mir auch ab und zu in solchen Fällen mal vor... Hat auch nichts mit körperlichen Problemen oder dem Alter zu tun, sondern ist eine reine Kopfsache.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    12 Juni 2006
    #8
    Normalerweise sollte er eher "dauersteif" sein, weil er ja nun wieder "richtig" Sex haben kann. Bestimmt liegt's nicht an Dir. Setz ihn aber nicht unter Druck, mit der Zeit wird's schon klappen ...
     
  • typ1980
    typ1980 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    12 Juni 2006
    #9
    Ich kenn sowas auch, das kann passieren, wenn man (auch im positiven Sinne) nervös ist, auch wenn die Geilheit noch so groß ist, wenn man zu nervös ist, geht halt manchmal nix.
     
  • DerDomi
    DerDomi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #10
    Ich denke das es ne rein psychische Sache ist.
    Ist einfach ner leistungsdruck nichts falsch zu machen etc., gerade wenn er lange Zeit keine Freundin hatte. Das wird sch mit der zeit legen denke ich. Nur gut das du so viel Verständnis hast.
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #11
    Oh, ganz interessantes Thema.
    Habe ich neulich einen Bericht gelesen. Da gings um neue Formen der Sexualität und eben darum, dass immer mehr Menschen Sex vor allem mit sich selbst erleben, stimuliert durch diverse Hilfsmittel (Internet und die Klassiker wie Film, Foto etc.) Alles gut und schön, Problem ist aber, dass der Sex mit einem echten Menschen plötzlich nicht mehr so attraktiv ist. Normalerweise ist das gerade in längeren Beziehungen problematisch. Man setzt dann seine Ansprüche unbewusst zu hoch, denn man selbst weiß ja immer ganz genau auf welche Berührung man gerade steht, hart, weich, schnell, langsam und natürlich die vielen unendlichen Zwischenstufen. Man kommt schnell und problemlos zum Orgasmus. Wenn nun diese Aufgabe plötzlich wieder ein anderer Mensch innehat, wirds schwierig. Man muss sich in der Tat wieder daran gewöhnen, dass nicht jede Berührung genau das ist, was man gerade braucht. Hab selber mal mit einem guten Freund gesprochen, der in seiner Singlezeit jeden Abend masturbierte und irgendwann den Sex mit einer anderen Frau plötzlich weniger geil fand als die SB.
    Ein Weg dieser Falle zu entgehen, ist auf SB weitestgehend zu verzichten. Irgendwann ist die Erregung schon so hoch, dass es sicherlich einfacher ist, sie auch zu halten.
    Würde ich in deiner Situation stecken, würde ich von meinem Freund verlangen, sich nicht mehr selbst zu befriedigen, stattdessen einfach zu warten, bis die Erregung so hoch ist, dass es immer unwahrscheinlicher wird, dass der Penis nicht mitspielt. Irgendwann muss er ja mal. Und das "Warten" kann man sich ja auch sehr angenehm gestalten..... :zwinker:
     
  • typ1980
    typ1980 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    Single
    13 Juni 2006
    #12
    Das kann aber auch nach hinten losgehen, das hab ich mal gemacht, nur war ich dann blöderweise schon so geil drauf, dass ich schon vom Vorspiel gekommen bin.

    Allerdings gings dann ab der 2. Runde ganz gut...:cool1:
     
  • Buster2000
    Buster2000 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2006
    #13
    dein Freund ist sicher nur nervös, versucht es einfach weiter, das wird sich dann nach einiger Zeit ganz von selbst geben
     
  • Chance1980
    Chance1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2006
    #14
    Das Problem hatte ich Anfangs auch etwas, das er schlapp macht, hat sich aber dann wieder gegeben...
    Es liegt vieleicht an beidem, nach "Erika und Monika" wieder eine richtige Frau zu spüren zu können. Also Umstellung und nervösität.

    Dann gab es eine Zeit, da hatte ich Probleme zu kommen, worüber sich meine Freundin z.T. auch beschwert hat ^^ :tongue: .

    Naja... jetzt stachelt das Wetter meine Hormone zu hoch :cry: .
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    14 Juni 2006
    #15
    Kann passieren aber nur wenn er sich während der Beziehung ständig selbstbefriedigt....ansonsten ist es Nervosität.
     
  • clonkind
    clonkind (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2006
    #16
    sb besser als sex?:eek:

    ey wie gehtn das:ratlos:

    ich hab eigentlich nur lust auf sex. sb find ich gar net reizvoll.
     
  • Pussycat69
    Pussycat69 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Verliebt
    16 Juni 2006
    #17
    Danke für eure Antworten.

    Ich denk mal echt, daß es ein Kopfproblem ist und er vielleicht auch nervös ist. Nun werd ich mich halt etwas in Geduld üben. Es gibt ja noch genügend andere Dinge, die man machen kann :tongue:

    Meint ihr, es würd was bringen, wenn sein Schwanz total steif ist einen Penisring zu nehmen??? Würd er dann nicht mehr schlapp machen oder trotzdem?
     
  • acidatomic
    acidatomic (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2006
    #18
    das ist erst einmal eine frage, ob ER denn auch solche hilfsmittel benutzen möchte?
    Probierts doch mal mit einem Likeur aus "Yohimbe" und "Muira Puama"
    Das geilt unheimlich auf und ist der verlängerten erregung und ausgedehnten Sex-Spielchen sehr dienlich.... ach ja: und wirkt manchmal auch leicht halluzinogen:cool1:

    Text und link:

    Yohimbe ist ein starkes Aphrodisiakum und potenzsteigerndes Mittel.
    Sorgt für angenehme Energieschübe über den ganzen Körper.
    Stimuliert und steigert den Blutfluss im Genitalbereich, verlängert und verstärkt die Erektion. :drool:
    Intensiviert die Erregung und den Orgasmus.
    Geeignet für Männer und Frauen. . . . .

    http://www.yopi.de/rev/177131
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste