Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stephan17
    Gast
    0
    13 Dezember 2008
    #1

    Schliesmuskel gerissen,angerissen.Was tun?

    Leute ich bin nur vom pech verfolgt.

    Vor 3 Wochen fing eine Pilzinfektion am Hintern an.
    Diese habe ich vor 2 Wochen vom Arzt untersuchen lassen.
    Ich bekam darauf hin eine Antiobitiqa Salbe.

    Nach 4 Tagen waren die schmerzen fast wieder Weg.
    Und dann musste ich feststellen mein Schließmuskel muss gerissen sein. Man merkt den After und richtung Rücken is ein Schlitz/Riss was beim Stuhlgang und Anfassen sehr schmerzt.

    Da ich dachte das geht von alleine weg, deshalb hab ich noch nichts gemacht.

    Nun plagen mich die schmerzen schon fast 3 Wochen.
    Soll ich warten bis ich Dienstag zum Hausarzt kann?
    Oder gleich ins örtliche Krankenhaus?Notaufnahme?
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    13 Dezember 2008
    #2
    Am besten lässt du dir für Mo einen Termin beim Arzt geben und der wird dir dann schon die richtigen Angaben machen wie du das wieder hinbekommst.
    Hast du denn irgendetwas bestimmtes getan? Ich meine...ein Schliessmuskel reisst nicht einfach so ein ohne etwas?
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    13 Dezember 2008
    #3
    Nein ich bin nicht homosexuell sondern hetero :grin:

    Ich hab überhaupt nichts gemacht, mein Hintern ist eiserne Jungfrau.

    Könnte erst Dienstag Nachmittag zum Arzt.
    Da ich Frühschicht habe, mich nicht schon wieder krank schreiben lassen möchte.

    Ins Krankenhaus ist also übertrieben?Die schmerzen sind so doll.

    Jeder Toilettengang ist Horror
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2008
    #4
    Wenn dus nicht mehr aushältst dann fahr ins KH...
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    13 Dezember 2008
    #5
    Ich halt es schon 3 Wochen aus.

    Man gewöhnt sich an die riesigen schmerzen.

    Nur ich hab Angst, das die mich am Empfang auslacht...
    Und eventuell sagt " Gehen sie erstmal zu ihren Hausarzt"
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2008
    #6
    Ich glaube nicht, dass es der Schließmuskel ist, da du sonst "es" nicht bei dir behalten könntest, sondern dass du eine Analfissur hast. Auch da sind die Schmerzen höllisch und auch das muss vom Arzt behandelt werden. Von alleine wird das auf keinen Fall weggehen.

    Hast du Blut am Papier, wenn du dich abwischst nach dem großen Geschäft? Auch das kann auf einen Riss hindeuten.

    Eine Analfissur kann einfach so passieren, ohne dass man Analsex praktiziert. :zwinker: Es kann von zu dünnem oder zu festem oder zu unregelmäßigen Stuhlgang kommen.

    P.S.: Der richtige Arzt für dieses Problem ist der Proktologe.
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    13 Dezember 2008
    #7
    Ich habe auch eine chronische Darmentzündung.

    Und ja ich habe Blut im Papier, ziemlich hell.

    Nur es kann auch von der Darmentzündung kommen.

    Der Proktologe ist 90km weit weg von mir.
    Nämlich in Hamburg.

    Ich werd Dienstag mal zum Hausarz, hoffe der kann mir weiterhelfen
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    13 Dezember 2008
    #8
    Ich habe auch nicht gefragt ob du Homosexuell bist...!

    Ich vermute du hast eine simple Analfisur. Ein kleiner Riss im Enddarm der durch etwas "scharfes" im Stuhl ausgelöst werden kann. das kannst du einfach mit einer Creme vom Arzt beheben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste