Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • _andi
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #1

    Schmerzen am Anus. Arzt?

    hallo,

    habe ein sehr unangenehmes problem. seit ein paar tagen habe ich schmerzen am anus. dort befindet sich scheinbar ein kleiner knubbel unter der haut. hab jetzt voll angst das das irgendwas schlimmes ist. zu welchem arzt sollte man da gehen? urologe, allgemeiner arzt?

    hatte irgendwer schonmal so etwas ähnliches?

    p.s. hoffe das forum passt, wusste nicht wohin damit.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Arzt
    2. Schmerzen am Hoden
    3. Schmerzen am Kitzler usw
    4. Schmerzen am Scheideneingang
    5. Schmerzen am Penis
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #2
    Hm vielleicht einfach nur a Pickelchen oder sowas?
    WÜrds einfach mal beim Arzt checken lassen. Denke das geht bei beiden (Urologe oder Hausarzt) letzere kann dich zur Not ja weiter überweisen

    Kat
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #3
    vielleicht hämorrhoiden? :confused:

    also wenn du schmerzen hast, würde ich damit auf jeden fall zum arzt gehen (proktologe). der kann dir definitv sagen was es ist.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    8 April 2008
    #4
    War auch meine erste Vermutung.
     
  • Mauerrabe
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    101
    0
    Single
    8 April 2008
    #5
    wenn du Schmerzen und Sorgen hast, dann geh zum Arzt, dass ist das beste.
     
  • _andi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #6
    hallo. einen proktologen gibts hier nicht. meint ihr ich kann damit zum urologen? na werde wohl erstmal anrufen das is einfacher. fühl mich net so ganz wohl bei der sache. is schon was anderes als nen normaler arztbesuch. :ratlos:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    8 April 2008
    #7
    Damit kannst du auch erstmal beim normalen Hausarzt vorbei. Der kann sich das erstmal anschauen und vielleicht auch eine angebrachte Therapie anschlagen. Der Besuch beim Urologen oder Proktologen ist nicht immer so schnell nötig. In diesem Fall hat der Urologe auch gar nichts damit zu tun. Also ab zum Hausarzt.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    8 April 2008
    #8
    Ach Mensch, wenn man Schmerzen hat, dann sollte man zum Arzt. Hier kann dir niemand eine Ferndiagnose geben. Klar, es könnte "nur" ein Pickel sein, der in den nächsten Tagen abklingt, aber es können nun auch z.B. Hämoriden sein, die sich richtig tief ausbreiten können.

    Deswegen kann ich nicht nachvollziehen, dass wenn man Schmerzen hat, lieber in einem Forum schreibt, als sich auf den Weg zum Arzt zu machen. Sich Tipps und Erfahrungsberichte zu holen, finde ich wichtig und korrekt, aber bei Schmerzen hört es ganz klar auf.

    Mir tut sowas echt in der Seele leid. Mensch, du bist doch alt genug, um das einzuschätzen.

    Und wenn du weißt, was du hast und die richtige Behandlung bekommst, dann kannst du ja hier deinen Erfahrungsbericht posten und anderen damit helfen. Nur Schmerzsymptome sind leider nicht immer gleich.

    Also ab zum Arzt, ich drück dir die Daumen, dass es nichts Ernstes ist!

    LG
     
  • _andi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #9
    hi. du hast ja recht. wollte eigentlich nur klären zu welchem arzt man damit geht.

    danke für die hinweise.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    8 April 2008
    #10
    Na zum Zahnarzt wohl nicht. ;-)

    Normalerweise geht man immer zuerst zum Hausarzt und lässt sich dann von dort überweisen. Der Hausarzt kann am Besten einschätzen, ob er es behandeln kann oder du besser zum Facharzt überwiesen wirst.

    Geh am Besten gleich morgen hin!

    LG und gute Besserung!
     
  • D-Man
    D-Man (32)
    Meistens hier zu finden
    1.255
    133
    88
    vergeben und glücklich
    8 April 2008
    #11
    Off-Topic:
    Du könntest Fotos davon machen und wir gucken für dich ;D


    Arzt wenn du dir sorgen machst... generell würde ich erstmal bisschen warten obs besser wird. Aber das musst du für dich entscheiden.
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    10 April 2008
    #12
    Urologe hat eigentl. nichts mit Darm und so zu tun - das ist der Proktologe... also würd ich dir vorschlagen dich vom Hausarzt überweisen zu lassen :zwinker: der weiß wohin es gehen sollte...
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    10 April 2008
    #13
    Das hatte ich auch vor ein paar Wochen, tat beim Sitzen und Liegen weh. Meine Mama meinte es wäre ein Ferunkel (?) hab nix dagegen gemacht, verging nach 2-3 Wochen weider.
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2008
    #14
    wenn man was hat, dass nicht gerade akut bedrohlich ist, geht man zum hausarzt. der kann nämlich 90% der sachen selbst behandeln und wenn nicht, dann weiß er, wohin man gehen kann. deshalb geh dorthin.

    der urologe hat mit sowas garnichts zu tun - der ist zuständig für die (chirurgische) behandlung der nieren und ableitenden harnwege. aus historischen gründen irgendwie auch für die behandlung der männlichen geschlechtsorgane zusammen mit den dermatologen.

    der proktologe...das ist so ein gespenst, das hier immer wieder durchgeistert. zuallererst mal: es gibt keinen facharzt für proktologie. es gibt eine subspezialisierung ("zusatzweiterbildung") auf proktologie auf basis des facharztes für allgemein- und visceralchirurgie.
    Off-Topic:
    aber mal ehrlich: die banalen sachen (hämorrhoiden, fissuren, furunkel...) kann auch ein normaler visceralchirurg. ein bisschen tricky wirds bei komplizierten fisteln und tiefsitzenden kolorektalen karzinomen oder plattenepithelkarzinomen in dieser gegend. aber das führt wohl zu weit hier :grin:

    da du vermutlich hämorrhoiden hast (die übrigens NICHT jeder hat: es gibt hämorrhoidalgewebe, das hat tatsächlich jeder. die hämorrhoiden im klassischen sinn hat aber gottseidank nicht jeder. aber viele) oder ein furunkel, kann das (falls das überhaupt wirklich notwendig ist) jeder niedergelassene chirurg machen. aber zeigs erst mal dem hausarzt, bevor du so nem typen vors messer läufst :grin:
     
  • XxXx_Playa_xXxX
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    Single
    12 April 2008
    #15
    du kannst auch zu deinem hausarzt gehen, und er schickt dich denn weiter zu dem richtigen arzt der für sowas zuständig ist. der kann dir denn auch direkt adresse etc aufschreiben...

    allerdings könnte dir dein hausarzt auch sagen, ob es "nur" ein pickel ist, oder etwas, was sogar er behandeln könnte.

    angst davor haben brauchst du nicht denke ich. auch wenn es für dich was anderes ist als ein normaler hausarztbesuch. aber dieser macht sowas vermutlich 3-4 mal am tag und für ihn ist es ganz normal. mach dir wegen sowas keinen kopf :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste