Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2008
    #1

    Schmerzen beim ersten Mal =(

    Hallo!!!!!
    Ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und wir lieben uns sehr......
    Mittlerweile sind wir so weit, dass wir miteinander schlafen wollen.... Es ist für uns beide das erste Mal....
    Allerdings verspüre ich dabei ziemliche schmerzen und dann muss ich "stoppen"....
    ich hab das gefühl, es ist, als könnte er gar nicht richtig in mich eindringen- als würde meine scheide ihn gar nicht "reinlassen"....
    als er es versuchte hatte ich auch starke schmerzen gehabt.....
    was können wir machen, damit ich keine schmerzen habe und das eindringen problemlos klappt??

    Vielen Dank schon mal!!!!!
    Liebe Grüße
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    9 Mai 2008
    #2
    Du musst sehr entspannt sein, ein langes Vorspiel ist gut!
    Warst du denn feucht genug??? Ansonsten vielleicht Gleitgel oder Spucke verwenden!
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2008
    #3
    genau:smile: und viiiel zeit lassen.
    das klappt dann auch sicher bald:smile: viel spaß
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2008
    #4
    Leider gibt es kein Patentrezept für schmerzloses Eindringen und ein perfektes erstes Mal...

    Wichtig ist, dass ihr euch viel Zeit lasst, euch vorher verwöhnt, du dich entspannen und fallen lassen kannst und das du feucht genug bist (dabei kann auch Gleitgel helfen).
     
  • Blue Eye
    Gast
    0
    10 Mai 2008
    #5
    Off-Topic:
    Das perfekte 1. Mal...existiert so etwas? ^^
     
  • RomanticMausi
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2008
    #6
    Kissen unter den Po und gaaaaaaanz locker lassen. Wenn du absolut entspannt bist und deinem Schatz zu 100% vertraust, dann wage ich zu raten: Augen zu und durch! Bei manchen Frauen muss das 1. Mal weh tun, glaub ich.
    Aber bevor ich hier als Monster gelte: Sei dir wirklich absolut sicher, dass du entspannt bist!! Probiert es doch vorher mal mit 1, 2 Fingern aus... Viel Erfolg!
     
  • Black X Angel
    Verbringt hier viel Zeit
    412
    103
    1
    in einer Beziehung
    12 Mai 2008
    #7
    Ist vielleicht wirklich sinnvoller, erstmal mit den Händen anzufangen, bevor ihr mit dem eigentlichen Sex beginnt. :smile:
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    12 Mai 2008
    #8
    Augen zu und durch!
    Sei ganz entspannt, nehmt evtl auch Gleitgel, leg dir ein Kissen unter den Po
    und dann gehts los...
    Ich weiß das hört sich jetzt blöd an, aber bei mir hat es auch bei allen ersten Versuchen
    höllisch wehgetan und ich habe dann immer abgebrochen.
    Irgendwann habe ich mir dann gesagt dass ich da jetzt durch muss und die Zähne zusammengebissen...
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    13 Mai 2008
    #9
    Huhu,

    es kommt halt darauf an, WAS wehtut - bist du insgesamt zu eng, hilft nur üben, üben, langsam dehnen, üben und dehnen. Bist du zu trocken und reibt es, wäre Gleitgel eine Idee. Und wenn das Jungfernhäutchen zu dick ist, hilft wahlweise Augen zu und durch, zur Not (aber selten!) muss der Frauenarzt operieren.

    Ansonsten kann man diverse Stellungen probieren, die den Druck auf den Stellen entlasten, wo es wehtut.

    Prinzipiell kann man das ärztlich abchecken lassen, ob anatomisch alles in Ordnung ist. Ansonsten sollte man über psychische Blockaden nachdenken - wenn es daran jeweils nicht liegt, muss man einfach üben!

    Ihr müsst nicht komplett "alles" durchziehen, jedes Mal ein bisschen, und irgendwann geht das auch mal ganz. Von der Hau-Ruck Methode halte ich nur bei Jungfernhäutchen was, ansonsten kann das höllisch wehtun - bin bei meinen ersten Versuchen am Damm eingerissen, bis das heilt dauerts, und piekts! Mein FA hat mir damals östrogenhaltige Salbe verschrieben, um die Haut dort zu stärken.

    Wird schon :smile: Lasst euch viel Zeit und du dich nicht drängen. Und den Spaß nicht verderben lassen - wenn es zu stressig wird, macht was anderes.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    13 Mai 2008
    #10
    Das war bei meinem ersten Mal auch so, wir haben drei Anläufe gebraucht bis es endlich ging. Ich war einfach zu nervös und zu verspannt das konnte nicht klappen. Vorher vielleicht ein Bad nehmen, sich richtig enspannen, vielleicht auch zu zweit und alles locker sehen dann klappt das sicher.
     
  • BadFemale
    BadFemale (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    101
    0
    Verlobt
    13 Mai 2008
    #11
    Ich würde mich anschließen.
    Entspannung, Entspannung,Entspannung, Gleitgel und nochmal Entspannung.


    Ehrlich meine Erfahrung kann ich nicht einbringen, da ich keinerlei Schmerzen hatte und auch auf Anhieb feucht genug war:schuechte
     
  • Mausi 17
    Mausi 17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    393
    103
    4
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2008
    #12
    Danke für eure Antworten!!!
    Ja, entspannt hab ich mich eigentlich gefühlt und ich vertraue ihm auch.
    Wahrscheinlich war ich nicht feucht genug gewesen...
    Aber jetzt hab ich doch mal ne Frage,.... Wenn es " da unten" zu eng ist, wie soll man das dann dehnen???

    Augen zu und durch??? Wahrscheinlich werd ich das wohl mal mit machen müssen... Schließlich scheint es ja so, als würde es vielen beim ersten Mal weh tun- nicht ungewöhnliches....
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    13 Mai 2008
    #13
    Die Schmerzen entstehen aber durch das Einreißen des Jungfernhäutchens und nicht durch die Enge an sich (wobei die sicherlich auch eine Rolle spielen kann, je nach Penisgröße und dann evtl. noch zu wenig Feuchte und Verkrampfung, da kommt meistens alles zusammen).

    Dass es "da unten" wirklich zu eng ist, kommt nur bei einem winzigen Bruchteil der Frauen vor. Da ist dann das JFH einfach so fest, dass es nicht zu durchstoßen ist und muss dann operativ "durchstoßen" werden, aber das ist wirklich äußerst selten der Fall.

    Warst du generell schon mal beim Frauenarzt? Zur normalen Routinekontrolle?

    Lasst euch einfach Zeit. Langsam "dehnen", viel Feuchte, Entspannung - dann wird das schon. :zwinker:
     
  • Q-Fireball
    Q-Fireball (37)
    Meistens hier zu finden
    1.561
    133
    86
    in einer Beziehung
    13 Mai 2008
    #14
    z.B. mit einem Dildo oder mit den guten alten Fingern, es gibt bei eine Medizinischen Indikation sogar spezielle Dildos dafür. Ich bin keine Frau, aber es scheint wirklich so das es leider diese Fälle gibt, wo es nur mit "Augen zu und durch" funktioniert. Auf jedenfalls lasst euch Zeit und ich hoffe er ist sehr zärtlich zu dir.
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2008
    #15
    ja, so ein fall war ich.. und dennoch hat es erst nach monaten geklappt. obwohl ich immer schon mehr schmerzen ertragen hab, als ich eig konnte. aber ich dachte mir, dass es doch gehen muss.. :engel:

    aber zu dir würde ich sagen, dass du diese variante wirklich erst dann durchführst, wenn du sicher bist, das das problem nirgendwo anders liegt :zwinker:
     
  • goldenwings
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    103
    1
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2008
    #16
    Ihr könntet auch versuchen, dass er wenn er in dich eindringen will und du Schmerzen bekommst, er einfach stoppt, aber in der Haltung verharrt und immer ein kleines Stückchen weiter eindringt, wenn du dich wieder beruhigt hast.
    So hats jedenfalls bei meinem Freund und mir geklappt.. Einfach Stückchen für Stückchen..und nicht unter Druck setzen^^
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2008
    #17
    das stimmt, so hat es bei uns letztendlich auch geklappt. ist zwar auch nicht ohne schmerzen verbunden, macht die sache aber dennoch einfacher, weil man weiß, dass jeder zeit pause sein kann, in der man sich kurz beruhigen kann und die schmerzen kurz ein wenig nachlassen. und dann gehts mit neuem willen weiter zu neuen schmerzen.
    hört sich auch nciht besonders an, wie ich das jetzt beschrieben hab, aber es hilft. zumindet goldenwings und mir :zwinker:
     
  • newgirl08
    newgirl08 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2008
    #18
    aaahh, da bekomme ich ja schon beim lesen angst.

    es ist doch sicherlich nicht immer so schmerzhaft und muss mit "augen zu und durch" unbedingt irgendwie klappen, oder?
    kann man das erste mal nicht auch so gestalten, dass frau keine schmerzen hat und es halbwegs genießen kann?
    oder gehören die schmerzen einfach dazu?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    14 Mai 2008
    #19
    Es gibt genügend Frauen, die beim ersten Mal kaum bis gar keine Schmerzen haben. Bei mir wars höchstens 1 Sekunde und da ist jeder Zahnarztbesuch wirklich schlimmer.
    Vielleicht wars für mich ein Vorteil, dass ich überhaupt nicht dran gedacht hab, dass es jetzt mein erstes Mal ist. Ich war sozusagen mit den Gedanken total woanders, entsprechend auch überhaupt nicht verkrampft oder so.
    Das sind allerdings auch nicht die optimalen Voraussetzungen fürs erste Mal! Dass ich keine Schmerzen hatte, war bei mir das einzig positive!

    Mach dir im Vorfeld nicht schon so viele Gedanken darüber. Ich hab null darüber nachgedacht und es hat nicht geschadet. Klar ist es nicht unnormal, dass das erste Mal weh tut, aber es ist nicht unbedingt die Regel und 1-2 Sekunden minimale Schmerzen sind ja auch wirklich erträglich.
     
  • newgirl08
    newgirl08 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2008
    #20
    Das hört sich ja auch echt schade an :eek:
    Sollte das 1.Mal nicht was total besonderes und schönes sein?
    Man hat es doch schließlich nur 1mal wie der name schon sagt.

    Schmerzen sind sicherlich auch schlimm, aber völlig anwesend zu sein und einfach nur so sex haben finde ich fast schlimmer. (bitte nicht persönlich nehmen)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste