Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MauSi15
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #1

    schmerzn beim sex

    hey leute.. is des normal.. das man in der schwangerschaft beim sex schmerzn hat???
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #2
    Bei mir sind die Empfindungen stark gesteigert, wenns zu tief ist, habe ich ein heftiges Ziehen im Bauch, aber richtig Schmerzen habe ich nicht.
    Ich denke mal, dass ist von Frau zu Frau verschieden, frag doch bei der nächsten Untersuchung mal deinen FA.

    btw: ich vermute du darfst in den nächsten 2 Wochen eh keinen Sex haben, oder?
     
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #3
    direkt beim sex habe ich keine schmerzen, aber danach meist ein komisches gefühl im unterbauch, aber es tut nicht direkt weh. fühlt sich beinahe an wie regelschmerzen. mein fa sagte das sei nicht bedenklich, man sollte es halt allgemein etwas ruhiger angehen lassen beim sex in der ss - aber 9 monate darauf verzichten könnte ich nicht.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #4
    Solange der Arzt nichts dagegen hat und man selbst überhaupt noch will und kann ist Sex kein Problem. Der Körper sagt schon wenns nicht mehr geht.
    Wann und wie sind die Schmerzen denn genau? Vielleicht kannst du mit ner anderen Stellung oder anderen "Änderungen" dem entgegenwirken???
     
  • MauSi15
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #5
    ja hab meinen Fa gefragt.. er sagt es sei nicht so gut wenn ich sex habe..:frown:...
    will aber ungern darauf verzichten..:frown:..
    ja im unterbauch hab ich schmerzn während und nachm sex:frown::frown:...
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #6
    Jetzt zur Zeit ists mit Sex bei dir eh vorbei. Die nächsten 14 Tage solltest du ganz drauf verzichten und wenn dein FA dir eh abrät, solltest du auf ihn hören, sonst riskierst du womöglich eine Fehl-/Frühgeburt. Ich weiß aber zu gut, wie schwer das fällt. :geknickt:
     
  • Sandra84
    Sandra84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    6 April 2007
    #7
    da kann ich nicht mitreden... und ich will hoffen, dass ich die nächsten Jahre auch nicht mitreden kann......
     
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    113
    42
    Verheiratet
    6 April 2007
    #8
    Wie es mit den Schmerzen aussieht, weis ich nicht, aber das man keinen Sex in Schwangerschaft haben soll, ist mir neu. Er soll ja in einem Gewissen Stadium auch die Geburt vereinfachen, das die Hormonausschüttung das Becken "gängiger" machen soll (stärkeres Aufweisen der Symphyse). Ebenfalls ist mein Kenntnisstand, das die Glückshormone, die beim Orgasmus ausgeschüttet werden sich positiv auf das Kind auswirken sollen. Fragt da besser noch mal Eure Ärzte, wieso ihr nicht sollt.
     
  • Sandra84
    Sandra84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    4
    Single
    6 April 2007
    #9
    da kann ich nicht mitreden... und ich will hoffen, dass ich die nächsten Jahre auch nicht mitreden kann......
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    6 April 2007
    #10
    Off-Topic:
    Dann lass es doch *seufz*


    @SilentBob81: Ntürlich ist Sex in der Schwangerschaft gut und teilweise sogar förderlich (es kann Wehen auslösen, wenn das Kind soweit ist) Allerdings ist Sex nicht immer gut, der FA wird schon wissen, warum er abrät, dafür kann es viele Gründe geben: zB ein kurzer Gebärmutterhals oder ein geöffneter Muttermund oder, im Falle der TS Komplikationen eine beinahe-Frühgeburt. Wenn man schon strengste Bettruhe verordnet kriegt und der Arzt eh schon sagte, dass Sex niht ideal sei in ihrem Fall, dann wird sie sich wohl oder übel danach richten müssen, um keine Frühgeburt oder schlimmeres zu riskieren.
    PS.: Ein "wir" gibt es da auch nicht, ich darf Sex haben.
     
  • MauSi15
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2007
    #11
    ja werd ich dann wohl verzichtn müssn. auch wenns mir schwer fällt:frown:
     
  • Sunny222
    Sunny222 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2007
    #12
    man kann sich ja auch auf andere wege gegenseitig befriedigen ohne direkt sex zu haben. mit der zunge oder streicheln... :drool:
     
  • tara
    tara (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2007
    #13
    als ich schwanger war hatte ich sogar vorzeitige wehen die durch sex ausgelöst wurden. musste dann eine woche ins krankenhaus und durfte dann bis zur geburt auch keinen sex mehr haben. war echt nich einfach. :smile:
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    6 April 2007
    #14
    Der Arzt wird wohl einen guten Grund haben, dem Sex abzuraten. Schließlich ist nicht jede Schwangerschaft komplikationslos.
     
  • MauSi15
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2007
    #15
    ja aber trotzdem:frown:..is voll scheiße.. jetz 3 monate keinen sex:frown:
     
  • dieJule
    dieJule (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    11 April 2007
    #16
    also entweder liegt dir dein baby am herzen, und du tust alles dafür, das es so lange wie möglich IN dir wachsen kann und das es ihm gut geht, oder dir geht eben alles am arsch vorbei, und das kind kommt eventuell viel zu früh zur welt und das das nicht unbedingt immer gut ausgeht, brauch ich keinem zu erklären.
    mein zwerg war auch kein geplantes kind, aber ich habe alles versucht das alles bestens läuft. als er dann da war und mir sofort nach der geburt weggenommen wurde um ihn abzusaugen und um ihn in den inkubator zu legen, hätte ich heulen können. jeden tag zur frühchenintensiv zu fahren war schon schwer, aber abends wieder ohne ihn nach hause fahren zu müssen ist das schlimmste was einer frischgebackenen mama passieren kann.
    also sieh zu das dir das nicht passiert und denk mal nicht nur an dich sondern an dein ungeborenes kind!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste