Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    30 September 2011
    #1

    Kosmetik Schminktipps für Anfänger

    Guten Abend

    Seit ich endlich eine gute Lidschattengrundierung gefunden hab, mit der der Lidschatten supergut hält, will ich jetzt viel öfter welchen tragen.
    Ich bin keine große Schminkexpertin und will auch keine werden. :grin:
    Bislang hab ich mich an braune Lidschattentöne gehalten.
    Was passt zu braunen Augen noch?
    Also im Alltag, nicht für die Disco. :zwinker:
    Geht silber bzw. weiß? Grade für den Winter stell ich mir das zumindest passend vor, aber ich kann da komplett falsch liegen. :hmm:

    Und noch eine Frage: Ich hab mir vor kurzem eine auberginefarbene Mascara gekauft, muss aber sagen, dass man von der Farbe an den Wimpern irgendwie gar nichts sieht. :ratlos: Ist das normal?
    Bzw. wofür ist die dann? Nur um die Wimpernspitzen ein bisschen zu highlighten?

    So das waren erstmal meine beiden aktuellen Fragen.
    Kann sein, dass im Lauf des Threads noch welche dazu kommen.

    Danke schon mal! :smile:
     
  • Riot
    Gast
    0
    30 September 2011
    #2
    Ich finde, Grüntöne können zu braunen Augen sehr gut aussehen, z.B. oliv. Weiß kann ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen, aber man kann es ja mal ausprobieren. Ich persönlich finde diese Sets gut, in denen mehrere aufeinander abgestimmte Farben drin sind. Silber kann ich mir jetzt im Alltag auch nicht so gut vorstellen. :grin: Vielleicht eher ein Bronze-Goldton.

    Bunte Mascara macht natürlich nur Sinn, wenn man keine dunklen Wimpern hat. :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    30 September 2011
    #3
    Lidschatten nehm, ich nicht, deswegen nur zur Mascara: Die Färbung ist bei mir eigentlich das geringste, was sie bewirken soll. Mit Mascara sind meine Wimpern deutlich voluminöser und länger und statt dass sie schnurgerade nach vorn zeigen, was sie leider aus Veranlagung tun, werden sie nach oben gebogen und man bei mir einen wachen Blick. Dass meine Wimpern entsprechend gefärbt werden ist ein schöner Nebeneffekt, aber mir gehts eben um den Effekt von längeren und dichteren Wimpern. Bei ner guten Mascara sollte das dann bei dir auch der Fall sein, auch wenn der auberginefarbene Effekt ausbleibt, weil die Wimpern wohl zu dunkel sind.
     
  • Riot
    Gast
    0
    30 September 2011
    #4
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    30 September 2011
    #5
    Ich weiß nicht warum, aber Grün mag ich irgendwie nicht. :grin:

    Das muss einem ja gesagt werden. :grin:

    Ja klar sind meine Wimpern dann kräftiger und eben getuscht.
    Nur dachte ich, dass eine auberginefarbene Mascara auch farblich noch was bewirkt - im Vergleich zur schwarzen.

    Ich hab mir ja von Rival de Loop diesen Glamour Puder geholt. Der schimmert auch leicht rosa. Kommt auf den Lichteinfall drauf an. :zwinker:
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    30 September 2011
    #6
    Ich hab ganz dunkel braune augen und ich benutze immer so ein helles beige, geht also schon ins weißliche aber doch irgendwie dezenter, ich find das steht mir :tongue:
     
  • SchwarzeFee
    0
    30 September 2011
    #7
    Weiß ist super und sehr alltagstauglich. Ich trag fast nur weiß als Lidschatten. Allerdings eher dezent. Vor allem liebe ich schwarze Wimpern vor weißem Lid. Das sieht sehr sehr gut aus und betont die Wimpern noch stärker. :jaa:
    (Ich hab aber grüne Augen.)

    Es kommt auch drauf an, was du für ein Hauttyp bist. Zu hellen Hauttypen passen m. E. andere Töne als zu dunkelhäutigen Typen.

    Grün ist durchaus passend zu braunen Augen (und dunklen Haaren), aber eben nach meinen Geschmack nicht zur hellen Haut.

    Was auch immer schön ist, ist violett. Sieht auch immer toll aus und ist - dezent getragen - durchaus für den Alltag geeignet.

    Goldtöne würden zu braunen Augen auch sehr gut passen - ebenso wie Rosé.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    30 September 2011
    #8
    Also ich bin eher hellhäutig, wenn auch noch spätsommergebräunt. :zwinker:

    Gold finde ich einen tollen Vorschlag. Das probier ich mal. :zwinker:
    Ich trag Lidschatten übrigens auch nur dezent und auch überwiegend nur am beweglichen Teil des Lides. Es soll einfach nur ein bisschen highlighten und nicht vergrößern, weil meine AUgen sowieso schon überdurchschnittlich groß sind.
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    30 September 2011
    #9
    Also ich liefer jetzt einfach mal ein paar Lidschatten aus dem günstigeren Preissegment, die ich total toll zu braunen Augen finde:

    Gebackene Lidschatten von Alverde

    Gibts mittlerweile leider nur mehr 3 Farben, die sind dafür wunderschön, sind auch toll haltbar und schimmern schön.

    Lidschatten-Duo Alverde

    Hier könnte ich mir auch gut alle 3 Töne zu brauen Augen vorstellen. Vorteil bei den Duos, du hast eine hellere Farbe für das bewegliche Lid und eine dünklere um die Lidfalte zu schattieren (dafür empfiehlt sich der "Smokey-Eyes-Pinsel" von Essence).

    Falls du auch noch einen guten Lidschattenpinsel suchst, kann ich dir den von Alverde ans Herz legen, der ist für den Preis echt topp.

    Falls du auch mal Eyeliner probieren magst, ist von Essence der Gel-Eyeliner "London,Baby" ein tolles dunkelbraun. Geht auch viel leichter aufzutragen als Flüssigeyeliner (man braucht halt einen Pinsel dazu, gibts aber auch ziemlich billig von Essence) und ist dann sehr gut haltbar. Damit könntest du auch optisch deine Augen etwas verkleinern.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    30 September 2011
    #10
    Den gebackenen Lidschatten von Alverde in Braun hab ich und find ihn auch echt schön. :smile:

    Sorry, wenn ich so blöd frage, aber ist ein Lidschattenpinsel was anderes als ein Applikator? Wenn ja, warum ist er besser?

    Was Lidstrich betrifft, bin ich ganz, ganz schlecht.
    Ich hab einen Kajal von Alterra in Braun. Ich brauch für einen Lidstrich aber ewig, deswegen verzichte ich meistens drauf. Es dauert mir einfach zu lang und ich muss xmal korrigieren. :frown:
     
  • Riot
    Gast
    0
    30 September 2011
    #11
    Lidstrich schaffe ich auch nur mit nem Kajal in Stiftform, Eyeliner geht immer schief. :grin:

    Ein Lidschattenpinsel lässt alles weicher aussehen, finde ich - ist halt ein winziger Pinsel und nicht so ein Ding mit Schwämmchen vorne dran.
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    1 Oktober 2011
    #12
    Geleyeliner funktioniert besser als Flüssigliner, RiotGirl!

    Stimmt, ein Lidschattenpinsel verblendet die Kanten besser und lässt so das gesamte Make-Up besser aussehen! Ich hab mich früher auch immer mit den Applikatoren geschminkt,aber glaub mir, wenn du dich ans Schminken mit Pinseln gewöhnt hast willst du gar nicht mehr drauf verzichten :-D. Ein Lidschattenpinsel ist halt ein richtiger Pinsel mit Haaren und nicht einfach ein Schaumstoffding.

    Unverzichtbar finde ich mittlerweile fürs Schminken auch einen Pencil-Brush (also z.B. sowas: Smokey Eyes Brush Essence
    ) damit kannst du einerseits einen dunkleren Lidschatten in der Lidfalte auftragen und aber auch generell die Ränder vom Lidschatten verblenden, also verwischen, sodass ein weicher Übergang zwischen Lidschatten und Haut entsteht (dabei kann man auch gut einen hautfarbenen Lidschatten zu Hilfe nehmen, also einfach den Lidschatten auf den Pinsel und damit über die Ränder vom farbigen Lidschatten gehen). So verblendet sieht das ganze gleich professioneller und auch besser aus!

    Übrigens kann man z.B. den brauen Lidschatten von Alverde feucht mit einem Eyeliner-Pinsel als Lidstrich auftragen, da miuss man nicht so genau sein wie mit Kajal und es sieht weicher und natürlicher aus und du kannst damit das Auge auch gut optisch verkleinern :smile:.
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.545
    348
    2.270
    Single
    1 Oktober 2011
    #13
    Ich empfehle dir ihren Blog - man kann ihr auch privat Fragen stellen (Oder sie sogar im Breuninger in Nbg treffen :grin: ):

    Lu zieht an. ?

    Lu hat es wirklich drauf. :smile:
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    1 Oktober 2011
    #14
  • cubedriver
    cubedriver (31)
    Meistens hier zu finden
    789
    128
    154
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2011
    #15
    Ich kann den Youtube Kanal von Ebru wärmstens empfehlen. :zwinker:
     
  • User 103916
    Meistens hier zu finden
    330
    128
    123
    nicht angegeben
    1 Oktober 2011
    #16
    zum thema auberginefarbene wimperntusche: ich benutze auch oft mal mascara, die nicht schwarz ist (zb dunkelbraun) und auch wenn ich recht helle wimpern hab, sieht man den unterschied nur minimal, kaum greifbar. aber trotzdem entsteht zb bei braun ein viel weicheres augenmake-up als beim "dramatischen" schwarz. ich denke, dass auch dein auberginen-ton für solche effekte konstruiert ist :smile: generell finde ich farbige mascara aber eher unschön (insbesondere das grausige blau).
     
  • *Fleur*
    *Fleur* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2011
    #17
    Das mit der färbigen Mascara funktioniert bei mir auch nie so besonders (und das obwohl ich helle Wimpern habe :hmm: ), dadurch lasse ich eigentlich inzwischen meine Finger davon.

    Lidstrich ist einfach Übungssache. Ich mache ihn entweder mit einem Pinsel (so was)und Lidschatten, mit Kajal oder mit Flüssigeyeliner. Wobei mit letzterem bekomme ich beim besten Willen keine dünnen Linie hin. Flüssigeyeliner finde ich am schwierigsten zum Handhaben, das andere ist Geschmackssache.

    Hier mal ein paar Videos/Bilder wo man sich ein paar Dinge ab schauen kann:
    Einiges wird überflüssig oder zu viel sein, aber es ist auch nur zum Ideen sammeln gedacht.

    Video 1: auch hübsch in (mittel)grau statt braun, rosaoder champagnerfarben statt weiß usw.
    Wobei die Kombination weiß/grau gefällt mir bei braunen Augen meistens nicht so gut.

    Video 2: ein paar nützliche und einfache Tipps zum highlighten in hellrosa, gold, champagner, silber... (der erste Teil ist eher nutzlos *g*) Ich mache das ganz gerne mit dem gebackenen Alverde Nude Rose (passend dazu Rouge+Lippenstift in Rosenholz und man schaut munter und gesund aus :zwinker: ) Lidschatten oder Highlighter-Stift funktionieren hier auch ziemlich gut.

    Video 3: in den verschiedensten Farben durchführbar (wobei lila schaut finde ich bei braunen Augen toll aus), mit oder ohne eyeliner

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=3gXbNkrFh50"]Video 4[/ame] : Die Technik geht schon mit wenig Übung eigentlich relativ schnell und ist auch ziemlich wandelbar. Für das Basis-AMU funktioniert ein einfaches braunes/graues Trio/Quattro ganz gut (die gibts ja von allen erdenklichen Marken).

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=8vtKBmXUahA"]Video 5[/ame] : Das Video ist wie das 4er auch mehr als Erklärung für Basistechniken gedacht als Grundlage zum experimentieren... Wenn man es mit unauffälligeren Farben macht, muss man auch nicht so viel blenden :zwinker: . So sieht das 2. Schema in ganz hell aus (rosa/braun, aus Twilight).

    Bild 1: Diese Farbvariante mit dem Pfirsichfarbenen ist eher herbstlich.

    Bild 2: So was in die Richtung mit gold schaut m.E. sicher zu braunen Augen besser aus als zu grünen/blauen...

    Bild 3: So eine Kombi sieht sicher zu braunen Augen super aus! (eine andere gold+lila Variante: Bild 4)

    Akzente (z.B. Eyeliner, Wasserlinie, ein Tupfer Lidschatten) in einem kräftigen blau oder in türkis sehen bei braunen Augen auch gut aus. (Das ist jetzt etwas intensiv, aber wenn du die Farbkobi umdrehst, d.h. natur/champagner/gold/braun als Hauptfarben nimmst, dann sieht so was in die Richtung sicher toll aus: Bild 5)
    Wenn du mutig bist oder mal in Experimentierlaune kannst du auch mit rot/orange/pink herum probieren, als Akzente zu braun können die nämlich auch ziemlich genial ausschauen.

    Fazit: Zu braunen Augen passt eh ziemlich viel. An deiner Stelle würde ich einfach mal probieren.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    4 Oktober 2011
    #18
    So ich hab heute mal einen goldenen Lidschatten getestet, war davon aber nicht so begeistert. Er sieht ziemlich gelb aus. :ratlos: Da gefällt mir braun sehr viel besser.

    Danke euch noch mal für die ganzen Tipps!
    Werde mir diese Woche noch einen Pinsel zulegen.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    5 Oktober 2011
    #19
    Du könntest auch den Goldton auf das bewegliche Lid auftragen und dann mit einem Blendepinsel (ich finde den von Essence ehrlich gesagt ziemlich schlecht, der taugt meiner Meinung nach überhaupt nichts. Dann doch besser einen zweiten ganz normalen Pinsel, der nur zum Verblenden genutzt wird) den braunen Alverde-Ton im äußeren Augenwinkel und bis zur Hälfte der Lidfalte auftragen. Dann ein bisschen hin und her wischen (dabei am Besten das Auge öffnen, damit du den Effekt am Auge siehst und evtl. noch ausbessern kannst), sodass der goldene und der braune Ton miteinander vermischt werden.

    "Highlights" setzt man übrigens nicht auf dem Augenlid, sondern unter der Augenbraue und im Augeninnenwinkel. Dazu einen hellbeigen/weißen/schimmerigen Lidschatten nehmen.

    Hier sieht man was ich meine. Sehr übertrieben dargestellt, funktioniert aber immer. [ame="http://www.youtube.com/watch?v=Eufac8wxLJk"]Verblenden: Die Banane - YouTube[/ame]

    Achso, ich habe auch braune Augen und ich verwende hauptsächlich braun, gold, beige. Ich steh aber auch eher auf den natürlichen Look, ich hab dann eher mal einen violetten Lippenstift o.ä. drauf.
    Was auch gut aussieht: rosaner Lidschatten mit dunkellila verblendet. Ein wunderschöner Ton ist Heidi Plum von Catrice. Überhaupt sind die Catrice-Lidschatten kaum zu toppen. Sehr gut pigmentiert und schöne Farbauswahl. Überhaupt nicht mit denen von essence und p2 zu vergleichen, die sind ja durch die Bank echt schrottig.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.193
    168
    466
    in einer Beziehung
    5 Oktober 2011
    #20
    Wie schon viele, kann ich Ebru auch sehr empfehlen. :smile2:
    Ich stelle mir auch so grün-braun Töne schön vor. Also braun, die leicht in den Grünton reingehen!
    Weiß bzw silbrig passt meiner Meinung nach immer. Trag ich sehr gerne, habe allerdings blaue Augen.

    Eyeliner kann ich auch Geleyelinder vempfehlen. Stifte verschmieren mir zu schnell, gehen aber für den Alltag. Wenns länger akzentuiert sein soll, ist Gel perfekt und einfach aufzutragen :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste