Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kephamos
    kephamos (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    103
    1
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #61
    ich liebe auch schnelle autos faszinieren mich einfach. ich fahre auch selber gerne schnell, aber nur auf autobahnen und meist nach 22uhr. Mein corsa hatte auch mal 45ps und nun 98 und ich hab mir den neuen motor nicht reingebaut um damit rum zu heizen wie nen blöder. Ich finde einfach es ist nen besseres fahr gefühl. ausserdem muss ich wenn ich zu meiner freundin fahre ca 30km auf der autobahn fahren und mit nem 45ps corsa hat es nicht gerade spass gemacht :\
    Klar ist es anders wenn man mit nem corsa 200 fährt oder mit nem 2004er 200er SLK kompressor oder gar nen A8 W12 (beides schon gefahren :grin: )
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 Juni 2005
    #62
    Ich fahr zu meinem Freund 40 km Landstraße (könnt aber auf 10 km Autobahn und 35 km Landstraße ausweichen).
     
  • bambif
    bambif (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #63
    Find die Autos eigentlich ganz ok. Aber bei uns fahren so viele rum, wo die leude gestylt haben ohne ende. Sehen super aus aber mit ihren orginalen 165 Ps *lach*. Dann komm ich mit meinem kleinen Renault R5 GT Turbo 135PS und verplass die leude. Die Gesichter immer, die schauen so blöd aus der Schüssel, find ich immer voll geil.

    Grüßle Frankie
     
  • darkride
    darkride (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #64

    ??? also das nenn ich doch mal Gegenteil. Also ich hab meine Corsas nur zum HEIZEN umgebaut. Für was sonst??? Wenn mich jemand fragt "Wieso baust du in nen Corsa n >300 PS Triebwerk, dann mach ich mich wohl voll zum Obst, wenn ich sage "Wegen des Fahrgefühls" , oder?
    Ich frage mich ob's zum Fahrgefühl beiträgt, wenn ich wieder mal mit kapitalem Motorschaden auf der B2 stehe, weil ein Pleul bei 1,3 Bar Overboost mal das Licht der Welt erblicken wollte. Oder mal wieder auf der BAB bei Vmax n Antriebswellengelenk reißt. In diesen Momenten bin ich kurz davor den Griff zum Wegschmeißen hinzuschweißen.
    Die ganze Fuhre is weder komfortabel, zuverlässig, sparsam, noch irgendwie nur im Entferntesten "vernünftig". Da gibtz nix womit man son Blödsinnsauto erklären kann. Ich fahr's trotzdem (wenn's mal wieder fährt :rolleyes2 ).
    Weil ich ein RASER bin. Und jeder Raser braucht ein Werkzeug.
    Das lustige Problem dabei is: Und wenn man mich hier noch so als verantwortungslosen Mörder hinstellt, man kann nix dagegen machen. :smile: Mein Konto in Flensburg is so blütenweiß wie das Höschen einer Jungfrau. Die Kiste hat TÜV und ich laß mich beim (zu) schnell fahren nicht erwischen.
    Also auf gehtz: Stürme der Entrüstung auf mich!!
    Abgesehn davon: Hier braucht keiner, der n Auto mit n bißl Schub oder n Motorrad besitzt, erzählen er würde nur auf der Rennstrecke heizen oder nur lt. STVO fahren.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Juni 2005
    #65
    Dazu sag ich nur: Wer's nötig hat, bitte...
    Ich hab's nicht nötig, mein Freund zum Glück auch nicht. Und ich hoffe inständig, in meinem Leben keinem "Raser" mit ach so cooler getunter Proletenkarre in die Quere zu kommen. :rolleyes2 :wuerg:
     
  • Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    6 Juni 2005
    #66
    Ja, der bin ich, obwohl "düsen" das falsche wort ist, crusen triffts besser :smile:

    haben wir uns über icq unterhalten? kannst mcih ja anschreiben, nick = compuking
     
  • Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    in einer Beziehung
    6 Juni 2005
    #67
    Ich liebe es, schnell zu fahren. Das Gefühl ist einfach unbeschreiblich.

    Aber ich würde mich nie nie nie ( *g* ) in so eine getunte Kiste setzen. Man kann ja sein Auto verschönern, aber irgendwo hat der gute Geschmack für mich auch seine Grenzen! ;-)
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    6 Juni 2005
    #68
    Off-Topic:
    Ne Viper :grin: Geil geil..

    Also ich finde, wenn ein Auto gut getunt ist, sieht es meistens richtig gut aus. Solang es nicht zu sehr übertrieben wird.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.911
    398
    2.200
    Verheiratet
    6 Juni 2005
    #69
    Ich hasse schnelle Autos, ich bin Radfahrer. Ich habe keinen Sinn für diese eingekaufte Pseudo-Potenz, womit mich jeder Flacharsch ohne eine Minute Training überholen kann.
    Risiko-Borderliner sollen ihren Kick bei Extremsportartenm ausleben, nicht auf öffentlichen Strassen. Da gefähfden sie nicht Unbeteiligte, sondern sich selber (und die Rettungskräfte)
    Das Auto ist eine Gehhilfe für Invalide.

    So, das musste ich los werden.
     
  • Djinn
    Djinn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    6 Juni 2005
    #70
    Rasen ist was für Gärtner, Kurven sind was für Geniesser!!!!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juni 2005
    #71
    dankeschön...

    Das ist ja auch ein MORDS Unterschied...
    zumal ich selten über 130 km/h fahre!

    Natürlich, so eine Antwort hat nur von dir kommen können.

    Wir haben das nötig, musst du wissen. Denn wir sind so dumm, so häßlich, so zurückgeblieben, so niedrig... dass wir das alles mit einem prolligen, asozialen Tuningauto ausbügeln müssen.

    Dass uns solche Autos einfach gefallen, ist ja egal. Das MUSS ja IMMER heißen, dass wir nach außen zeigen müssen, wie toll wir sind, weil wir das nötig haben...

    Ein :knuddel: für alle Bedürftigen :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2

    Wenn ihr Menschen nicht kennt, sollt ihr nicht urteilen. Urteilen über jmd. der einfach nur auf ältere Autos steht.

    Genauso auf diese hier, auf diese Autos steht er auch!!!:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Naja, er steht eben auch auf Corrado. Vielleicht soll ich über eine Trennung nachdenken, wer will schon jmd. der sein Auto tunt. Der muss doch Komplexe haben. Außerdem wieso Zeit verschwenden, wenn ich ihn eh in max. 3 Jahren mit der Spachtel vom der Straße kratzen muss...

    Oh ja, ich hasse ihn :rolleyes2 :rolleyes2 :rolleyes2
    Danke, dass ihr mir die Augen geöffnet habt.
    Ich kenn ihn zwar schon 1 Jahr, ich habe nie bemerkt, dass er doof ist... von seiner Impotenz hab ich auch noch nichts bemerkt. Aber vielleicht ist dieser vertunte Corrado-Proll ja ein Schauspieler :flennen:

    Sorry für meine unsachlichen Kommentare, aber... !!?!?!?!?!?!?!!!!!!!

    Ach ja, das ist mein Auto... mein prolliges, aufgemotztes, Assi-Teil.
    Mein Freund hasst Opel.

    [​IMG]
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #72
    Merkst Du eigentlich gar nichts mehr? Es ist nicht Dein getuntes Auto, dass hier das Bild eines Rasers vermittelt, sondern Deine Art und Weise, dass Du stolz darauf zu sein scheinst etwas selten daemliches gemacht zu haben und das hier bis aufs Blut verteidigst. Auf Deine ganzen Argumente (machen andere auch, sonst mache ich das nicht(weil ich es nicht kann), Autobahn ist nicht grossartig anders, usw.) gehe ich gar nicht mehr ein, sie sagen eh nur aus, warum so viele Vorurteile gegen Tuner herrschen.
    Ich seh ja ein, dass einem sowas in seinem jugendlichen Wahnsinn passieren kann, aber dass dann hier stolz zu schreiben und zu verteidigen zeugt von grenzenloser ... (ja, wovon wohl)
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juni 2005
    #73
    Ich bin nicht STOLZ drauf, ich hab nur geschrieben, dass es ein gutes Gefühl war!

    Und dass es RICHTIG ist, sag ich auch nicht. Ich verteidige nur mich, weil ich mich ein wenig angegriffen fühl. So als hätt ich das schlimmste gemacht, was man überhaupt nur machen kann.
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #74
    Manchmal ist es geschickter Fehler einzusehen statt dagegen anzumotzen. Sich zu verteidigen bessert das Bild von sich nicht immer.

    Ich denke damit verabschiede ich mich aus dem Thread hier :smile:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juni 2005
    #75
    Das dumme ist, dass es mir hier nicht um meinen Fehler ging... aber natürlich da drauf rumgetrampelt werden muss.

    Klar wars ein Fehler, ein Gesetzesverstoß sogar. Auf Landstraßen ist ja 100. Aber wenn ich auf der Autobahn 250 fahre, isses okay. Und das, obwohl auf Autobahnen 130 ist.

    DIESEN Unterschied will ich nicht verstehen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    7 Juni 2005
    #76
    Seit wann ist in Deutschland auf Autobahnen 130? Ich dachte, wir hätten (zumindest stellenweise) keine Geschwindigkeitsbegrenzung... Und an einer Stelle, wo 130 angegeben ist, ist es genauso scheiße, 250 zu fahren. Nur sind extreme Geschwindigkeitsüberschreitungen auf Landstraßen eben grundsätzlich gefährlich - weil's oft nur eine einzige Spur gibt, weil's keine Leitplanken zum Gegenverkehr gibt, weil's irgendwelche Feld-/Arbeitswege geben KANN, wo mal jemand rauskommen kann oder einen (zugegebenermaßen genauso idiotischen) Rennradfahrer usw...

    Was hat Tuning mit häßlich zu tun? Davon hab ich nix gesagt... :grin:

    Und sorry, ich halte es nunmal für rausgeschmissenes Geld. Und wo ist das Problem, zu sagen, daß weder ich noch mein Freund das NÖTIG haben? :ratlos: Ist eben so. Blödes Beispiel, aber als es um das Thema "Fußsex" in einem anderen Thread ging, warst du da nicht die erste, die sich drüber lustig gemacht hat à la "Warum führen wir nicht eine Rubrik für Chinesische-Eßstäbchen-Sex ein?" - auch ein Ausdruck von: "Das hab ich doch nicht nötig, wer ist denn so bescheuert und macht das?"

    Tja, und so seh ich das halt mit Tuningautos, ich halte es für Schwachsinn. Nur daß bei Fußsex keiner zu Schaden kommt (außer evtl. einer der freiwillig Beteiligten :grin:) - bei 170 auf der Landstraßen unter Umständen aber schon... :wuerg:

    Sternschnuppe
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #77
    Auf Autobahnen herrscht eine Richtgeschwindigkeit von 130, auf Landstrassen eine Hoechstgeschwindigkeit von 100.... Sie hat nur das wichtige Wort (bewusst oder unbewusst) unterschlagen
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    7 Juni 2005
    #78
    Ach so. Daß man diese beiden Begriffe nicht gleichsetzen kann, sollte eigentlich jedem bewußt sein...
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 Juni 2005
    #79
    1. Das war eine BREITE Straße, mit Mittelstreifen.
    2. Feldwege gibts da auf der Strecke keinen.
    3. Das Licht war gut, man sah keinen Radfahrer und kein Auto, keinen Traktor. Und da, wo sie hätten kommen können, hab ich schon längst wieder gebremst gehabt.

    Ich teilweise auch. Weil für mich ein Auto ein Gebrauchsgegenstand ist. Wie eine Gabel... Allerdings kaufen sich manche ihre Gabeln vom Aldi und andere kaufen sie in echt silber für Haufen Geld.
    Schöne Autos sind was fürs Auge... BRAUCHEN tut man sie nicht. Allerdings gibts so viele Wege, sein Geld sinnlos auszugeben... Der eine kauft täglich eine neue Hose, der andere tunt sein Auto, der nächste rüstet seinen PC auf...

    NÖTIG haben hat einen Beigeschmack! So a ´la "Wir haben es nicht nötig... ihr schon.". Die Frage ist, WARUM haben wir es NÖTIG? Weil wir nicht so gut sind wie ihr? So hör ich das raus!

    Ich habe meine Führerscheinprüfung mit 0 Fehlern bestanden, genauso wie die meisten hier. Mir ist der Unterschied zwischen Richtgeschwindigkeit und Höchstgeschwindigkeit durchaus bewusst. Aber ich finde ehrlich gesagt Autobahnfahren nicht wesentlich ungefährlicher als die Landstraße, auf der ich war!
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    7 Juni 2005
    #80
    Ich kann nur nochmal auf mein (zugegebenermaßen etwas blödes :grin:) Beispiel verweisen - ich erinnere mich durchaus noch an dein: "Wir haben es nicht nötig, jeden Scheiß auszuprobieren".
    ICH hab nicht gesagt, daß ich mich (oder meinen Freund) für was Besseres halte - das kam von DIR! Sorry, wenn du dich gleich angegriffen fühlst, aber das liegt dann nicht an mir, sondern an mangelndem Selbstbewußtsein.

    Und das hier ist wirklich keine Kleinigkeit... ich meine, es ist ja ok, wenn du mal austesten willst, wie sich Tempo 170 anfühlt - aber dann mach das halt auf der Autobahn, wo's erlaubt ist.
    Dieses "Da hätte NIE was passieren können" ist ja eh eine beliebte Ausrede... aber Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Landstraßen gibt's nunmal nicht umsonst, die haben schon ihren Sinn. Und WENN du von der Polizei geblitzt worden wärst, hätten dir die obengenannten Konsequenzen gedroht... das ist nicht das gleiche, wie Tempo 50 in der 30er-Zone...

    Sternschnuppe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste