Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    11 Oktober 2008
    #1

    Schokopudding hat Klumpen und Vanillesoße ist zu flüssig - was lief schief?

    Hallo. Habe mir gestern einen Schokopudding gekocht. Dann in den Kühlschrank gestellt und ihn bis heute dringelassen. Heute habe ich mir dann Vanillesauce hergestellt. Aber beides hat nicht so richtig funktioniert. Ok, es war das erste mal, dass ich beides produziert habe, und geschmacklich stimmt beides auch. Der Schokopudding schmeckt nach Schokolade, und die Vanillesauce nach Vanille.

    Was jedoch schief lief: Der Schokopudding enthält lauter kleine Klümpchen, die innen weiss-gelblich sind. Ich vermute mal, dass das Stärkeklumpen sind.
    Und die Vanillesauce ist eher eine Vanillemilch (auch nicht schlecht); sie ist vollkommen flüssig.

    Den Schokopudding und die Vanilliesauce habe ich nach dem Rezept in dem Buch 'Basic Cooking' produziert.
    Zum Schokopudding: Zuerst habe ich zwei Eigelbe mit Zucker verquirlt, bis es zu einer weissgelben Creme wurde. Dann habe ich ein wenig Milch genommen und sie mit Stärke verquirlt, offenbar zu viel Stärke. Die restliche 375 ml Milch habe ich mit Vanillezucker und Zartbitterschokolade aufkochen lassen. Dann die Stärke-Milch rein, weiterkochen. Und dann zum Schluss die Zuckercreme.

    Bei der Vanilliesauce bin ich ähnlich vorgegangen: 500 ml Milch in einen Topf mit einem Teelöffel Stärke und Vanillezucker, daneben wieder die Zuckercreme anrühren. Beiden zusammenmixen und dann warmmachen, aber nicht aufkochen.

    Wo habe ich Fehler gemacht?
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2008
    #2
    Hast du das Pulver, bevor du es in die kochende Milch getan hast, vorher mit ein bisschen Milch verrührt, damit sich alles auflöst?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.823
    Verheiratet
    11 Oktober 2008
    #3
    Tipp für den Schokopudding: Stärke und Milch nicht verquirlen, sondern die Stärke mit ein bißchen Milch in ein Glas mit Deckel geben und schütteln bis die Arme abfallen, so gibts keine Klumpen.

    Und bei der Vanillesauce fehlt irgendwie das Bindemittel find ich - muss aber zugeben, dass ich bisher keine Vanillesauce selbst gekocht hab, weil ich keine Vanillesauce mag :zwinker:
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.338
    0
    95
    Single
    11 Oktober 2008
    #4
    Ich habe sie verrührt, allerdings wohl nicht gut genug... Den Tipp von 'serenity' werde ich beherzigen.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2008
    #5
    Ok ich bin kein Koch, und hab nicht sooo viel Ahnung. Aber vielleicht könnte man die Stärke-Milch-Mischung mit so einen Milchschaum-Quirl abrühren, damit sich alles schön löst und man nicht stundenlang schütteln muß?
     
  • User 78363
    User 78363 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    113
    79
    Verheiratet
    11 Oktober 2008
    #6
    Also beim Pudding wirds wohl wirklich daran liegen, dass die Stärke nicht gut genug der der Milch verrührt war!

    Bei der Vanillesauce würd ich vermuten, wars zuwenig Stärke- versuchs nächstes Mal besser mit 2 Löffeln Stärke, dann müssts fester werden!
    Off-Topic:

    Außerdem frag ich mich, ob das mit Vanillezucker wirklich so sehr nach Vanille schmeckt? Ich hätt da eher eine Vanilleschote ausgekratzt :zwinker:
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    12 Oktober 2008
    #7


    würde ich zu 99,999% auch machen! ist sooooooo viel leckerer! :herz: und sieht sogar "echt" aus.
    selbstgemachte vanille sachen = schwarze punkte. ^^
    iss einfach so.

    zudem würde ich vorher auch wie alle oben schon sagten, vor mischen, die stärke. (angleichen)

    UND ich würde es zum schluss einfach noch durch ein feines sieb lassen.

    bei der vanille sauce... einfach mehr stärke rein.
    warm machen... hmm.
    "normal" erwärmen wir das auf 82c° biss es leicht blubbert. (nicht kocht) dann auch absieben (wegen den vanille schoten) und kühlen. (achtung mit der stärke.. wenn du es heisser abkochst, brauchst du auch nicht soo viel mehr stärke)
     
  • Klinchen
    Klinchen (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2008
    #8
    das Bindemittel musst Du einfach viel besser vorher verquirrlen
    Bei der Soße nimmst Du das nächste mal entweder mehr Bindemittel oder weniger Milch.
    Außerdem würde ich auch anstatt Vanillezucker, eine Vanilleschote nehmen. Viel besser vom Geschmack her.

    Ich mach aber Pudding und Vanillesoße aber immer mit Dr.Oetker Puddingpulver nach Angabe. Gelingt immer und ist super lecker.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten