Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kevin89
    Kevin89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Verliebt
    17 März 2009
    #1

    Schon wieder die blöden Bänder

    Hi Leuts

    Ich habe mir schon wieder im Sportunterricht die Bänder überdehnt, vielleicht auch angerissen. Das ist jetzt schon etwa das 10 mal. Habe mir vor 3 Jahren schon einmal die Bänder gerissen. Dazumals wollte ich keine OP, aber jetzt denke ich ernsthaft darüber nach. Das kackt mich zwar an, aber es reicht mir mit diesen Schmerzen. Dazu kommt noch, dass ich in einigen Monaten ins Militär muss und so geht das echt nicht.

    Wie denkt ihr darüber? kennt ich das auch?
    Was soll ich tun?

    Greez
     
  • everysingleday
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    17 März 2009
    #2
    Hi,

    Ich denke du solltest auf den Arzt deines Vertrauens hören, wir können deine Situation nicht einschätzen.

    Ich nehme mal an du redest von denen im Unterschenkel?

    Evt. solltest du eine Schiene für den Sport tragen.

    mfg everysingleday
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    17 März 2009
    #3
    Du solltest deine gefährdeten Bänder mit Bandagen schützen, diese jedoch nicht unnötig tragen, sonst werden sie nicht kräftiger.
    Bei mir wurde grad nen Band am linken Handgelenk rekonstruiert, war schon komplett weg. Ging wohl alles gut und die OP war auch kein Ding. Ne Woche Krankenhaus und gut wars. Jetzt trag ich noch nen Gips und nach der Physitherapie solls wieder gut sein (in zwei Monaten so).

    Du könntest oder solltest vielmehr auch Kräftigungsübungen machen.

    Und zum Militär: Wenn das mal kein Grund ist sich auszumustern!:zwinker: Auf sonen Mist wie durch den Schlamm robben kann man doch echt verzichten. Na ja, fand ich jedenfalls.

    Gute Besserung, evil
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.190
    348
    3.050
    Single
    17 März 2009
    #4
    Wie gewissenhaft wärmst Du Dich auf?
     
  • desh2003
    Gast
    0
    18 März 2009
    #5
    Es wäre erstmal gut zu wissen, wo die besagten Bänder sich überhaupt befinden.
     
  • Kevin89
    Kevin89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Verliebt
    19 März 2009
    #6
    Hallo zusammen

    Erstmal, vielen Dank für die Antworten.

    Zu Deshs Frage: Es sind die Aussenbänder beim Fuss.

    Einwärmen tu ich mich mit ein paar Runden laufen plus dehnen.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    19 März 2009
    #7
    Ich habe mir die Außenbänder am Fuß auch mal gerissen. Knappe 20 Jahre hab ich nie Probleme gehabt, aber beim Bund (die ganze Zeit Stiefel tragen entlastet und hat die Bänder wohl 'träge' gemacht) bin ich dann in normalen Schuhen umgeknickt.

    Die Bänder sind wohl wieder zusammengewachsen, aber das Problem war, dass sie lasch waren und zu spät reagiert haben und man somit erst zum guten Teil umgeknickt ist und die Bänder dann reagiert haben. Das Vertrauen in den Fuß habe ich nie ganz wieder erlangt und selbst heute laufe ich nicht, wenn es glatt, matschig oder der Boden nicht einsehbar ist.
    Ich habe versucht den Fuß durch Training wieder hinzubekommen, weder Laufen, Fahrradfahren noch Krafttraining haben geholfen (von der Kraft her, war der Fuß gut entwickelt, nur die Reaktion zur Stabilisierung kam beim Umknicken -wie gesagt- ganz spät).

    Also bin ich Schwimmen gegangen und siehe da: Durch den Kraulbeinschlag wurde auch der Fuß/die Bänder wieder besser (ich kann nur vermuten, dass es am 'dynamischen' Widerstand des Wassers liegt) und sind wieder so gut wie in Ordnung; in jeden Fall soweit in Ordnung, dass ich wieder uneingeschränkt Judo machen kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten