Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Schonmal bereut eine Beziehung angefangen zu haben?

  1. w [JA]

    25 Stimme(n)
    42,4%
  2. w [NEIN]

    9 Stimme(n)
    15,3%
  3. m [JA]

    15 Stimme(n)
    25,4%
  4. m [NEIN]

    10 Stimme(n)
    16,9%
  • adlernebel2005
    Benutzer gesperrt
    136
    103
    1
    Single
    3 September 2005
    #1

    Schonmal bereut eine Beziehung angefangen zu haben?

    Hallo,

    habt ihr es schonmal bereut eine Beziehung angefangen zu haben? Wenn ja, sagt mal bitte warum, und wie lange es gedauert hat bis ihr gemerkt habt, das es nicht funktioniert!

    Habt ihr es gleich beendet, oder habt ihr schon am Anfang gemerkt, dass das nichts von Dauer werden kann, habt es aber trotzdem erstmal so laufen lassen?

    LG adlernebel
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 September 2005
    #2
    Nein.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    3 September 2005
    #3
    Ja, habe ich.
    Damals dachte ich, ich würde mehr für ihn empfinden, aber dem war so nicht. Musste erst über meine Gefühle im Klaren werden, war in der Zeit auch noch dabei, was Altes zu verarbeiten.
    Habe dann das Ganze nach ca. 9 Tagen beendet, eh es schlimmer und immer später geworden wäre. Tat mir alles sehr leid und ich habe mindestens genauso gelitten wie er. Aber er hatte es dann ja doch ziemlich schnell überwunden, worüber ich froh bin.
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    3 September 2005
    #4
    lol...genauso wars bei mir auch mal...nur dass unsere "Bezeihung" 14 tage lang ging
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    3 September 2005
    #5
    Dann weißt du ja, dass sowas alles andere als schön ist. Aus dem Grund würde ich auch immer 3x überlegen, ob eine Beziehung funktionieren würde oder nicht.
     
  • ArcInTheSky
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    1
    Single
    3 September 2005
    #6
    @Streuselchen und ping_pong

    Habt ihr als Trennung auch den wahren Grund angegeben?
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    3 September 2005
    #7
    Jap. Wenn ich "Fehler" mache, dann steh ich auch dazu.
    Habe es ihm damals lange erklärt, dass es nichts mit ihm zu tun hatte, sondern ich einfach noch nicht bereit war, was Neues anzufangen, da das Alte noch zu sehr in mir knackste. Ich sagte ihm, dass ich ihm keine Gefühle vorspielen will/kann, weil ich halt ehrlich sein wollte. Das verstand er, war aber sehr enttäuscht (Ist ja normal.). Aber schon nach 2 Wochen oder so hatte er es wohl überstanden. Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass er es schnell überwinden würde, da ich ihn so einschätzte und es ja auch noch nicht zu spät war. Ich zähle ihn ja auch nicht als meinen Ex-Freund, weil es für mich noch rechtzeitig beendet wurde.
    Heute trägt er das Ganze mit Humor. Sieht es also auch so wie ich.
     
  • ArcInTheSky
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    1
    Single
    3 September 2005
    #8
    @Streuselchen

    Find gut das du so ehrlich bist. Frage nur, weil ich mal in der Situation war (allerdings umgekehrt). Wurde aus dem selben Grunde verlassen, weil bei ihr wohl auch die Gefühle nicht mehr stimmten. aber erst nach 2 Monaten...
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    3 September 2005
    #9
    Kann ich verstehen. Mich würde wohl sowas sehr belasten, da ich ein sehr emotionaler Mensch bin, deshalb ging mir das damals auch ziemlich an die Nieren.
    Und da ich zuvor eine böse, gemeine Abfuhr einstecken musste, wollte ich nicht, dass er dieselbe Gemeinheit an den Kopf gedonnert bekommt.
    Das ist jetzt alles bald 4 Jahre her, also zum Glück Schnee von gestern.
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 September 2005
    #10
    Im Nachhinein bei allen meinen 4 vergangenen Beziehungen *fg*

    Direkt gemerkt, nunja, bei meiner ersten richtigen Beziehung wars recht schwierig, denn alle waren dagegen und ich hab letzten Endes nachgegeben, das war nach 4 Monaten. Würde mir heute nicht mehr reinreden lassen, aber mit 14 is man ja noch leichter zu beeinflussen und ganz ehrlich, der Typ war nicht so der Bringer aber er tut mir heute noch leid.
    Die zweite Beziehung wo ichs sofort bereut hab war ne Fernbeziehung auf die ich mich garnicht einlassen wollte. War sowieso alles sehr von seiner Seite aus und er textet mich heute noch dauernd zu dass er seit 2 nur mich im Kopf hat und es nochmal probieren will, bla bla, wobei ich mir garnicht mal sicher bin ob er nicht Beziehung mit Triebbefriedigung verwechselt.

    Bei den andern beiden habichs dann bereut als ich gemerkt hab dass sie nebenbei noch was andres am Laufen hatten und ich mich somit hab verarschen lassen. Aber das ist glaubich was andres. Hat 4 bzw 6 Monate gehalten.
     
  • W0m847
    W0m847 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    602
    101
    0
    Single
    3 September 2005
    #11
    Jo, sowas gabs bei mir mal.

    Is noch gar nicht sooo lange her. sie hat so etwa 50 km von mir weg gewohnt, also nich direkt dran, aber auch nicht ewig weit weg und da beides nah an München dran ist, auch relativ leicht zu überwinden.
    Naja nur gab es erst das Problem, dass ihre Eltern sehr bockig sind und ihr nicht erlaubt hätten so "oft" (alle 1-2 wochen mal) nach münchen zu fahren. Ich hab erst versucht ihr Mut zu machen, damit sie mit ihren Eltern redet etc. und als dann Besserung in Sicht war, meinte sie, dass sie, selbst wenn ihre Eltern es erlauben würden, es nicht für nötig halten würde, sich öfter als jedes 2. Wochenende mal zu sehen.

    Und das am Anfang einer "Beziehung"? Und überhaupt finde ich das mehr als unzureichend und lächerlich und hab die ganze Sache nach 3 Wochen eben auch sofort wieder beendet. In dem Moment wo sie mir das eben gesagt hat, hab ich ihr gesagt, dass ich mit so nem Kindergarten gar nicht erst Anfang und, dass sie das lieber wieder vergessen soll.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    3 September 2005
    #12
    Ja, bei meiner letzten "Beziehung".
    Hab nach ein paar Tagen gemerkt, dass er eigentlich gar nicht zu mir passt und dass ich nicht genug Gefühle für ihn hatte. Hab dann nach etwa 1 1/2 Wochen Schluß gemacht.
     
  • hottie
    hottie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 September 2005
    #13
    ja... meine letzte beziehung hab ich bereut/bereue ich..

    ich hab nix für ihn empfunden, mir das nur eingeredet, die beziehung an sich war auch nicht toll... langweilig..., außerdem dauernd gestritten, er ist das totale arschloch, weiß ich jetzt :kotz: aber auf meine freunde wollte ich ja nicht hören..
    ich bin nur mit ihm zusammengekommen um meinen ex zu vergessen (weiß ich jetzt)... hat aber nur ansatzweise funktioniert... eigentlich gar nicht :cry:

    nach 1 monat war schluss... und danach war ich glücklich (dass es vorbei ist)!!! :gluecklic
     
  • adlernebel2005
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    136
    103
    1
    Single
    3 September 2005
    #14
    Darf ich fragen in wie fern er nicht der Bringer war? Im Bett?
     
  • User 35205
    Verbringt hier viel Zeit
    659
    101
    0
    nicht angegeben
    3 September 2005
    #15
    [NEIN]
    Bisher noch nicht
     
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    3 September 2005
    #16
    ich kann leider nicht abstimmen, weil meine Antwort "jein" lautet :grin:

    zum einen bereue ich es, weil ich 2 Monate lang mit einem Typen zusammen war, der zwar 4 Jahre älter war als ich, aber geistig gesehen mindestens 4 JAhre jünger. Weil er einer war, der immer alles haben wollte, aber nichts dafür getan hat. Und das Wort "Kompromiss" kannte er schon mal gar nicht.

    Aus diesen Gründen und noch vielen mehr bereue ich es, dass ich mit diesem Kerl 2 Monate meines Lebens verbracht habe...

    aber andererseits bereue ich es nicht, weil ich doch aus dieser Beziehung sehr viele Erfahrungen gesammelt habe, für die ich dann doch sehr dankbar bin. Ich weiß zum Beispiel, wie viel Glück ich mit meinem jetztigen Freund habe. :herz:

    Deshalb eben jein.

    biene
     
  • Hens
    Hens (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    103
    0
    Verheiratet
    3 September 2005
    #17
    Na klar, spätestens dann wenn Schluß war. :tongue:
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    3 September 2005
    #18
    Nein, bei meinen 3 Beziehungen bisher noch nicht. Bei der ersten hab ich mir, nachdem Schluss war, ein paar mal gedacht "Naja, gebraucht hätte es das wohl nicht unbedingt", aber während ich mit ihm zusammen war, war ich eigentlich schon glücklich.
     
  • Léò-81
    Léò-81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    4 September 2005
    #19
    ...jap, hab schonma bereuht... und das nit nur einmal löl
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2005
    #20
    wenn dann bereue ich eine chance verpasst zu haben, beziehungs-fehler passieren halt und man wird oder sollte klüger dadurch werden
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste