Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Shakira*
    *Shakira* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #1

    Schuppen auf der Kopfhaut

    Hi!

    Früher war ich immer froh, dass ich keine lästigen Kopfschuppen habe. Seit etwa 2 Monaten aber schuppt sich meine Kopfhaut extrem. Außerdem ist die Kopfhaut stark gerötet und juckt wie verrückt.
    Ich kann mir gar nicht erklären, wie das gekommen ist - und ich weiß auch nicht, was ich dagegen unternehmen kann. Von Schuppenshampoos wird es nämlich eher noch schlimmer.:ratlos:

    Weiß jemand, was das soll/ wie es dazu kommt?
    Oder habt ihr einen Tipp für mich, was ich dagegen machen kann?

    LG
    Shaki
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Flecken auf der Kopfhaut
    2. Pickel auf der Kopfhaut...
    3. Schuppen
    4. Schuppenflechte
    5. Schuppen
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    9 April 2008
    #2
    Vielleicht hast du einfach nur furchtbar empfindliche und trockene Kopfhaut. Hast du es schon mal mit einem milden Babyshampoo versucht?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #3
    Oder mit dem Eucerin-Shampoo, ist zwar teuer, aber vielleicht hilfts
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #4
    Ansonsten würde ich einfach mal in der Apotheke fragen. Und falls du da eben nichts findest, dann gehst du einfach mal zum Hautarzt und lässt dir was verschreiben. :smile:
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #5
    Zum Hautarzt wollte ich lieber nicht, denn der verschreibt ja nur etwas gegen die Symptome - die Ursache ist dann ja nicht abgeklärt.
    Andereseits: Vielleicht ist es ja auch gar nichts besonderes mit den Schuppen.
    Ich kann ja wirklich mal zur Apotheke gehen.:smile:

    ach ja, vielleicht probiere ich es vorher doch mit einem Babyshampoo.
    Sind diese Shamposs denn rückfettend? Ich habe nämlich eigentlich eine ehrer fettige Kopfhaut...
     
  • GreenEyedSoul
    0
    9 April 2008
    #6
    Die Schuppen-Shampoos die es in Drogerien zu kaufen gibt, sind meistens rückfettend.
    Wie das mit denen aus der Apotheke ist, kann ich dir leider nicht sagen.
    Babyshampoos sind auch auf jeden Fall mit irgendwelchen Ölen angereichert.
     
  • SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    9 April 2008
    #7
    hast du deine haare vllt gefärbt ? oder hast du deine heizung oft und ziemlich warm an?
    das wären mal so gründe, die mir spontan einfallen.


    wenn ich mal schuppen hab (ist immer nur phasenweise) dann nehm ich head and shoulders, das hilft gut
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    297
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #8
    Also... erstens: sind es trockene oder fettige Schuppen? (Kannst du rausfinden indem du dich etwas kratzt, wenn die Schuppen weiss und krümelig sind, dann sinds trockene, wenn sie eher gelblich sind und klebrig, dann fettige).

    Bei fettigen Schuppen nützen Schuppenshampoos etwas, da würde ich so eines kaufen.

    Bei trockenen Schuppen würde ich dir empfehlen dir einmal über Nacht die Kopfhaut einzucremen (ja, das kann man) oder einzuölen, dann mit einem sehr milden Shampoo zu waschen. Babyshampoos sind dabei nicht einmal immer die beste Wahl, die zeichnen sich dadurch aus dass der pH-Wert den Augen angepasst wird, damit nix brennt... meist sind da drin aber die gleichen Substanzen wie in normalen Shampoos. Alternativ kannst du dein Shampoo auch einfach stark verdünnen!
    Wenn du es kannst, würde ich auch versuchen die Haare nicht mehr gleich oft zu waschen, und für eine feuchtere Luft in der Umgebung sorgen.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #9
    oh, interessant! Es sind fettige Schuppen!

    Die Heizung hab eich nicht stark aufgedreht und gefärbt habe ich meine Haare auch nicht.
    es könnte ja höchstens noch eine hormonelle Ursache haben oder?
    Meine Haare fetten auch sehr stark in lezter Zeit - und es kommt ja auch Milch aus meiner Brust obwohl ich kein Kind erwarte.:zwinker:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #10
    ja da würde ich in der tat mal die hormone überprüfen lassen: zum einen die sexualhormone inkl. prolaktin (wegen der milch) und zum anderen auch die schilddrüse.

    der hormonfacharzt ist der endokrinologe.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #11
    Aber zum Endokrinologen lassen sie einen nicht so ohne weiteres. Da muss man schon einen triftigen Grund vorweisen - nicht bloß Schuppen und MIlch.
    Wegen der Milch war ich schon beim FA - und der sagte, es gäbe so wahnsinnig viele Frauen, deren Brüste Milch absondern - und es sei nicht gefährlich oder so.
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    297
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #12
    Dann würde ich wohl erst den Hausarzt aufsuchen? Vielleicht kann der da ja etwas tun...

    Gegen die Schuppen könnte eventuell auch Teebaumöl helfen, wenn du darauf nicht irgendwie allergisch reagierst.
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    9 April 2008
    #13
    jaja, spart geld solche aussagen ;-)

    wenn man nun richtung hormone vermutet (ist dein zyklus ok?) und es so einfach kein arzt testen will, hat man drei möglichkeiten:

    1. man gibt sich damit zufrieden, nimmt die beschwerden so hin und läuft u.u. gefahr, dass es immer schlimmer wird.

    2. man bezahlt selbst.

    3. man schildert ein etwas eindeutigeres beschwerdebild, damit die ärzte handlungsbedarf sehen. es ist nun einmal so, dass sich dahinter eine hormonstörung verbergen kann, das zu ignorieren, finde ich ziemlich daneben. da kann man ruhig mal tricksen.
     
  • Haeffy
    Benutzer gesperrt
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    10 April 2008
    #14
    ..............
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    10 April 2008
    #15
    Hi!

    Ja, das mit der Schuppenflechte könnte ich mir gut vorstellen. Vorallem, weil auch oft mein ganzes gesicht juckt oder meine Hände und Füße. Besonders dann, wenn ich viel Stress habe.
    Und Gelenkschmerzen habe ich auch gelegentlich...
    Ja, ich sollte damit zum Arzt...mal sehen, wann ich einen termin bekomme. :smile:
    Danke euch allen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste