Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2007
    #1

    Schwächen des Partners

    Hallo Leute,
    bin zur Zeit Single und denke sehr viel drüber nach, was ich möchte und wie ich mir eigentlich den Mann meiner Träume vorstelle. Aber ich will jetzt nicht wissen, was ein Kerl haben muss, sondern welche Schwächen einen nicht stören würde und was übrhaupt nicht gehen würde.
    Zum Beispiel: Ich komme mit klar, wenn ein Typ sehr eitel ist.
    Aber ich würde nie damit klarkommen, wenn er keine Manieren an den Tag legt und er an NICHTS Interesse hat.

    Vielleicht könntet ihr mal sagen, was für euch eine annehmbare Schwäche wäre und was nun überhaupt nicht geht.

    Liebe Grüße

    nettes_Mädel
     
  • rosenstock
    rosenstock (65)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #2
    ...... frag dein herz. Oder probier,s einfach aus.
    Erfahrung sammeln ist ganz wichtig. und irgendwann macht,s klick und du weißt was du magst und was nicht............... :cool1:
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #3
    die dinge, die mich nicht stören sind in meinen augen keine schwächen, in den augen anderer allerdings schon, ist etwas schwer zu beantworten...

    ich kann dir nur sagen was ich nicht wollen würde!


    • antriebslosigkeit
      keine interessen außerhalb der arbeitszeit/schulzeit/uni
      couchpotatoes :zwinker:
      keine spontanität
      einer der lieber vorm fernseher sitzt als mit freunden was zu machen

    das wären für mich unangenehme eigenschaften!
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.330
    298
    1.008
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #4
    :jaa: Dito! wenn ein Mann keine Zukunftsperspektive hat, pessimistisch ist....oder total Gefühlskalt!! das geht auch gar nicht!!

    :engel:
    Off-Topic:
    übrigens, ja du siehst auf deinem PB sehr süß aus :grin:
     
  • soul_man
    soul_man (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #5
    Also, meine Partnerin sollte auf keinen Fall:

    • intollerant
    • zu verplant
    • desinteressiert an allem
    • unhgygienisch

    sein...
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.775
    298
    1.834
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #6
    Das kann ich auch einfach mal unterschreiebn und ergänzen:

    -kein Ziel im Leben
    - Verschwörungstheoretikerin die meint das ganze Leben wäre gegen sie und alle anderen haetten es viel leichter (halte ich eh naemlich nur für selbstmitleid)
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #7
    Zuerst einmal: Jeder Mensch hat Schwächen egal wer, das muss einem selbst vorher bewusst sein.

    Für mich ist wichtig das er charakterlich keine oder nur sehr wenig Schächen zeigt - d.h. für mich das wir uns charakterlich auf jeden Fall ähneln müssen.

    Ist sie unordentlich oder hat einen vollkommen anderen Musikgeschmack etc. sind das nur "oberflächliche Schwächen" mit denen ich gut zurechtkomme.
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #8
    -völlig unterschiedliche Vorstellungen vom Leben wären ein Hindernis für mich.
    - irgendwelche politische (radikale) Gesinnungen mit denen ich nichts anfangen kann
    - Engstirnigkeit
    -Intoleranz
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2007
    #9
    Damit würde ich glaub ich auch gut zurecht kommen :grin:

    Womit ich nicht klar kommen würde wäre:

    - kein richtiges Interesse an irgendwas
    - Faulheit
    - Dummheit
    - kein Selbstbewusstsein
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #10
    er sollte nicht
    -- antriebslos
    -- egoistisch
    -- herrscherisch
    -- lustlos
    -- faul
    -- dumm
    -- intolernat
    sein
     
  • glashaus
    Gast
    0
    8 Oktober 2007
    #11
    Wenn ich erstmal verknallt bin, scheiß ich eh auf solche Listen. Also lass ichs :zwinker:

    Oder verliebt ihr euch dann gar nicht erst in Leute mit den genannten Eigenschaften?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #12
    doch, da ich denke das man sowas meist erst in der Beziehung feststellt. Also ich verliebe mich dann schon in solche aber merke dann eben erst ob die Eigenschaften so störend sind, dass sie die Beziehung gefährden.

    Ansonsten kann ich mich den anderen anschließen, zu große Schüchternheit geht auch nicht :geknickt:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #13
    ....
     
  • Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2007
    #14
    Egoismus -- kein gesunder natürlich!
    mangelnde Akzeptanz seiner eigenen Person
    das Nichteinsehen seiner eigenen Fehler
    mangelndes Interesse am Partner

    Couchpotatoe
    Desinteresse

    hm, auch nicht toll, aber im Gegensatz zu den oberen, kann man daran vielleicht noch etwas ändern, weil es Gründe dafür gibt, die es wahrscheinlich leichter machen, diese Probleme /Gründe zu lösen - kann man aber nicht pauschalisieren...
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #15
    Was mich stört:

    - unangebrachte Selbstverliebtheit
    - Gefühlskälte
    - mangelnde Hygiene
    - Stolz / wenn er eingebildet ist
    - Desinteresse an allem
    - Unehrlichkeit
    - lautes, proletenhaftes Verhalten
    - mangelndes Durchsetzungsvermögen, die Unfähigkeit, "Nein" zu sagen, das übertriebene Bestreben, sich ständig überall anpassen zu müssen und sich für andere verbiegen zu müssen und der Irrglaube, andauernd was zu verpassen... irgendwie das Fehlen einer eigenen Linie. Oder das, was man ganz allgemein als Charakterschwäche bezeichnet - und bei diesem Punkt liegt bei mir die Latte verdammt hoch.

    In so Leute verliebe ich mich tatsächlich nicht, weil ich gar nicht weiß, was an ihnen anziehend sein soll. Sollte ich mich doch verlieben und erst dann bemerken, dass er so ist, würde ich das sofort als "beendet" betrachten. Ich weiß was gut für mich ist, und ich laufe im Allgemeinen meinen blinden Gefühlen nicht hinterher.
     
  • nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2007
    #16
    Wow... echt super, dass ich schon so viele Antworten bekommen habe.
    Es geht mir nicht darum, dass ich einen perfekten Mann suche. Das wollte ich damit klarmachen... es geht in der Liebe darum, dass man Sachen, die man EIGENTLICH als Schwäche ansieht, lieben kann. Auch der tollste Traummann ist nicht perfekt bzw. jeder hat eine andere Vorstellung von Perfektion des Partners.
    Also denkt bloß nicht, dass ich meine Liste abarbeite, wenn ich einen Kerl treffe... es geht darum... was würde wirklich GAR NICHT gehen und das ich gleich meine hübschen kleinen Äuglein aufmache und auf sowas ebenfalls achte.
    Am Anfang ist immer alles schön und bei vielen bleibt es auch so, weil sie es verstehen mit den "Fehlern" des Partners umzugehen. Aber leider scheitern auch viele Beziehungen daran, weil man sich vorher keinen Kopf drüber gemacht hat, was einem selber WICHTIG ist in der Beziehung und welche Ziele man verfolgt...
    Soo.. und das ist der grund für diese Liste... schauen, was für einen wichtig ist in der Liebe zu einem Mann und vielleicht auch in der Liebe zu anderen Menschen. (Familie, Freunde,...)

    Also...
    ich denke die Eigenschaften gehen wirklich nicht:
    - Gefühlskälte
    - chronisches Desinteresse an allem
    - Antriebslosigkeit
    - Ziellosigkeit
    - Selbstverliebtheit (extrem) / extreme SelbstUNTERschätzung
    - wenn man so gar nicht die gleiche Art von Humor hat
    - Feiglinge... dabei geht es nicht darum von einer hohen Brücke springen zu können ohne Angst zu haben.. es geht darum... mal über seinen eigenen Schatten zu springen und auch mal zu sagen, was Sache ist und nicht zu allem Ja und Amen sagen
    - Männer, die nicht streiten können.... will ja nicht tagelang rumstreiten... dafür bin ich zu harmonieliebend... aber ich will auch mal was ausdiskutieren und nicht nur so ein "wenn du meinst Schatz" hören
    - Männer, die einen nicht verteidigen vor den Freunden /anderen Personen
    -mangelnde Hygiene (keine Fingernägel schneiden und so... ekelhaft!)
    - Unehrlichkeit
    - Intoleranz
    - Leute, die hektik machen, obwohl es gar nicht erforderlich ist
    - Leute, die anderen die Schuld geben, aber nie sich selber
    - jemand, der ständig Unterstellungen macht wie .. " Vermisst mich gar nicht!" , "Du magst mich gar nicht so wie ich dich!"... Gott!!! wie kindisch!!! Wäre ich sonst mit der Person zusammen, wenn es nicht so wäre.. bzw. wären wir dann nicht alt genug um ordentlich darüber zu reden als mit sowas anzufangen... das geht echt gar nicht!!!
    -Engstirnigkeit
    - Faulheit... klar hat man Tage, wo man einfach nur dumm rumliegen will... aber nur ein paar Tage und nicht Wochen, Monate oder sogar Jahre


    ich glaube.. das die erstmal reichen von meiner Seite :smile:
    Hoffe auf neue Beiträge!

    LG
    nettes_Mädel
     
  • hatschii
    hatschii (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    750
    103
    2
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #17
    übertriebene hobby-liebe, das wären für mich die klassischen

    - Autoschrauber (die ihre karre fast mehr lieben wie ihre mutter)
    - Fußballgugger (und jeden quer liegenden grashalm auf dem heiligen grün lauthals kommentieren müssen, das ganze untermalt mit derben bierseligen rülpsern)
    - F1-Gugger (die aushilfsschumis die selbst am steuer eh alles viel besser gemacht hätten)
    - Heimwerker-freaks für die ein samstag nachmittag im baumarkt besser als sex ist und die dort aaalllleee holzsorten fachmännisch durchklopfen für das abschließende urteil "siehst, alles schrott, jetzt fahrn wir noch ma beim obi guggn.."

    aaaahhhh zum wegrennen! :eek:

    ein anderes no-go wäre für mich:
    Machos.
    Gut, es gibt die niedliche macho-art, solche kerle die geschickt dabei sind, charme haben und auch über sich selbst lachen können, die fallen dann durchs raster.. aber im großen und ganzen sind machos ziemlich daneben.

    auf die große liste gehört auch:
    Dummheit.
    also so riiicchhtig derb strunzdumme männer machen einen doch irre, oder?

    achja und außerdem:
    starke/extreme religiösität.
    egal welche religion, wenn mein partner mich jeden sonntag in die kirche schleifen wollte oder paar mal täglich seinen gebetsteppich ausrollt.. boah.. neeee, geht ma garnich
     
  • nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2007
    #18
    also ein F1-Gugger würde bei mir (auch) auf keinen Fall gehen. Find ich schrecklich. Es soll ja auch normale Gugger geben... also die wirklich nru artig schauen und sich ab und an ein bisschen aufregen und nicht ständig alles besser wissen und am liebsten den TV verhauen würden. :smile:
    Bei der Religon... weiß ich nicht... ich würde damit wohl nicht klarkommen, weil ich es nicht nachvollziehen könnte.

    Wir hatten jetzt schon öfter "Macho" und extreme Selbstverliebtheit. Es stimmt, ein gewisses maß kann echt toll seinund interessant, aber es gibt halt Grenzen... die gibt es nunmal überall im Leben.

    Es gibt noch etwas... Kerle, die immer...wirklich immer ihren Kopf hinhalten für andere. Klar ist Nächstenliebe was schönes und ich würde meinen Freunden auch imemr helfen, aber nunmal nicht jedem Menschen... denn ich bin ehrlich.. bevor ich jemanden aus der Sch*** helfe, kommt mir der Gedanke:" Würde derjenige das auch für mich tun!?" ist vielleicht ein bisschen egoistisch, aber ich steh nunmal nicht so drauf total ausgenommen zu werden. Was denkt ihr darüber?
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #19
    haha, bei euren Listen darf der Arme ja gar keine Macken mehr haben. :grin:
     
  • nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    382
    101
    0
    Single
    10 Oktober 2007
    #20
    @luc

    ohhh doch... das ist bloß eine kleine Auswahl an Eigenschaften, die Männer an den Tag legen und sich damit total unbeliebt machen.
    Und denk mal drüber nach, wie deine Traumfrau sein sollte und welche Schwächen sie nicht haben darf, wetten das deine Liste fast genauso lang ist. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste