Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    20 April 2005
    #1

    schwächere pille - unstillbare blutung :(

    tja steht eigentlch eh shcon im betreff... ich hab jetzt seit dem monat eine schwächere pille weil miene ärztin meinte die wär billiger aber nciht sonderlich anders... nun ists so das ich seit dem ich die nehm eine andauernde leichte blutung hab (zeitweise auch nur schmierblutung) kann das sein weil die pille zu niedrig dosiert ist und mien körper das nicht gewöhnt ist, hab die andere immerhin 3 jahre lang genommen... und nochwas, wenn sie wirklcih zu schwach ist, kann ich mich noch drauf verlassen?

    dankeschön,

    keena
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    20 April 2005
    #2
    kenn ich

    ich hatte auch mal von ner neuen pille ne grausame blutung, ich rannte zum klo und mir lief 5 minuten lang Blut aus der scheide :eek: ...ich dachte oh gott. verlass dich nicht drauf, ich weis es nur noch schleierhaft, aber wenn die pille zu schwach oder stark is , GLAUBE ich, beeinträchtigt das die sicherheit nicht. aber du solltest die pille dann auf jeden fall wechseln.
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2005
    #3
    die sicherheit beeinträchtigt es auf jeden fall nicht, nur die verträglichkeit variiert mit der höhe der dosierung.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    20 April 2005
    #4
    aber warum vertrag ich dann die stärkere besser? sollts ned eigenltich besser für den körper sein wenn man was schwächeres nimmt?
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2005
    #5
    Naja, normalerweise schon, aber bei den unterschiedlichen Zusammensetzungen werden ja erstens verschiedene Hormone verwendet, und der eine verträgt dieses Hormon gut, der andere jenes. Außerdem gibt es ein paar Erscheinungen im Körper die zB durch mehr Östrogen ausgeglichen werden -> höher dosierte Pille ist notwendig.
    Hast du schon mal die Zusammensetzung deiner neuen Pille mit der alten verglichen? Vielleicht ist die Dosierung doch etwas anders und das kann eben die SChmierblutungen verursachen. Aber der Verhütungsschutz ist gleich.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    29 Juni 2005
    #6

    oh gott das ist ja furchtbar. was hast du dann gemacht? ICh hätte da angst dass ich ohnmächtig wär wegen blutarmut oder dass ich verblute glaub ich :eek:
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    29 Juni 2005
    #7
    Hallo!

    Ich hätte auch voll schiss das ich verblute oder so!!!

    Ich hatte schon panik als ich kürzlich eine Woche nach meiner normalen Blutung eine weitere schwächere bekommen habe und die 2 Tage länger gedauert hat. (Das kam wegen STress und Panik vor Ergebnissen).

    a-girl
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste