Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #21
    so leute zunächst mal zum Thema verarschung usw..

    GLAUBT IHR ICH HABE NICHTS BESSERES ZU TUN ALS HIER IM FORUM EINE GESCHICHTE AUSZUDENKEN UND EUCH ZU VERARSCHEN!!

    Alles was ich geschrieben habe entspricht der Wahrheit... LEIDER LEIDER waren wir zu dumm.. Die Wahrscheinlichkeit das sowas passiert beim Petting ist vll gering aber nicht ausgeschlossen.. war ja nicht unser absicht sowas..

    So wie gesagt meine freundin war heute beim FA hat sich untersuchenlassen und tatsächlich sie ist schwanger.. Natürlich wollte ich ja mitgehen aber musste leider arbeiten. ich habe mit ihr noch nicht richtig reden können soweit hab ich es nur verstanden aber heute abend werde ich sie sehen und werde dann hier ganz genau sagen was passiert ist...

    für die Abtreibung haben wir uns entschieden besser gesagt eine andere chance haben wir nicht.. ( hat persöhnliche gründe)

    Und das mit dem Herz weiß ich auch nicht ganz soweit ich weiß schlägt das herz ab ca. 5 wocher oder so.. naja zum glück war es bei uns nicht soweit...

    Eine andere Frage ist nur für mich.. wenn das herz nicht anfängt zu schlagen bzw. noch kein herz entsteht kann man ja noch nicht von einem Lebewesen reden oder:flennen: ( Sorry ist vll eine lächerlich frage)..

    und wie ist das mit dem Schweigepflicht.. das erfährt doch keiner oder?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    7 Januar 2008
    #22
    @ stern: aus welchem Land kommt ihr denn?
    Erfahren hängt davon ab wie das mit der Kostenübernahme geklärt ist. Je nach Land ist das ja anders, in Deutschland, muss man ja, wenn der Antrag nicht vorher bei der Krankenkasse eingereicht wurde selber zahlen und das sind ja nicht gerade wenig, wenn man Pech hat und bei den Eltern mitversichert ist könnte die Rechnung bei ihnen landen.
     
  • EisEngelxx
    EisEngelxx (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2008
    #23
    Darf ich fragen ob ihr schon vorher solche verhängliche Situationen hatten, wie mit Sperma in die Scheide gefasst oder so?! hab mich grad ziemlich erschrocken als ich das gelesen hab.
    Ja Schweigepflicht haben die Ärzte, somit dürfte wohl nix nach außen gelangen wenn ihr dies nicht wollt
     
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #24
    wir leben in Deutschland... ich weiß nicht wie sie des mit Kosten geregelt hat sie ist übrigens 17.. werde heute abend alles erfahren von hier..
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2008
    #25
    Ich glaube die User die hier geschrieben haben meinten nicht das du uns verarscht, sondern das sie DICH verarscht. :zwinker:

    Woher kommt ihr denn? Wäre nett wenn du das mal beantwortest.

    Edit: Sehe es gerade.

    Wie schon gesagt wurde ist es gesetzlich gar nicht möglich das sie die Mifegyne bereits jetzt bekommen hat. Sie hätte zuerst zu pro familia gehen müssen, sich dort beraten lassen, und dann hätte sie noch 3 Tage warten müssen.
    (ist auch alles auf deren HP nachzulesen falls du uns nicht glaubst)
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.388
    898
    9.209
    Verliebt
    7 Januar 2008
    #26
    Wenn ihr aus Deutschland seid, kann sie unmöglich einfach mal so diese Pille bekommen haben. :ratlos:

    Und beantworte doch noch meine Frage, ob ihr auch richtigen Sex hattet.

    Und zum Thema Verarschen:
    Du wärst bei weitem nicht der erste, der hier gefakte Threads einstellt.
     
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #27
    hab ich doch oben schon geschrieben.... Leute ich bitte euch wir sind seit 7 monaten zusammen und es ist ersnt mit uns.. und ich bin mir sicher das sie mich nicht verarschen will..und auserdem würde sie doch nicht bis zum FA noch gehen usw...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.388
    898
    9.209
    Verliebt
    7 Januar 2008
    #28
    Alles schön und gut, aber es ist eben Fakt, dass man besagte Abtreibungspille in D nicht ohne vorheriges Beratungsgespräch bei Pro Familia bekommt.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    7 Januar 2008
    #29
    dann kann sie keine Abtreibungspillen bekommen haben! In Deutschland ist im § 218a StGB ganz klar geregelt, dass der Schwangerschaftsabbruch nur straffrei ist, wenn: "die Schwangere den Schwangerschaftsabbruch verlangt und dem Arzt durch eine Bescheinigung nach § 219 Abs. 2 Satz 2 nachgewiesen hat, daß sie sich mindestens drei Tage vor dem Eingriff hat beraten lassen,"



    oder aber, sie weiss schon viel länger dass sie schwanger ist, was ich aber kaum bei 3 Wochen seit dem Vorfall annehmen und hatte schon den Beratungstermin.
     
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #30
    krava.. also wie gesagt das ist die Wahrheit und wegen der pille werde ich nacher alles ganz genau erfahren..
    und wer denkt es ist faul an der ganzen sache der soll doch einfach nicht diesen Thread betreten.. so einfach.. Mein gedanke war am anfang zu erfahren ob es möglich ist sowas und jetzt nach dem ich die bestätigung bekam schreibe ich hier weiter weil es ja vll jm noch weiter intressiert soll auch ein art Warnung sein...!!!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.388
    898
    9.209
    Verliebt
    7 Januar 2008
    #31
    Eben.
    Gut, dass du das noch mal mit Paragraphen verdeutlicht hast.
    Ohne direkt von Verarschen reden zu wollen, aber lieber TS: irgendwas muss an der Geschichte faul sein. Entweder hat sie dir was falsches erzählt oder du hast was falsch verstanden oder was auch immer... So wie du´s bislang beschrieben hast, kanns nicht gewesen sein.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2008
    #32
    Ja, das hab ich dann auch gesehen :kopfschue

    Und wie bereits gesagt wurde ist das gesetzlich nicht erlaubt. Punkt aus.
     
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #33
    ok leute ganz grob nochmal!! wir hatten kein sex, sie ist jungfrau, sie ist 17, durch petting ist sie schwanger geworden, heute war sie beim FA und später werde ich ganz genau schreiben was sache ist..

    Das mit pille habe ich dann wohl falsch verstanden!!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.388
    898
    9.209
    Verliebt
    7 Januar 2008
    #34
    Es interessiert MICH und sicher die anderen Mitleser und Mitschreiber eben, was denn jetzt letztlich rausgekommen ist. Okay sie ist schwanger, aber was für Pillen soll sie da jetzt einfach so bekommen haben??
    Ist sehr nett, dass du weiter schreibst, weil man ja auch immer wissen will, wie eine Geschichte ausgegangen ist.
    Das mit dem Verarschen sollte kein Vorwurf an dich sein, aber wie schon mehrfach geschrieben wurde, kann die Geschichte so wie du sie bislang anscheinend von deiner Freundin gehört hast nicht stimmen. Vielleicht klärt sich das ja noch, wenn du heute Abend mit ihr redest.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    7 Januar 2008
    #35
    mich interessiert auch wie es weiter geht!
    Ich wünsche euch beiden viel Kraft.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 Januar 2008
    #36
    Dem schliesse ich mich an.

    Stern, wie (auch) ich geschrieben hatte, glaube ich nicht, dass du uns verarschst, aber an der Geschichte stimmt einfach was nicht, es KANN so schlicht nicht richtig sein und auch ich würde mich freuen, wenn du dann noch erzählen könntest, welche Pillen das waren etc.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    7 Januar 2008
    #37
    Da bin ich auch mal gespannt...
    Sprich doch nochmal mit deiner Freundin, vielleicht wurde ja auch nur darüber geredet dass sie diese Pille bekommt.
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    7 Januar 2008
    #38
    Hab von so ner Geschichte auch schonmal gehört.
    ne gute Frewundin, war auch vor ein paar Jahren in der Situation und meine auch zu mit, dass sie dann so Tabletten bekommen hat um den Wachstum aufzuhalten oder so...
    Ist allerdings schon länger her(dass heißt, ist weiß nicht genau, wie das war, aber bin schon der Meinung, dass sie die direkt bekommen hat) und ich war oder bin mir auch gar nicht so sicher, wie ich ihr das glauben kann/könnte. Allerdings, war sie allgemein noch nicht so "schlau" was das angeht und ich kann mir nur schlecht vorstellen, dass sie sich das ausgedacht hat...

    @ TS: Aber, ich würde auch gerne wissen, was nun wirklich war! Also erzähl! :zwinker:
     
  • stern17
    stern17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    Single
    7 Januar 2008
    #39
    ich habe vorher mit ihr gesprochen ich glaubs einfach nicht sie weiß ja auch nicht mal genau was sache ist!! Schwanger ist sie definitiv!!! ich hab sie gefragt sie sagte mir die Tablette sei nur für verlangsamerung des wachstum oder sogar für das stoppen. sie wurde für 1 woche krank geschrieben sie soll mittwoch wieder kommen sie hat auch kein beratungsbescheinigung bekommen ich flippe aus... ich glaub am mittwoch wird das sogenannte beratung stattfinden oder?! ich frage sie die ganze zeit sie sagt sie ist selber grad unter schock und arzt hätte gesagt das sie sich keine sorgen machen soll und mittwoch kommen soll :ratlos: ......

    Galubt ihr ihre krankenkasse wird benachrichtig und sie bekommt ein schreiben nach hause?? wie ist des uberhaupt mit den kosten!! ic hweiß was ihr denkt sei ihr blöd wieso hat sie das nicht selber den Arzt gefragt. Weiß sie ja selber nicht!!! Ich muss irgendwie am mittwoch frei nehmen und mit ihr mitgehen!! sorry leute wir sind grad selber ratlos.. Ich werde mich aufjeden fall melden wieder
     
  • glashaus
    Gast
    0
    7 Januar 2008
    #40
    Also ein Arzt kann keine Beratungsscheine ausstellen, da müsst ihr zu einer anderen Stelle!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste