Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • **Angy**
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #1

    schwangerschaftstest-ab wann?

    hallo!!

    Also hab diesen Monat leider etwas geschlurrt mit der Verhütung bzw. hab mich übergeben und dann keine Pille nachgenommen. Kann mich nur leider nicht mehr dran erinnern ob es noch im Rahmen der 4 stunden war. Jetzt hab ich echt schiss das ich schwanger sein könnte.
    Der letzte GV ist jetzt 14 Tage her, Sonntag müsste ich meine Regel kriegen.
    Also wollt ich mal fragen, ob ein Schwangerschaftstest jetzt schon zuverlässig wäre.
    Würde ihn gerne morgen früh machen.
    Wäre das dann schon ein normaler, oder ein Frühtest?
    Und achja, war letzten Monat leider auch ein wenig fahrlässig, ist eigentlich nicht meine art. Naja auf jeden Fall hab ich dann auch meine Regel bekommen, was ja auch kein sicheres Anzeichen ist. Wäre nicht deswegen ein Schwangerschaftstest auch von Vorteil?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #2
    Ein Test zeigt 19 Tage nach dem Verhütungsfehler an. Nicht früher.
    Frühtests sind eher unsicher, sollte man also von absehen.

    Die wievielte Pille des Bisters hast du denn erbrochen? Und wie lange vor- und hinterher hattest du Sex?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    26 Juni 2008
    #3
    19 Tage nach dem Vergesser bzw. in deinem Fall Erbrechen zeigt er sicher an.
    Kauf einen ganz normalen (am besten Clearblue, der zeigt das Ergebnis in Worten an), keinen Frühtest.
    Und mach ihn mit Morgenurin.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #4
    Was meinst du mit "letzten Monat auch fahrlässig"? Hast du da auch schon ne Pille vergessen/erbrochen?

    Und die wie vielte in diesem Blister war es denn?


    Von Frühtest kann man eigtl nur abraten. Warte einfach 19 tage, dann zeigt ein normaler Test auch an.


    und eine Blutung ist wirklich gar kein Zeichen für schwanger oder nicht, also auf jeden Fall dann mal nen Test machen!
     
  • **Angy**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #5
    also es war die 2 pille..also in der 1. woche. is wohl kritisch dann oder?
    der GV war dann am Freitag und Samstag darauf.
    jaa letzten Monat habe ich mich leider auch schonmal übergeben,
    aber wenn ich ehrlich bin weiß ich nicht mehr die wievielte pille es gewesen is:schuechte
    hmm..okay. ich dachte nur falls letzten Monat etwas passiert sein sollte, müsste der Test das ja jetzt schon feststellen können.
    Habt ihr denn schlechte Erfahrungen mit Frühtests gemacht? Es geht nämlich darum,dass ich mich morgen mit meinem "Freund" treffe und es womöglich das letzte Mal sein könnte und ich ihm,wenn etwas vorgefallen sein sollte, das dann morgen gleich persönlich sagen will.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #6
    Ja, ist kritisch.
    Und warum bitte hast du keine Kondome benutzt, wenn du wusstest, dass der Schutz nicht gegeben sein könnte?
    Ist ja auch nicht das erste Mal. muss ich mir sorgen machen?

    Lernst du daraus nichts? Willst du schwanger werden?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    26 Juni 2008
    #7
    Letzten Monat schon mal?! :eek:
    Und nichts gelernt?
    Bei vorherigem GV würde ich das noch entschuldigen, weil du ja im Voraus nicht weißt, wann du dich übergibst (wobei du dann ja jederzeit eine PIlle nachnehmen kannst), aber wenn du erst den Pillenschutz riskierst und dann trotzdem ohne KOndom Sex hast, also dann bist du selbst schuld. :kopfschue

    Nein erst nach 19 Tagen, alles andere ist unzuverlässig und dann musst du zu deinem Freund sagen, dass du heute zwar einen negativen Test hattest, aber in einer Woche vielleicht einen positiven.
    Und warum triffst du dich morgen zum letzten Mal mit deinem Freund? Willst du Schluss machen?

    Weiß dein Freund, dass du hier und da gar nicht geschützt bist? Ist er selbst so leichtsinnig, dann kein Kondom zu benutzen oder sagst du ihm das nicht?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #8
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • **Angy**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #9
    nein natürlich wil ich nicht schwanger werden!
    das würde grad überhaupt nicht in mein Leben passen! ich weiß nicht, war sonst nie so schusselig.
    Wenn ich jetzt aus der Nummer wieder rauskomme, passiert mir sowas NIE wieder.
    Das mit dem Nuvaring wäre mal ne alternative.
    werd mit meinem frauenarzt mal drüber reden.
    ich muss sagen, dass mein "freund" auch noch nie gefragt hat, ob ich die pille genommen hab. er hat es irgendwie als selbstverständlich angesehen.
    habe ihm das schon gesagt das ich nicht richtig geschützt bin bzw. war, aber er meinte er hätte keine angst.:kopfschue

    Naja es ist ne komplizierte Geschichte. Am Anfang war alles toll, doch die letzten 1 1/2 Wochen aht er sich immer weiter zurückgezogen.
    Haben uns seit dem Vorfall auch gar nicht mehr gesehen. dann kam gestern eine sms ob er vorbeikommen kann und naja da werd ich dann auf jeden fall mit ihm reden ,wenn er mir nicht zuvorkommt und die sache beendet.
    Und er kommt aus einer anderen stadt und hab angst das ich ihn dann nicht mehr zu gesicht bekomme bzw. er dann einfach nicht reagiert und deswegen will ich nen frühtest machen.:geknickt:
    Naja soll ich ihn vlt mal morgen auf meine sorgen ansprechen?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    26 Juni 2008
    #10
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #11
    wieso erbrichst du die pille denn eig immer? zu viel alk getrunken? denn dann wäre es vllt sinnvoller, wenn du die pilleneinnahme auf morgens oder mittags verschiebst.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #12
    Na wir wollen ja der TS nichts unterstellen... es gibt ja noch 100 andere Gründe, warum man mal erbrechen muss (und das kommt auch häufiger vor).

    Wenns natürlich wirklich der Grund ist, ist das ein guter Tip.


    @TS:
    Das kannst du dir aber echt sparen! Das Ergebnis hat keine Aussagekraft und du musst sowieso wenn die 19 Tage um sind nochmal einen machen.. also kannst du dir das Geld für nen Frühtest auch gleich sparen.
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 Juni 2008
    #13
    ich wunderte mich nur, dass sie gleich 2 monate hintereinander zur etwa gleichen zeit sich übergeben musste. und dann habe ich daran gedacht.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #14
    Nur kurz zum Frühtest:

    Bei mir hat ein Frühtest negativ angezeigt, der normale Test war schon positiv. Selbst Arzthelferinnen und die Apothekerin haben mir gesagt, dass die Frühtests unsicher sind und sie hatten alle Recht. Es ist rausgeschmissenes Geld.

    Mach 19 Tage nach dem Sex einen ganz normalen Test. Einen Clearblue meinetwegen oder wie ich finde reicht auch ein günstiger aus der Drogerie, die sind nicht teuer aber trotzdem sicher. Mach den Test keinesfalls früher, er würde negativ anzeigen obwohl du vielleicht doch schwanger bist. Dann würdest du dich in falsche Sicherheit wiegen

    Zum Rest ist ja schon alles gesagt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    27 Juni 2008
    #15
    Was heißt sonst nie? In diesem Jahr anscheinend schon mindestens 3x. :ratlos:
    Mal ganz abgesehen davon, dass dein Freund dahingehend anscheinend sehr verantwortungslos ist, was eine mögliche SS angeht - wie siehts denn mit Krankheiten aus?!
    Habt ihr nie Kondome benutzt? Bzw. seid ihr überhaupt auf Krankheiten getestet? Die PIlle schützt bei korrekter EInnahme zwar vor einer Schwangerschaft, aber vor Krankheiten schützen nur Kondome.

    Den Kopf schütteln solltest du vor allem über DICH. Sorry, aber verantwortlich bist du letztlich für dich und nicht dein Freund. Wenn er also schon so dämlich ist und anscheinend nicht richtig aufgeklärt wurde, dann reagier DU doch wenigstens richtig. Sonst bist du nämlich kein bisschen besser als er und ihr könnt euch dahingehend die Hand geben, wenn ihr ungeschützten Sex habt und anscheinend nicht über die möglichen Folgen nachdenkt.

    Wenn eure Beziehung am Ende ist, dann ändert eine Schwangerschaft daran wahrscheinlich auch nichts. Es dürfte das Ganze nur erheblich erschweren.
    An deiner Stelle würde ich ihm sagen, dass du im MOment Angst hast, schwanger zu sein. So wie du ihn beschreibst, wird ihm das wahrscheinlich egal sein, aber dann kann er wenigstens nicht sagen, er hätte nichts gewusst. Ein Ergebnis kannst du ihm ja dann zu entsprechender Zeit mitteilen. Wenns negativ ist, hat es sich sowieso erledigt und wenns positiv ist, ihr aber getrennt seid, dann musst du eben alleine entscheiden.
    Wird sicher nicht einfach und ich wünsch dir ganz viel Kraft, aber vielleicht geht ja auch alles noch gut aus und du bist nicht schwanger. Dann lernst du aus der Sache hoffentlich.
     
  • **Angy**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #16
    also ich habe ihn gestern tatsächlich gesehen und wir haben geredet..naja erstmal hat er mir erzählt das er im moment keine beziehung führen kann und das er nicht will das sich auf beiden seiten zuviel gefühle entwickeln..ganz toll^^ naja dann habe ich im handy geschnüffelt, weil ich gemerkt habe das etwas faul ist und herausgefunden das er noch ne andere nebenbei hatte bzw. hat. ich war soo wütend, konnte ihn aber nicht drauf ansprechen. naja die sache hat sich jawohl erledigt. er is einfach ein riesenarsch:cry:
    nun ja zur anderen sache: habe das mit dem frühtest sein gelassen.ihr habt ja recht, es macht keinen sinn. habe ihm aber erzählt das ich mir sorgen mache.daraufhin ist er heute morgen direkt mit mir zum frauenarzt gefahren, obwohl ich dachte das das eh nichts bringt. naja es sollte dann per urin festgestellt werden ob ich schwanger bin. habe denen auch gesagt das ich noch nicht überfällig bin. naja war irgendwie so nervös, dass ich nicht pinkeln konnte und noch nicht mal ein tropfen rausgekommen ist, sogar nachdem ich 5 gläser wasser getrunken habe:geknickt: dann war ich beim arzt und er hat mich so untersucht. hat sich meine gebärmutter angeguckt und meinte er sei sich ziemlich sicher das da nichts wäre, weil man nichts sieht. er meinte 99,999%. hmm..das ganze ist aber erst 14 tage her...kann man da denn überhaupt schon irgendwas sehen im ultraschall?:ratlos:
    bin grad etwas verwirrt. und außerdem frage ich mich was ein urintest beim frauenarzt überhaupt gebracht hätte wenn die normalen tests aus der apotheke auch nichts taugen?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 Juni 2008
    #17
    :ratlos: Eigentlich nichts! Meine FÄ hat mir gesagt die funktionieren genauso....

    Mach einfach in 5 Tagen nochmal den Test, dann weißt du auch sicher Bescheid.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #18
    Auf dem US sieht man noch nichts. Und der Urintest beim Arzt ist der selbe wie der, den du in Apotheke oder Drogerie kaufen kannst. Also auch erst ab 19 Tage danach.

    Als bei mir der Test schon positiv war, war ich eine Woche später (!) bei der FÄ und die konnte noch nichts sehen. Nichtmal die Schleimhaut war verstärkt. Laut Bluttest war ich in der 4. SSW

    Achja, wenn man vorher extra viel trinkt bringt das auch nichts. Dann ist das Hormon zu sehr verdünnt. Deswegen soll man den Test ja mir Morgenurin machen, weil der am Konzentriertesten ist.

    Mach frühestens 19 Tage danach einen Test. Wenns 20 oder 21 Tage werden, umso besser :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #19
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • **Angy**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Juni 2008
    #20
    okay danke dann werde ich den test frühstens nächsten donnerstag machen...
    man war schon echt erleichtert da ja laut arzt, ne schwangerschaft ausgeschlossen werden kann.
    hmm..is ja anscheinend doch nicht so.
    naja finds nur komisch, dass er sich so sicher ist und ein arzt müsste es doch eigentlich wissen,oder?
    er meinte das die geräte total gut sind und das man das auf jeden fall sehen könnte und er meinte auch meine gebärmutterschleimhaut wäre nur
    2mm dick und bei ner schwangerschaft bzw. zur befruchtung müsste die schleimhaut 9 mm dick sein..hmm...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste