Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 172674
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    Single
    25 Januar 2019
    #1

    Schwarm flirtet mit anderen Frauen

    Ich bin ein bisschen ratlos.
    Ich habe einen netten Mann kennengelernt. Wir haben uns direkt gut verstanden. Wir hatten zwar noch nie ein richtiges Date, also nur wir zwei, aber wir haben schon einigemale etwas mit seinen Freunden zusammen unternommen. Bei unserem dritten Treffen sagte er mir unter vier Augen, dass er mich sehr gerne hat, man eine menge Spaß mit mir haben kann und dass er mich sehr anziehend findet. Da war der Punkt, wo es komplett um mich geschehen war... Ich habe aber nichts weiter als ein verlegenes "dankschön" rausbekommen. Er hat sich ganz nah neben mich gesetzt, sodass unsere Beine sich berührten und er legte immer wieder seine Hand auf mein Bein und strahlte mich an. Er hat mir auch immer wieder nette komplimente gemacht. Ich habe ihn zwar hin und wieder in die Augen geschaut und gelächelt, aber mehr habe ich nicht hinbekommen. Ich habe irgendwie ein Problem damit über meine Gefühle zu reden und teilweise auch zu zeigen was ich fühle.
    An diesem Abend hat er mich sogar seinen Eltern vorgestellt. Eigentlich nur weil ich ihn abgeholt habe und er noch nicht fertig war und er mich nicht solange im Auto warten lassen wollte. Und auch sonst hat er immer wieder Andeutungen gemacht, dass er gerne eine Freundin hätte... Es schien bis auf meine doch entwas schweigsame Art perfekt zu sein. Ich kann mich mit Leuten die ich noch nicht richtig kenn nicht frei unterhalten...
    ABER unser letztes Treffen hat mich irgendwie völlig verunsichert. Wir waren zusammen feiern. Nach einer Weile hat er allerdings angefangen mit einer anderen Frau zu flirten. Später kamen sie sich dann auch näher. Es war bei ihm Alkohol im Spiel, allerdings kann man das ja nicht als Entschuldigung sehen. Ich weiß nicht was ich davon halten soll!? Warum macht er mir gegenüber solche Andeutungen? Oder habe ich das komplett falsch interpretiert, bin ich für ihn nur eine gute Freundin? Bin ich ihm zu langweilig, weil ich nicht so viel spreche? Wie soll ich mich ihm gegenüber nur verhalten? Ist er nur ein Player? War ich einfach zu passiv?
    Wir sind ja kein Paar daher habe ich ja auch keine Ansprüche an ihn. Wie soll ich mich ihm gegenüber nur verhalten? Eigentlich ist so etwas für mich ein no go und ein Grund zum Abschuss, aber irgendwie kann ich das nicht.
    Hat jemand einen objektiven Rat für mich?
    LG Caro
     
  • User 136760
    Beiträge füllen Bücher
    2.775
    248
    1.184
    nicht angegeben
    25 Januar 2019
    #2
    Vielleicht verhält er sich dir gegenüber genau so wie auch anderen gegenüber? Ich würde nicht zu viel darauf geben. Manche Menschen sind einfach so.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.717
    598
    10.945
    in einer Beziehung
    25 Januar 2019
    #3
    Klingt für mich vor allem danach als hätte er dir eindeutig Signale gegeben aber von dir kam zu wenig. Vielleicht hat er so auch sein Interesse verloren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 1515
    User 1515 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.781
    198
    839
    Single
    11 Februar 2019
    #4
    Ich denke ähnlich wie HarleyQuinn. Du warst zu passiv.
    Vielleicht kennt er sich mit schüchternen Frauen nicht aus und konnte deine Zeichen nur schwer deuten und ist nun zur nächsten Frau die direktere Signale sendet.
    Wenn du ihn wirklich haben willst, dann solltest du jetzt aktiver werden und zeigen, dass du ihn willst.
     
  • eets
    eets (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    6
    in einer Beziehung
    11 Februar 2019
    #5
    Ich kann sein Verhalten verstehen. Er hat sich dir offenbart und von dir kam nichts zurück. Da würde ich auch keine weitere Energie verschwenden und mich auf andere konzentrieren.

    Wenn du möchtest, dass er sich dir wieder zuwendet, heißt es aktiv werden!
    Du musst ihm ja nicht gleich deine Gefühle gestehen. Aber es spricht doch nichts dagegen ihn zu einem richtigen Date einzuladen.
    Wenn ihr mal nur zu zweit seid, wird sich der Rest schon ergeben. :zwinker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Februar 2019
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 172674
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    11 Februar 2019
    #6
    Auf seine Frage hin, ob wir am Wochenende wieder was unternehmen wollen, hatte ich ihm einen Kinofilm vorgeschlagen. Aber diese Nachricht von mir hat er regelrecht ignoriert... Erst auf erneutes nachfragen meinerseits hat er dann wieder ein Treffen mit seinem Kumpel vorgeschlagen und ich könnte ja mit kommen.
    Ich glaube das sagt alles
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    7.712
    398
    4.442
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2019
    #7
    Quatsch.Steilvorlage!

    "Ich würde lieber etwas mit dir alleine unternehmen."
     
    • Kreativ Kreativ x 1
  • eets
    eets (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    6
    in einer Beziehung
    11 Februar 2019
    #8
    Er hat doch sogar gefragt, ob ihr was unternehmen wollt. Das ist doch schon eine gute Voraussetzung. :jaa: Er würde doch nicht um ein Treffen bitten und kurz darauf jegliches Interesse verlieren.
    Dass er auf deinen Kinovorschlag nicht eingegangen ist, kann tausend Ursachen haben.

    Ich würde an deiner Stelle zum Treffen mit seinen Freunden gehen.
    Habt Spaß in der Gruppe, schenk ihm Aufmerksamkeit, flirte etwas mit ihm.
    Wenn der Abend gut läuft, kann man was für den nächsten Tag ausmachen.
     
  • User 172674
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    11 Februar 2019
    #9
    Das besagte Treffen mit ihm und seinen Kumpels hat schon vorletzes Wochenende stattgefunden. Es war eigentlich richtig schön und wir haben die ganze Nacht durchgefeiert und ich habe eine Menge neue Leute kennengelernt (die alle ausnahmslos fragten, ob wir zusammen wären). So einen schönen Abend/Nacht habe ich schon lange nicht mehr erlebt! Nach der Feier sind wir noch zu ihm nach Hause und haben die Nacht ausklingen lassen.
    Ich habe mir dann dirket den Platz neben ihm gesichert und habe mich ganz nah neben ihn gesetzt und auch immer wieder beiläufig berührt und mein bestes in Sachen flirten gegeben. Das schien ihn zumindest nicht gestörrt zu haben. Später meinten dann seine Freunde, dass sie jetzt besser nach Hause gehen, damit wir noch bisschen ungestörrt sein können. :zwinker: Darauf hat er nur erwiedert: "Hä was wollt ihr denn jetzt?" Also das ich diesesmal zu passiv war kann nicht sein. Es sind dann alle bis auf seine beste Freundin gegangen. Bis zu diesem Moment war es echt richtig schön und ich dachte es sieht nicht so schlecht aus.
    Kurz drauf hat er sein Handy genommen und eine Freundin von ihm angerufen. Und dann war alles wieder zerstörrt und ich stand auf dem Boden der Tatsachen. Er sülzte sie ohne ende zu, wie gerne er sie jetzt sehen würde und er sie vermisst und doch so unendlich gerne hat.

    Vergangenes Wochenende wollte er sich dann wieder mit mir treffen, aber ich hatte keine Zeit und habe ihm abgesagt...

    Ich verstehe dieses hin und her nicht.:kopfwand:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • cassiopeia
    Ist noch neu hier
    69
    8
    18
    nicht angegeben
    11 Februar 2019
    #10
    Also bis zu deinem letzten Post hätte ich auch vermutet, dass er dich ein wenig aus der Reserve locken bzw. eifersüchtig machen wollte, um deine Reaktion zu testen.

    Dass er jetzt mit einer anderen Frau so überschwänglich in deinem Beisein telefoniert, hätte mich in der Situation wahrscheinlich auf die Palme gebracht:argh:
    Auch wenn ihr noch kein Paar seid, würde ich das als unangemessen empfinden.
    Warum er das getan hat kann etliche Gründe haben, womöglich wollte er dir eine Bestätigung dafür liefern, was er für ein toller Hecht ist, was er für andere interessante Frauen kennt, was weiß ich.

    Mir persönlich müsste er allerdings eine sehr ausgefeilte Erklärung abgeben, warum er zu vorgerückter Stunde dann immer den Gernegroß raushängen lässt, mein Interesse wäre merklich abgekühlt und er müsste sich ziemlich ins Zeug legen, mich nochmals zu einem Date umzustimmen.

    Ich glaube ich hätte auch kein Problem damit, ihm die Gründe dafür ins Gesicht zu sagen. Dann weiß er erstens, dass du Interesse an ihm hast (bzw.hattest:zwinker:)
    und zweitens, dass dir sein Benehmen so nicht gefällt und er das einzustellen hat, wenn er mit dir zusammen sein möchte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 172674
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Single
    11 Februar 2019
    #11
    So erging es mir in diesem Moment. Ich wusste im ersten Moment nicht was da gerade passiert. Er ist dann während dem Telefonat eingeschlafen. Kurz daruf bin ich dann ohne mich zu verabschieden nach Hause (eigentlich hatte er mich abends gefragt, ob ich bei ihm schlafen möchte). Ich hatte dann schon ein schlechtes Gewissen, weil ich einfach abgehauen bin und hatte kurz überlegt mich bei ihm zu entschuldigen, aber ich war so enttäuscht von ihm und habe es dann doch nicht gemacht. Aber von ihm kam auch keine Nachfrage, warum ich denn einfach gegangen bin. Zwei Tage später hat er mich wieder gefragt, ob wir was zusammen unternehmen wollen. Da hatte ich dann aber abgesagt.
    Merkt er vielleicht einfach nicht wie er auf meinen Gefühlen rum trampelt?!

    Dazu habe ich leider den Mut nicht... :cry:

    Ich bin wirklich total zwiegespalten. In einem Moment ist er so süß zu mir, macht mir Komplimente, flirtet, sucht meine Nähe usw. und dann bekomme ich immer wieder so eine klatsche und ich denke du Ar***loch.

    Was soll ich denn machen, wenn er mich jetzt nochmal nach einem Treffen fragt? Einerseits würde ich sehr gerne was mit ihm unternehmen, es macht mir bis zu einem gewissen Punkt wirklich Spaß mit ihm um die Häuser zu ziehen, aber wenn bei ihm der Schalter umgelegt wird denke ich mir immer warum mache ich das nur? Manchmal denke ich, er hat zwei persönlichkeiten und die für mich schlechtere kommt immer zum vorschein wenn Alkohol im Spiel ist... Kann man dann gemäß dem Motto "Besoffene und Kleinkinder sagen die Wahrheit" leben? Aber im angetrunkenen Zustand hat er mir auch schon gesagt, dass er mich liebt...:flennen:
    Warum muss das immer alles so kompliziert sein?
     
  • User 1515
    User 1515 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.781
    198
    839
    Single
    11 Februar 2019
    #12
    Genau das!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten