Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    4 Februar 2004
    #1

    Schwimmen und Tampon?

    Hallo,
    hab mal eine Frage an die Mädels hier. Geht ihr auch mit Tampon zum Schwimmen? Ehrlich gesagt, kommt mir das irgendwie zu unsicher vor.
    Oder wie ist das so?
     
  • anna_19
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #2
    Klar doch, mußt dann eben das Tampon öfters wechseln weil es sich ja auch n bissle mit Wasser aufsaugt aber bis jetzt ist da eigentlich bei mir nie was passiert, würd halt keinen weißen Bikini jetzt anziehn und beim ausdemwasser-gehen schauen dass der Faden immer noch im Höschen ist *g*

    viel spaß :grin:
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #3
    Ja, doch. Werd im Sommer nicht das Freibad absagen, weil ich meine Tage hab. Und was kann großartig passieren? So viel, dass man es im Wasser sieht ist es nicnht und einfach vorher und nachher wechseln. Bin auch beim Schuksport trotzdem mitgeschwommen.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    4 Februar 2004
    #4
    Ich geh auch schwimmen, wenn ich meine Tage hab ... wie anna_19 schon sagte, man muss einfach nur ab und an mal nachschaun, ob man wechseln muss oder nicht ... ist aber kein Problem :zwinker:

    Juvia
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    5 Februar 2004
    #5
    Ich finds eigentlich auch sicher genug mit OB schwimmen zu gehen. Aber so die ersten beiden Tage der Periode, wenn es stärker ist, fühle ich mich auch nicht so ganz wohl dabei.
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2004
    #6
    Ich finde das ist kein Problem. Soo lange ist man ja meist eh nicht im Schwimmbad, und wie schon gesagt wurde man kann zwischendurch einfach mal aufs Klo gehen und wechseln falls man sich unbehaglich fühlt.
    Ich für meinen Teil gehe gern schwimmen und lass mir den Spass durch meine Regel nicht nehmen :smile:.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    5 Februar 2004
    #7
    Also so eine halbe Stunde könnte man damit rumschwimmen? Ehrlich gesagt kann ich mir das kaum vorstellen..... Ich würde immer meinen, dass es rausrutschen kann durch das Wasser.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    5 Februar 2004
    #8
    ist gar kein Problem. Und selbst wenn zusätzliche Flüssigkeit in die Scheide und an den Tampon drankommen, dann dehnt er sich ja erstmal aus.
    Musst halt immer mal wieder checken, ob alles noch sitzt. Aber eine halb/dreiviertel Stude kannst du sicher ohne bedenken mit einem Tampon auskommen.
     
  • Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2004
    #9
    wenn ich schwimmen gehe, dann schieb ich mir den tampon immer ziemlich weit rein und lass die schnurr dran (d.h.die schnurr wird nicht in die länge gezogen)
    und dann kanns los gehen.hatte noch nie probleme im schwimmbad oder baggersee.der tampon wird ganz normal gewechselt im rythmus wie sonst auch.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 Februar 2004
    #10
    Bei mir halten die Tampons beim schwimmen auch wohl mindestens ne Stunde :zwinker:

    Juvia
     
  • Felicitas
    Felicitas (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Verlobt
    5 Februar 2004
    #11
    Kann mich den anderen nur anschließen, ich geh schwimmen wenn ich lust dazu hab und lass mir nicht durch meine Regel vorschreiben wann ich darf und wann nicht. Ich finde daran auch kein Problem. Kannst ohne bedenken damit schwimmen gehen. Musst halt nur ab und zu mal gucken ob du wechseln musst oder nicht und das nicht unbedingt das Rückholbändchen aus der Hose rausbaumelt :zwinker: Also viel Spaß beim planschen :cool1:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    5 Februar 2004
    #12
    Hab mich am Anfang auch immer unsicher gefühlt und es dann erstmal im Meer getestet, ob das wirklich geht, denn im Meer hätt man einen "Unfall" ja nicht gemerkt... *s* Klappt aber hervorragend, und bei mir hält es auch einiges länger als ne halbe Stunde, selbst an den stärksten Tagen (und die SIND stark... Aber da hab ich dann halt auch die großen OB's drin...). An schwachen Tagen ist das eigentlich gar kein Problem. Man muss halt schauen, dass das Rückholbändchen gut verstaut ist, und wenn man nicht grad den megaweiten Badeanzug anhat, der voll rumschlabbert, dann bleibt das eh im Wasser da, wo mans hingetan hat! Und durch das Wasser "rausrutschen" kann der Tampon eigentlich gar net, weil er durch den Druck des Wassers drinnen gehalten wird! Da ist dieser Druck dann wesentlich größer als die Schwerkraft. Also, keine Angst und viel Spaß! *s*
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    5 Februar 2004
    #13
    ehrlich gesagt nein hab keine lust das
    der tamponfaden sich selbständig macht und ihrgendwo rausgucken könnte :schuechte
     
  • special_a
    special_a (118)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2004
    #14
    Hey Mädels das Tampon ist doch für uns geschaffen worden um eben auf nichts verzichten zu müssen, auch nicht auf das Schwimmen während unserer Periode!!!
    Ich hab überhaupt keine Problem damit, kann das Ob auch länger als ne Stunde drin behalten.Nur sollte man beim Anziehen des Bikinis/ Badeanzug darauf achten, dass das Bändchen gut versteckt ist :smile:
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    5 Februar 2004
    #15
    Mich würd's sogar nicht mal besonders stören, wenn man das Bändchen mal kurz sieht, ume ehrlich zu sein...
     
  • 5 Februar 2004
    #16
    alsööööö.Ich geh schon,weil hatte sie bis jetzt fast jedes Mal im Urlaub.Und des Meer lass ich mir dabei ned entgehn.Man hat auch gar gar nix gemerkt!!!!!
     
  • SchwarzeRose
    0
    5 Februar 2004
    #17
    ich hatte sie einmal genommen, an so nem schulischen ausflug:

    Schwimmbad und genau an dem Tag hatte man die Tage...

    Naja.. ich liebe schwimmen ^^ und nicht blöd da zu stehn hatte ich se damals (vor 4 Jahren) sowohl das erste mal generell genommen als auch das erste mal für zum schwimmen...

    Aber ich nehm die wirklich nur im Notfall... ansonsten versuch ich sie zu meiden... :hmm:

    aber die geben schon en gefühl von sicherheit ohne das man denkt, dass man ne blutspur hinter sich herzieht ^^
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    5 Februar 2004
    #18
    also zu anfangs fühlte ich mich auch etwas unsicher damit,aber wieos sollte ich mich denn benachteiligen lassen,weil ich weiblich bin?!!! nee ne,und grad wenns im sommer so heiß is und alle im schwimmbad sind,seh ich das grad gar net ein! tampon rein und fertig... schau halt oft,dass auch der faden nich rausschaut,das muss ja nich sein. musst du eben öfters wechseln,aber das is echt kein prob!
     
  • Dori
    Gast
    0
    5 Februar 2004
    #19
    KLar geht das... saugt sich zwar schneller voll, aber das is ja normal.

    Wenn ich mit Tampon schwimmen gehe, dann schneide ich auch meistens ein Stückchen von dem Band ab, damit es nich an der Seite der Hose rausguckt :zwinker:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    5 Februar 2004
    #20
    Kam mir am Anfang auch komisch vor mit Tampon schwimmen zu gehn - abe rgrad im Sommer oder im Urlaub gehts kaum anders... :smile: Is auch wirklich nich shclimm, mir is da noch nie n Unfall passiert (Tampon voll und nich gemerkt oder dass das Bändchen rausgeschaut hat oder so)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste