Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ColaBoy
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #1

    Seid ihr arrogant/eingebildet?

    Seid ihr arrogant oder ist euch mehrmals gesagt worden dass ihr auf andere so wirkt?
    Wenn ja, warum seid ihr es? Euer Aussehen, Statussymbole, Geld, Job...?

    Viele glauben ja dass wenn man eingebildet/überheblich/arrogant ist, ist man wahrlich selbstbewusst. Das Gegenteil ist es eigentlich.
    In Wirklichkeit nur ein Schutzmechanismus dass einer einem nicht zu nahe kommt da man zu verletzlich, sensibel ist oder etwas verbergen müsste das vlt. nicht so toll ist oder weil man irgendetwas auch noch nicht fertig verarbeitet hat, zb die letzte Trennung.

    Grund, warum mich das interessiert, ist folgender. Ich war die letzten Jahre oft eingebildet und arrogant - vor allem beim weggehen, nur mir ist ein Licht aufgegangen dass mich das nicht weiterbringt und dass es eigentlich nicht sehr selbstbewusst ist.
    Beim WEggehen und auch im Alltag seh ich immer wieder vor allem junge Leute die oft wegen ihrem AUssehen oder auch ihres Autos etc. glauben sie sind die/der Beste. Beim Weggehen ist es ganz schlimm, vor allem in Discos, da stinkt es derart an Arroganz und Überheblichkeit weil jede/r besser, toller, schöner sein möchte als der Andere. Hat wohl etwas mit Komplexe zu tun.

    Wie denkt ihr darüber?
     
  • babykissyourass
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2007
    #2
    ich denke da kommt es drauf an zu unterscheiden, zwischen einem angemessenen verhalten, zum beispiel manchmal ne große klappe haben muss sein, und das ist nicht arrogant. arroganz fängt bei mir in dem moment an, wo mich jemand von vorn herein betrachtet/behandelt als wäre ich "weniger wert" oder weniger hübsch oder so. Manche leute werden aber auch ganz schnell als arrogant abgestempelt...mir passiert das zum beispiel, dadurch das ich als schülerin wirklich nen haufen kohle zur verfügung habe, mehr als die durchschnittsschüler (bedingt durch meine arbeit..) und die setzt man ja dann auch gerne um, in urlaub, klamotten usw...das scheint irgendwie arrogant, ist aber gar nicht so gemeint. Zumal ich dafür auch jedes wochenende ackere wie blöd, wenn andere pennen oder feiern gehen...was mich auch nervt, denn ich bin wirklich nicht arrogant. schwierige sache...
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2007
    #3
    Könnte schon passiert sein. :engel:
    Keine Ahnung warum.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    14 Oktober 2007
    #4
    Es halten mich viele für arrogant, aber ich bin es nicht. Sie schätzen mich deshalb so ein weil ich ziemlich ruhig bin und erstmal alles und alle abschätze und auch nicht immer freundlich gucke.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #5
    Wurde mir schon öfter gesagt.

    Angeblich liegt es daran, dass ich intelligent auf andere wirke, aber gleichzeitig die Eigenschaft habe, eher zurückhaltend zu sein wenn ich neue Leute kennenlerne.

    Zweiteres habe ich versucht abzustellen und seitdem habe ich es auch nicht mehr gehört.
     
  • 14 Oktober 2007
    #6
    Ja. :smile:
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    14 Oktober 2007
    #7
    Es wurde mir noch nie gesagt, aber ich bin es.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    14 Oktober 2007
    #8
    Ich scheine auf manche Leute teils arrogant zu wirken...Das liegt aber nur daran, dass einige meinen Zynismus/Sarkasmus überhaupt nicht verstehen und manchmal zuviel wörtlich nehmen...:ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 Oktober 2007
    #9
    nein. ich werde eher als klugscheißerisch und korinthenkackerisch bezeichnet. :ratlos:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    14 Oktober 2007
    #10
    Im richtigen Leben gar nicht. Da werde ich von neuen Bekannten meist gnadenlos unterschätzt und für ein naives verpeiltes Plüschtier gehalten. *ggg* :grin:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #11
    Manche sagen das, aber nur solche, die mich nicht mögen:zwinker:
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #12
    Natürlich manchmal etwas frech zu sein oder auch mal lustig gehört ja dazu. Oder sich eben zu verteigen wenn man angegriffen wird. Das hat ja mA nach nichts mit Arroganz zu tun.
    Dass man wenn man ruhiger ist manchmal sowas zu hören bekommt ist auch klar, stimmt aber dann nicht immer. Oder dass man sowas gesagt bekommt wenn man von jemanden nicht gemocht wird ist auch nachvollziehbar.

    Ich meine eher so das Verhalten dass man einen nicht mal anschaut weil man sich so gut vorkommt (Arroganz macht ja bekanntlich blind). Sich besser, toller, schöner vorkommt als andere...möglicherweise am besten, schönsten etc und das dann mit seinem Verhalten zeigt.
    Oder dass man zb beim weggehen jemanden anspricht und die oder der sich gleich wegdreht oder nicht mal reden möchte mit dir wobei du eigentlich attraktiv und sympathisch wirkst.
    Ich sehe die Leute an beim weggehen und merke bei vielen dass sie eine Fassade und/oder einen Schutzpanzer um sich aufgebaut haben.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2007
    #13
    In dieser Hinsicht: Ja.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2007
    #14
    Unter Leuten, die mich nicht näher kennen, gelte ich hin und wieder tatsächlich als arrogant - wie ich kürzlich gehört habe, ist meine Art wohl auch schon von mehreren Leuten mit der von Dr. House verglichen worden.:ratlos:

    Ich selbst würde mich selbst nicht als arrogant bezeichnen, ich weiß aber auch, dass es Gebiete gibt, bei denen ich intellektuell unheimlich was drauf habe und dort betrachte ich mich (etwa so manchem Kommilitonen gegenüber) eindeutig als überlegen, trage das aber eher selten wirklich offensichtlich vor mir her.:hmm:

    Das trifft auf mich übrigens auch zu:
     
  • ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Oktober 2007
    #15
    Ist bei mir auch so :geknickt:
     
  • SpaceDementia
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Oktober 2007
    #16
    Ich wirke oftmals arrogant, weil ich sehr, sehr sarkastisch bin und viele Personen einfach nicht mag.
    In der Schule zum Beispiel lehne ich es ab, irgendjemanden, den ich kaum kenne oder der mir sogar unsympathisch ist, zu seinem Geburtstag zu umarmen, nur weil es alle tun (und es tun alle). Ich bin höflich, aber ziemlich distanziert gegenüber anderen und in der Schule eigentlich meist konzentriert.

    Ob ich wirkich arrogant bin? Ich halte überhaupt nichts von Statussymbolen und genau deshalb muss ich zugeben, dass ich doch schon eine gewisse "gymnasiale Arroganz" zeige, vor allem gegenüber irgendwelchen Typen, die mit aufgeblasenem Ego in Fußgängerzone und Disko rumhängen.

    Auch wenn ich versuche, dieses Schubladendenken abzulegen - ja, leider halte ich mich da für etwas besseres, um ehrlich zu sein.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    14 Oktober 2007
    #17
    Mir haben schon viele gesagt, dass ich total arrogant und eingebildet aussehe/wirke.
    Entweder welche, die mich nicht mochten, oder welche, die mich gar nicht erst richtig kannten.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    14 Oktober 2007
    #18
    Früher mag ich vielleicht mal arrogant gewirkt haben, aber das hat mir damals auch nichst ausgemacht.
    inzwischen gehe ich sehr offen auf andere zu, denke also nicht, dass ich arrogant wirke.....
    Kann aber auch sehr böse sein, im nachhinein(wenn die Leute es verdienen, sei merken es ja nicht). Aber das dient ja dann nur dem Frustabbau! :engel:
     
  • shabba
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #19
    ich bin hochgradig ironisch und auch gerne mal sarkastisch - gepaart mit einer einigermaßen geschliffenen ausdrucksweise auch im normalen sprachgebrauch kann das schon arrogant rueberkommen. etwas gehobene ansprueche dazu und das bin ich - aber eigentlich bin ich nicht wirklich arrogant. ich halte zwar viel von mir und im spaß (ehrlich!) erzaehle ich auch mal ueberschwaenglich den leuten davon, wie genial dieses oder jenes, was ich getan habe, tue oder tun werde, ist - das kann schon mal als angeberei verstanden werden. wer mich kennt, weiß eigentlich, dass ich zwar ein großes selbstbewusstsein habe, aber nicht arrogant bin.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    14 Oktober 2007
    #20
    Mein Ego sei manchmal starkt ausgeprägt und ich sei stur rechthaberisch*. Ob ich mich damit mit dem Attribut 'arrogant' schmücken kann, weiss ich nicht.

    Mit Statussymbolen kann ich dennoch wenig anfangen.

    *das stimmt nicht ....ehrlich ...niemals *g*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste