Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Seid ihr morgens zu faul um frische Semmeln zu holen?

  1. Ich gehe täglich morgens zum Bäcker und hole Semmeln.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. An manchen Tagen gehe ich morgens zum Bäcker und hole Semmeln.

    4 Stimme(n)
    18,2%
  3. Ich bin morgens zu faul um zum Bäcker zu gehen, obwohl ich gern Semmeln essen würde.

    4 Stimme(n)
    18,2%
  4. Das macht eh jemand anders für mich :p I

    3 Stimme(n)
    13,6%
  5. Ich lasse Semmeln frühmorgens liefern.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich esse morgens keine Semmeln.

    11 Stimme(n)
    50,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #1

    Seid ihr morgens zu faul, um frische Semmeln zu holen?

    Geht ihr morgens zum Bäcker um frische Semmeln zu holen? Oder esst ihr normales Brot von Vortagen, auch wenn sie nicht ganz frisch sind? Oder Müsli & Co.?

    Und wenn bei euch die Semmeln Weckerl oder Brötchen wie auch immer heißen, meine ich natürlich sie.
     
  • Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.469
    198
    683
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #2
    Ja in 90% der Fälle schon ...
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    9 Dezember 2009
    #3
    Eigentlich immer. Außer wir sind bei mir, es ist Sonntag und mein Freund will das. Ein super Bäcker ist in der Nähe. Denn sonst esse ich morgens Müsli und bei ihm kommt normales Brot oder Aufbackbrötchen auf den Tisch, aber eben auch nur sonntags.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    9 Dezember 2009
    #4
    Ich bin nicht zu faul, sondern es ist mir einfach zu teuer.
    35 cent für ein lumpiges Brötchen .. nee danke, dafür krieg ich 6 Aufbackbrötchen und muss fürs Frühstück noch nichmal raus ins Kalte - top
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #5
    Ich mag Brötchen nicht sonderlich gern, also kaufe ich auch nur selten welche. Ich denke, das kommt so alle zwei Monate vor.

    Toast mit Nutella schmeckt mir wesentlich besser oder eben irgendwas süßes aus der Schulkantine.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Dezember 2009
    #6
    ich frühstücke nich
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    9 Dezember 2009
    #7
    Wir essen selten frische Brötchen vom Bäcker. Wenn, dann fahre ich eben mit dem Rad dort hin.
    Sonst gibt es Brot, Toast oder Brötchen zum aufbacken.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 Dezember 2009
    #8
    nö, ich hab nur kein bock, zu fuß 15 minuten den berg runter und dann nochmal 15 minuten raufzulaufen. ich ess zu 99% cerealien morgens, wenn mein freund da ist toast oder toastbrötchen.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    9 Dezember 2009
    #9
    ich Frühstücke nur wenn ich arbeiten muss und dann esse ich immer Kellog´s
    und am WE frühstücke ich gar nicht, oder wenn ich frei habe.

    LG ViolaAnn
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    24
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #11
    Dito. Erschwerend kommt in unserem Dorf hinzu, dass es keine der 3 Bäckerein auf die Reihe bekommt halbwegs schmeckende und essbare Brötchen zu backen. Entweder sind sie früh am Morgen schon knochenhart, viel zu "pampig" oder schmecken einfach nicht. Dass es auch Bäcker gibt, die das viel besser hinbekommen weiß ich aus meinem früheren Heimatort. Doch für die Bäcker hier im Ort stehe ich nicht mehr auf. Das bekomme ich mit den Aufbackbrötchen besser hin - zumal ich bezweifle, ob unsere Bäcker überhaupt selbst backen und dabei "gesündere" Zutaten verwenden....

    Off-Topic:
    Unter der Woche, wenn ich früh aufstehen muss, esse ich höchstens Vollkorntoast. Eigentlich würde ich auch gerne Müsli essen. Merkwürdigerweise vertrage ich jedoch morgens im Halbschlaf keine Milch und muss anschließend mit Übelkeit rechnen... tagsüber ist Milch dagegen überhaupt kein Problem.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    9 Dezember 2009
    #12
    Ich fruehstuecke seit einiger Zeit nicht mehr, aber frueher gab's auch nur Toast oder Cornflakes. Auf Broetchen holen hatte ich nie Lust und in GB sind Broetchen zum Fruehstueck sowieso nicht verbreitet.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:39 -----------

    Wenn ich von deutschen Freunden oder meinen Eltern Besuch habe, geht meist mein Besuch Broetchen kaufen, weil sie welche wollen :grin: Britischer Besuch ist mit Toast zufrieden.
     
  • Starla
    Gast
    0
    9 Dezember 2009
    #13
    Zu faul bin ich nicht, aber es ist mir momentan zu teuer.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #14
    Ich würde überhaupt nicht auf die Idee kommen, einfach so Brötchen zu essen °~°. War bei uns zuhause nie üblich. Ich frühstücke (wenn ich denn frühstücke) entweder Toast, normales Brot oder Müsli. Muss ich erst um kurz vor 10 los gibt es gelegentlich Salat oder ein verfrühtes Mittagessen (zusätzlich zum normalen Mittagessen, versteht sich:zwinker: ), fängts erst um 12 an koche ich vorher definitiv - Fazit: Ich bin sowas von verfressen...
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    9 Dezember 2009
    #15
    Ich frühstücke nur in Ausnahmefällen. Kann die ersten 2h morgens nichts essen wenn ich früh aufstehen muss. Dieses Wochenende könnte es mal klappen mit Brötchen. Aber ist die Ausnahme.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.130
    248
    1.732
    Verheiratet
    9 Dezember 2009
    #16
    Genau :grin:.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.028
    248
    672
    Single
    9 Dezember 2009
    #17
    Am Wochenende bin ich zu faul dafür und backe mir die Brötchen auf (weils mir zu weit ist bis zum Bäcker). In der Woche fahre ich zum Bäcker und nehme die Brötchen mit zur Arbeit.
     
  • Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    9 Dezember 2009
    #18
    ich fahre jeden Samstag und Sonntag zum Bäcker und hole mir meine Frischen Brötchen. Sind jeden Morgen 3,94€ :grin: Das ist einfach lebensqualität für mich :smile:

    Unter der Woche gehe ich ausm Haus, wenn noch kein Bäcker offen hat und hol mir in unserer Kantine inner nen belegtes Brötchen :smile:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    9 Dezember 2009
    #19
    So was gibt es bei uns nur an Samstagen.
    Und weil wir genug "Personal" haben in der Familie, komme ich nur alle vier Wochen dran. Und eine Bäckerei ist ganz in der Nähe :jaa:
     
  • steamy
    steamy (31)
    Benutzer gesperrt
    315
    53
    41
    offene Beziehung
    10 Dezember 2009
    #20
    Bei uns kosten die Brötchen je nach Bäcker 15 bis 18 Cent.
    Am Wochenende holen wir auf jeden Fall frische Brötchen morgens, das gehört einfach dazu.
    Wochentags kommt es darauf an, wann wir morgens aus dem Haus müssen. Oft holen wir auch abends welche vom Bäcker und packen die in einen Frischhaltebeutel. Dann kann können sie nicht austrocknen und werden über Nacht ganz weich. Morgens dann 5 Min. in den Backofen, und sie sind wieder knusprig frisch mmmmhhh, lecker :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste