Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Seid ihr skeptisch bei Osteuropäerinnen, die einen deutschen Mann suchen?

  1. Wenn eine Osteuropäerin speziell auf deutsche Männer steht, wäre ich der perfekte Mann für sie.

    1 Stimme(n)
    20,0%
  2. Sie wollen bestimmt einen reichen Mann haben, weil die meisten Männer in ihrem Land arm sind.

    1 Stimme(n)
    20,0%
  3. Wenn eine hübsche Osteuropäerin daheim keinen Mann abkriegt, muss sie wohl eine Macke haben.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich hätte Bedenken, weil ich befürchte, dass die osteuropäische Mafia dahintersteckt.:ratlos:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Bedenken hätte ich wegen der Sprache, nicht wegen ihrer Herkunft.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ich stehe auf Osteuropäerinnen. Sie sind natürlich als deutsche Frauen und sehen gut aus.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Ich habe keine Vorurteile. Ich würde sie kennenlernen und selber beurteilen, ob sie zu mir passt.

    2 Stimme(n)
    40,0%
  8. Ich hätte wegen ihrer geringen sexuellen Moral. Nicht dass sie anschaffen gehen :schuettel:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ich stehe nicht auf Osteuropäerinnen.

    1 Stimme(n)
    20,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 November 2009
    #1

    Seid ihr skeptisch bei Osteuropäerinnen, die einen deutschen Mann suchen?

    In Fernsehreportagen wird gelegentlich über junge Osteuropäerinnen berichtet, die einen deutschen Mann suchen, obwohl sie selber kaum Deutsch sprechen. Habt ihr Jungs Bedenken bei solchen Frauen, nicht unbedingt wegen der Sprache, sondern weil es einen Grund geben muss, warum sie nicht in ihrem Land einen Mann finden?
     
  • gartenzwergin
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    33
    2
    Single
    22 November 2009
    #2
    wo fängt osteuropa an und was ist deutsch? also jetzt auch mal historisch gesehen.

    Ich habe freunde aus osteuropa, die echt ok sind. es kommt doch auf den einzelnen menschen an, oder?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 November 2009
    #3
    Du willst doch nicht die Oder-Neiße-Grenze in Frage stellen? Meine Definition ist hier: östlich der EU-Außengrenze. Polen und Tschechien ist noch Mitteleuropa, Ukraine, Weißrussland, Russland ist Osteuropa.
     
  • gartenzwergin
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    33
    2
    Single
    22 November 2009
    #4
    klar stelle ich diese grenzen nicht in frage. auch wenn man nicht wirklich italienisch sprechen muss, um in meran einen kaffee zu bestellen.... und man kann immanuel kant lesen, ohen vorher russisch zu lernen (wobei ich das auf deutsch auch ned raffe)

    ich wollte doch nur sagen, dass es beim heiraten eher auf den einzelnen menschen ankommt und nicht auf das herkunftsland. ich z. b. kann mir gar nicht vorstellen zu heiraten... egal, wo jemand herkommt... :smile:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 November 2009
    #5
    Wart's mal ab. Du bist ja auch erst 13. :link:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    22 November 2009
    #6
    Bei allem, was hektisch ist und wo ein Visum mit hereinspielen könnte wäre ich skeptisch. In meinem Kopf sind vor Kurzem visumsbedingt einige ziemliche Flausen herumgespukt, die ich zum Glück nicht weiterverfolgt habe. Ansonsten lebte ich jetzt nämlich auf der anderen Seite der Welt, ohne Geld, ohne Studium... mit Ehemann. Es fiel mir nicht leicht, vernünftig zu sein - dadurch weiß ich, wie schnells gehen kann...
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    22 November 2009
    #7
    Ich auch. Sogar Verwandte. Oder ist Ungarn Mitteleuropa?

    Ich kann mir die Frage nur so stellen:
    "Seid Ihr skeptisch gegenüber Frauen, die lieber in ein fremdes Land heiraten, um ihre Lage zu verbessern?"

    Und kann nur so antworten: Ich wäre immer skeptisch gegenüber einer Frau, die mich bloss deshalb will, weil ich ihr materiell mehr bieten kann als andere. Mit Osteuropa oder nicht hat das nur in so fern zu tun als man diese Motive äusserlich festmachen kann (z.B.Anreise in ein fremdes Land)

    Ich würde mich dann fragen: Warum zieht eine Polin z.B. einen Schweizer einem Mann aus dem eigenen Land vor?!
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    23 November 2009
    #8
    Klare Frage, klare Antwort: wegen der Kohle. Punkt.
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    23 November 2009
    #9
    Kommt darauf an, wie gut sie aussieht :zwinker:

    Ansonsten wurden meine Einwände schon genannt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste