• babydoll23
    Gast
    0
    19 August 2004
    #21
    also erst mal danke für eure antworten.
    also reden hilft sicher, ich glaub nur das es bei ihr nichts nützen wird so verbohrt wie sie ist.
    in einer woche heiratet sie und was ist jetzt montag passiert kam sie doch zu ihm und fragt ihn ob es ihn nicht stört, das sie heiratet und das er es ja noch verhindern könnte.
    das muß man sich mal reinziehen. :rolleyes2
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 August 2004
    #22
    Nun ja, Da Dein Freund aber wahrscheinlich ein vernunftbegabtes Wesen ist, wird er sich schätzungsweise genauso seinen Teil dazu gedacht haben wie Du.

    Ich denke nicht, dass irgendjemand, der noch alle Tassen im Schrank hat, ernsthaft glaubt, er könne eine glückliche und von gegenseitigem Vertrauen geprägte Beziehung mit jemandem führen, der ihm eine Woche vor seiner Hochzeit eröffnet, dass diese durch den kleinsten Wink von ihm zu verhindern sei.

    Dass sie, nachdem sie mit Deinem Freund auseinander war, sich mit jemand anderem verlobt hat, nun aber plötzlich Dein Freund wieder die Nummer eins ist, zeugt ja nicht gerade davon, dass sie weiss, was sie will. Ich denke mal, dass Dein Freund das genauso sieht.

    Also was solls, sie disqualifiziert sich doch wunderbar selbst. :zwinker:
     
  • babydoll23
    Gast
    0
    19 August 2004
    #23
    ja stimmt OnleinHein.
    aber das ein mensch so blöd sein kann regt mich auf, und was auch noch etwas nervt, das seine mutter sagte, das wir wegen seiner schwester aufpassen soll, weil sie wohl uns etwas dazwischen funken will.
    naja soll sie ruhig versuchen wird nix nützen, da sind wir uns einig.
     
  • babydoll23
    Gast
    0
    2 September 2004
    #24
    So ich muß mich einfach mal auskotzen, jetzt ist seine ex seit genau einer woche verheiratet, und heute abend will sie unbedingt mit ihrem mann bei ihm vorbei kommen.
    Wozu ist die frage, soll er leihpapa werden, oder bringt es ihr mann jetzt schon nicht, das sie ihn als liebhaber anheuern wollen.
    Und der hammer ist ja auch, das sie sich schon wieder erkundigen über ihn eingeholt hat, über seine mutter.
    Nicht falsch verstehen, also ich vertrau meinem freund mich kotzt einfach nur ihr verhalten an. Ich denk mal es geht ihr nicht darum ihn zurück zuholen, sondern einfach darum unsere beziehung zu stören.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 September 2004
    #25
    Dann würde ich ihr aber nicht die Genugtuung geben, mich stören zu lassen! Ich bin zurzeit in ner ähnlichen (naja, nicht GANZ) Situation, und ich hab mir fest vorgenommen, dass seine Ex in keinster Weise mitbekommen wird, wie ich mich aufrege. Ich geb mir doch nicht selbst die Blöße! Aber wenn die Ex von Deinem Freund ihren Mann mitbringt, kann doch eh nichts dahinter stecken. Ich glaubs zwar nicht so ganz, aber es KÖNNTE doch sein, dass sie nur ne Freundschaft mit ihm will?
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 September 2004
    #26
    Schliess ich mich ma SottoVoce an, was anderes bleibt Dir eh kaum übrig :zwinker:

    Ich meine, eine total verrückte Psycho-Tusse in seinem Leben ist genug, wenn Du Dich jetzt von ihr provozieren liessest und ihm auch noch die Hölle heiss machen würdest, stünde er wohl komplett im Wald :zwinker:

    Am besten einfach Status quo, Du sagst ja selber, dass Du Deinem Freund vertraust, sieh das als Prüfung an :zwinker:

    Ausserdem braucht er Dich als offenbar einzigen normalen Menschen in seinem Umfeld, nachdem seine Ex, deren Mann, seine Schwester UND seine Mutter sich alle entschieden haben, total plemplem zu werden. :zwinker:

    Was der Käse soll, eine Woche nach der Hochzeit mitsamt Mann beim Ex aufzukreuzen, kann ich mir zwar auch nicht erklären, aber irgendwie frage ich mich, ob Dein Freund ne Flasche ist? :zwinker: - Ich meine, Du sagst selbst, dass ihm seine Ex voll auf den Sender geht, warum lässt er sich von ihr (und seiner Familie) vorschreiben, sie weiterhin zu sehen, wenn sie will?

    Na ja, das nur am Rande, aber muss ja jeder selber wissen.
     
  • babydoll23
    Gast
    0
    2 September 2004
    #27
    @onlinehein
    also sicherlich nervt es mich auch ein wenig das er nicht einfach mal sie richtig zur sau macht, sondern es einfach zu ignorieren versucht wie gut es geht und wenn es halt nicht geht es einfach so hinnemht, aber ich werd mich deshalb nicht mit ihm ernsthaft auseinander setzen, denn genau das will sie ja und wie du schon sagtest eine durchgeknallte langt schon völlig. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten