Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    16 Dezember 2005
    #1

    Seitensprungagentur

    Habe gestern einen Bericht über eine Seitensprungagentur gesehen.
    Irgendwie fand ich das schockierend! :eek:

    Wenn mein Freund mich so betrügen würde, dann würd ich nicht mal daran denken, ihm noch ne zweite Chanse zu geben. Weil es dann nämlich geplant und somit auch gewollt war, anders als bei einem spontanen Seitensprung.

    Jetzt meine Frage:
    Wie findet ihr solche Agenturen?
    Würde es euch mehr ausmachen, wenn der Partner auf diese Weise fremdgehen würde?
    Oder findet ihr das gut und wart vielleicht sogar schon bei so einer Agentur?
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    16 Dezember 2005
    #2
    Habe gestern einen Bericht über eine Seitensprungagentur gesehen.
    Irgendwie fand ich das schockierend! :eek:

    Wenn mein Freund mich so betrügen würde, dann würd ich nicht mal daran denken, ihm noch ne zweite Chanse zu geben. Weil es dann nämlich geplant und somit auch gewollt war, anders als bei einem spontanen Seitensprung.

    Jetzt meine Frage:
    Wie findet ihr solche Agenturen?
    Würde es euch mehr ausmachen, wenn der Partner auf diese Weise fremdgehen würde?
    Oder findet ihr das gut und wart vielleicht sogar schon bei so einer Agentur?
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    16 Dezember 2005
    #3
    Was bzw. wie machen die des denn genau? Erklär mal ein bisschen...
    Wär aber bestimmt auch net begeistert von sowas...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    16 Dezember 2005
    #4
    Ja :eek:
    Ich würde nach dem Fremdgehen ohnehin Schluss machen...trotzdem würde mir ein ganz offensichtlich geplanter Seitensprung mehr weh tun als ein "Ausrutscher"
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    276
    in einer Beziehung
    16 Dezember 2005
    #5
    Na ja, wenn der Markt nicht da wäre würd es die wohl nicht geben. Ich hab kein Problem mit solchen Agenturen. Und fremdgehen ist fremdgehen, ob meine Partnerin das dann über so ne Agentur macht oder "herkömmlich" ist dann auch egal... :grrr:
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    276
    in einer Beziehung
    16 Dezember 2005
    #6
    O.k., abgestimmt hab ich hier, meine Meinug steht aber im anderen Thread... :grin:
     
  • Sess-Lady
    Sess-Lady (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    16 Dezember 2005
    #7
    Wie findet ihr solche Agenturen?
    :kopf-wand Ich finde die total bescheuert.

    Würde es euch mehr ausmachen, wenn der Partner auf diese Weise fremdgehen würde?
    Es würde mir so oder so was ausmachen, wenn er mich betrügen würde, ob mit oder ohne Seitensprungagentur! :angryfire

    Oder findet ihr das gut und wart vielleicht sogar schon bei so einer Agentur?
    Ich werde ganz bestimmt nie zu solch einer Agentur gehen!!! Das wärs ja noch, wenn ich dort hin gehe!!!
     
  • NaWa
    Gast
    0
    16 Dezember 2005
    #8
    Habe den Bericht heute auch bei RTL gesehen.

    War über ein Agentur aus Hannover.
    Die hatten schon 500.000 Kunden. Und davon waren 40% Frauen.
    Kann es mir schon bei einigen Leuten vorstellen.
    Wenn man Jahre lang verheiratet ist, kann es ja durchaus sein, das es im Bett etwas abstumpft.
    Dann sollen sie sich den Sex vieleicht zur Abwechselung mal woanders holen.

    Bevor man deshalb sich gleich scheiden läßt.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    16 Dezember 2005
    #9
    Es ist eine Agentur, die dafür sorgt, dass Männer und Frauen ohne Risiko fremdgehen können.
    Man muss sich da anmelden (für Männer kostenpflichtlich) und wenn man sich mit jemandem treffen will, wird es organisiert. Natürlich so, dass der Partner davon nichts mitkriegt.
    Manchmal wird da auch für falsche Alibis gesorgt, so dass die Affäre nicht auffliegt.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    16 Dezember 2005
    #10
    Kann ich mir schlecht vorstellen.
    Das wär ca. jeder 200. Deutsche. :grrr:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2005
    #11
    Ich habe angekreuzt, dass es mir egal ist! Natürlich finde ich so ne Agentur totaler Schwachsinn aber heutzutage gibt es doch alles, es ist doch alles möglich!

    Mein Freund kann auch ohne diese Agentur fremdgehen und wenn er es so nötig hat, sich dort anzumelden um fremdzugehen, dann ist sowieso nichts mehr zu retten! Wenn man es mal genauer betrachtet, ist doch jede Frau, die einem Mann sympathischer ist eine Falle fürs Fremdgehen und ob es dann noch diese Agentur gibt oder nicht, ist dann reichlich egal.

    Es ist natürlich für mich persönlich schon ein Unterschied ob das Fremdgehen ein Ausrutscher war mit irgendeiner anderen Frau oder ob diese Agentur hinzugezogen wurde
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #12
    Wie findet ihr solche Agenturen?
    gut
    Würde es euch mehr ausmachen, wenn der Partner auf diese Weise fremdgehen würde?
    ich kriegs ja nicht mit, da so eine geniale Agentur ja dafür sorgt :blablabla
    Oder findet ihr das gut und wart vielleicht sogar schon bei so einer Agentur?
    nein, aber warum nicht...ich halte aber nicht mehr viel von BlindDates, also wenn Seitensprung, dann schon einen den ich mir selber aussuche!
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #13
    Oder jeder Hannoveraner bei 500000 Einwohnern/Kunden :grin:

    Also kaum glaubhaft.

    Es wäre mir aber auch egal,denn fremdgehen ist fremdgehen und damit beziehungsende,egal ob per agentur oder ohne!
     
  • fuSe
    fuSe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2005
    #14
    Ich find es unmöglich.

    Ich meine, wer sich so sein Geld verdient muss ganz schön arm sein.
    Das die Idioten keine Reue kennen und sonst was.
    Also echt ich find es traurig. :angryfire :mad: :angryfire :angryfire
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    16 Dezember 2005
    #15
    Na das ist ja klar (für die meisten zumindest).
    Aber würde es dir nicht mehr zu denken geben, wenn deine Freundin zu solchen Mitteln greifen würde, um dich zu betrügen und es nicht nur spontan passiert?
    Ich glaub, der Gedanke würd mich nicht mehr loslassen.
    Ich würd mich die ganze Zeit fragen, wie verzweifelt er doch gewesen sein muss, um dahin zu gehen... :grrr:
     
  • *himbeere*
    *himbeere* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.836
    123
    1
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #16
    Man hat Angst vor einem Vertrauensbruch und bricht das Vertrauen dann selbst? :grrr:
     
  • Staub
    Staub (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    Single
    16 Dezember 2005
    #17
    Naja, ich find es krass das damit wirklich wer Geld macht...
    Aber naja, wer es nötig hat. Man kann den Laden aber auch missbrauchen, um z.B. jemanden kennen zu lernen.
    Geht man da Beispielsweiße hin ohne eine Beziehung zu haben, ist das doch besser, als in den Puff zu gehen, oder?
    Sofern.

    MfG, Staub
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.085
    198
    533
    Verheiratet
    16 Dezember 2005
    #18
    danke!
    mehr sag ich dazu nicht. :link:
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    16 Dezember 2005
    #19
    Warum sollte mir das mehr zu denken geben.
    bin halt der meinung,das jeder seitensprung irgendwann rauskommt,und ist es dann nicht egal ob spontan oder geplant? denn wenn es in einer beziehung stimmt kommt kein seitensprung vor (nie!). und wenn es nicht stimmt warum soll man denn noch daran festhalten? weil es bequem ist? also dann lieber trennen und dann kann sowieso jeder machen was er will und man verletzt den hintergangenen partner nicht dauerhaft.

    also sind mir solche agenturen egal,ich brauch sie jedenfalls nicht,denn ich halte ehrlichkeit und vertrauen immernoch für sehr wichtigen bestandteile einer beziehung.

    gruss micha
     
  • Berndfritz2002
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    93
    5
    Verheiratet
    16 Dezember 2005
    #20
    Was ereifern wir uns denn hier über Seitensprunagenturen? Es gibt eben eineige Dinge im Leben, da würde jeder Marktforscher nach einer öffentlichen Umfrage zu dem Schluss kommen, dass das betreffende Unternehmen übermorgen pleite ist. So müsste das Unternehmen"Beate Uhse" längst pleite sein, denn "keiner" kauft dort, die BILD kauft keiner, zu McDonalds geht keiner, Seitensprungagenturen nutzt keiner usw. usf.
    Also, wer im Glashaus sitzt, sollte im Dunkeln duschen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste