Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 4L3X
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    2 Mai 2009
    #1

    Selbstbefriedigung Hilfe

    Hallo,

    Ich habe mal von der fremden hand gehört.
    Dabei muss man seine Hand zum einschlafen bringen um das gefühl zu verlieren.
    Wenn man jetzt onaniert soll es sich halt anfühlen wie eine fremde hand.
    Nun mein Problem:
    Meine hand schläft einfach nicht ein :angryfire
    Ich habe mich schon 20 minuten draufgesetzt, klappt nicht.
    Habe die hand ewig lang hoch gehalten, klappt nicht.
    Habe an meinem ellenbogen den arm mit der anderen hand abgeklemmt, dabei wurde die hand zwar blass und kalt aber nicht gefühllos.

    Wie grig ich meine hand zum schlafen?!
    grüße
     
  • andreas79
    andreas79 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2009
    #2
    Google kennt das Thema 8-/ - weiss aber auch nicht mehr darüber. Aber das wusstest Du bestimmt auch schon, oder? ;-)

    Das Problem ist doch, dass die Hand über kurz oder lang wieder aufwacht und dann dieses eklige Kribbelgefühl einsetzt wenn man die Finger bewegt oder damit was berührt. Mag ja sein, dass das den Extra-Kick ausmacht, mangels praktischer Erfahrung tendiere ich aber zu der Meinung dass das eher abtörnend ist...

    Hand einschläfern geht übrigens besser wenn man den Unterarm abdrückt. Aber bitte nicht zu lange, ausser Du stehts auf abfaulende Gliedmassen...
     
  • 4L3X
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Single
    2 Mai 2009
    #3
    Geht ja nicht, wenn ich mich auf den unterarm setzte schläft der auch nicht ein.
     
  • andreas79
    andreas79 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2009
    #4
    Manche Techniken funktionieren halt nur, wenn man mit den entsprechenden anatomischen Gegebenheiten ausgestattet ist.

    Probiers mal mit Latexhandschuhen. Die dämpfen das Fingergefühl auch etwas. Gibts in der Apo im Hunderterpack oder im Verbandskasten ;-)
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 Mai 2009
    #5
    Es ist ungesund (und kann gefährlich werden), sich die eigene Blutzufuhr abzudrücken.
    Wenn du das Gefühl einer fremden Hand bei der SB willst, dann kauf dir doch lieber das dazu passende Sexspielzeug.
     
  • Martin2142
    Martin2142 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2009
    #6
    oder besorg die ne fremde Hand:tongue:

    Ich denk mal du wirst deine Hand nicht zum einschlafen bewegen, da das DInge sind die dann passieren, wenn man sie nicht will/brauch aber nicht dann, wenn man sie will/brauch^^
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.184
    168
    465
    in einer Beziehung
    3 Mai 2009
    #7
    Ist doch voll unlogisch, denn beim klassischen 'Einschlafen' eines Körperteils kannst dus auch nicht mehr bewegen und wie magst du denn dann deinen Penis fest umfassen?! Wenn du die andere Hand drum legst geht das 'Fremde Gefuehl' sicher flöten..
    Ist glaube ich also nicht umsetzbar
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2009
    #8
    Ich dachte immer das ist nur ein sau blöder Witz aus "Nur noch 60 Sekunden".

    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, das mal selber auszuprobieren. Ich hasse das Gefühl, wenn es so kribbelt. Zudem ist auch alles nicht so ganz risikolos.

    Da man kein Gefühl drin hat, merkt man weder Schmerzen, noch kann man die Muskeln richtig anspannen.

    Nicht wenige haben sich mit einem eingeschlafenen Bein schon Bänderriss und Co. zugezogen, weil sie losgespurtet sind und gar nicht gemerkt haben, dass sie auf dem Knöchel laufen. :flennen: :flennen:
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    3 Mai 2009
    #9
    Ich wache manchmal auf, und mir ist ein Arm eingeschlafen. Das ist schon n lustiges gefühl, aber ich hab absolut keine kontrolle über ihn. Ich wäre also gar nicht in der lage, mir damit einen Runterzuholen :rolleyes:, der arm hängt einfach nur runter, als wäre er nicht meiner.

    entsprechend glaube ich auch nciht, dass es so toll funktionieren würde, wenn nur die hand eingeschlafen ist.
     
  • arian06
    arian06 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    Single
    15 Mai 2009
    #10
    Also ich würd ma sagen, das mir der "fremden hand" wird nie was...
    Ich habe die blöde angewohnheit das wenn ich lese immer meine Hand umknicke. Wenn ich ma länger lese (stunde-zwei) ist da kein gefühl mehr drin und ich kann die hand nichtmehr bewegen. Bringt also nichts weil man sich keine mehr rubbeln kann.
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    16 Mai 2009
    #11
    Ich glaube auch, dass das einfach nicht geht. Ich kann meinen Rm zwar noch bewegen, wenn er eingeschlafen ist, aber er wacht wieder auf.
    Daher würde ich mir wenn lieber sone künstliche Vagina kaufen, da hat man, denke ich, mehr Spaß dran.
     
  • arian06
    arian06 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    Single
    25 Juli 2009
    #12
    Ich will noch kurz auf das Thema zurückkommen:

    Ich war gestern auf ner Go-Kartbahn und nach der Fahrt (ca. 1 Stunde) hatte ich durch die Vibrationen des Motors absolut kein gefühl mehr in Händen und Füßen. Ich konnte sie aber noch ganz gut bewegen. Dann ist mir dieser Threat eingefallen und möcht auch fragen, mit welchen (vibrierenden) sachen man im Haushalt die eig. jeder hat ( kein vibrator :grin:) die Hände "betäuben" kann.

    Gruß Arian
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste