Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maverick83
    Maverick83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #1

    Selbstbefriedigung und Erektionsschwäche

    Hallo Zusammen

    Ich befriedige mich schon seit mehreren Jahren im Durchschnitt so 2-3 mal am Tag selber.
    Ist es möglich dass ich dadurch früher Probleme mit einer Erektion bekommen werde als Anderie di sich nicht so häufig befriedigen?
    Oder gibt es andere "Schäden" z.b Prostata etc?

    Danke für eure Antworten
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 August 2006
    #2
    Selbstbefriedigung ist keinerweise Gesundheitsschätlich!!!
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    5 August 2006
    #3
    ich frag mich immer, wie leute drauf kommen, dass SB gesundheitsschädlich sein soll................:ratlos:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    5 August 2006
    #4
    Das stand schon vor über 10 Jahren immer in der Bravo bei Dr. Sommer:
    Selbstbefriedigung ist nicht gesundheitsschädlich! :smile::smile:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    5 August 2006
    #5
    befriedige dich, so oft du willst und es dir gefällt, das schadet wirklich nicht!
     
  • Jay1987
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    nicht angegeben
    7 August 2006
    #6
    Amerika

    Hallo Ihr Lieben !

    Es wird derzeit immer noch geglaubt , dass Selbstbefriedigung schädlich , vor allem die US-Regierung publiziert desöfteren mal solche Nachrichten auf ihren Websiten. Der Sinn dahinter , ist mir nach Faktenlage völlig schleierhaft und wild spekulieren will ich nun auch nicht.

    Fakt und medizinisch bewiesen ist , dass du so oft ,wie du willst onanieren kannst, dennoch rate ich davon ab mehr als 10x pro Tag zu machen , denn dann kann es in der Nacht zu " Nebenwirkungen" kommen , beispielsweise eine Dauererektion. Kann da selber einiges berichten , meine jetzige Ex war in Urlaub und ich war "bockig" :schuechte :drool: . Das Ende vom Lied war , ich hab 20x Freude mit meiner Hand gehabt und konnte die Nacht lang nicht schlafen , weil ich mit einer Dauerlatte rumgelaufen bin , die hat auch bis am nächsten Morgen durchgehalten.

    Somit gilt : Masturbation ja , aber in Maßen

    Mit freundlichen Grüßen
    Jay
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 August 2006
    #7
    Das ist nicht schädlich. Mein Freund befriedigt sich meistens täglich selbst, manchmal auch öfter. Dem ginge es nur schlechter, wenn er den Trieb nicht abbauen könnte :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste