Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    19 März 2016
    #1

    Selbstbefriedigung - zuschauen unerwünscht?

    Hallo zusammen!

    Inspiriert durch eine Diskussion mal eine Frage:

    Es gibt offenbar Leute, die sich nie vor dem Partner/der Partnerin selbst befriedigen würden. Begründet wird dies dann damit, dass man sowas vor anderen nicht will, da es "nur was für einen selber ist". SB ist dann für manche ein Teil der Sexualität, der somit nicht geteilt werden kann oder soll. Möglicherweise mag man es nicht, dabei beobachtet zu werden oder kann sich dabei nicht fallen lassen.

    Wie seht Ihr das? Darf der Partner/die Partnerin bei der SB zuschauen oder trennt ihr das strickt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Selbstbefriedigung
    2. selbstbefriedigung
    3. Selbstbefriedigung
    4. Selbstbefriedigung
    5. Selbstbefriedigung
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    19 März 2016
    #2
    naja ich bin die meiste zeit alleine,daher ist es klar,dass ich meist allein bin,wenn ich onaniere.
    ich unterscheide aber auch onanieren alleine (das gehört nur mir und da will ich meine ruhe.wärs nicht so,würd ich mich ja mit einem meiner sexpartner treffen) von dem onanieren vor einem sexpartner.letzteres passiert ja als extra-kick,spielart,was auch immer,jedenfalls ganz bewusst vor seinen augen.

    also ja,ich finds ganz gut,einem meiner jungs beim wichsen zuzusehen und auch,wenn einer von ihnen dabei zusieht,wie ich es mir selbst besorge.
    aber bei solo-nummern,die ich bewusst als solo-nummer haben will,hat niemand da zu sein.
     
    • Heiß Heiß x 1
  • User 11466
    Sehr bekannt hier
    1.038
    168
    434
    nicht angegeben
    19 März 2016
    #3
    Das Problem ist nicht, daß jemand zuschaut, sondern daß mir mit der besseren Hälfte nettere Dinge einfallen als es mir selbst zu machen...
    Off-Topic:
    Nein - gehäkelt... :ROFLMAO:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.662
    188
    1.175
    nicht angegeben
    19 März 2016
    #4
    Darf er gern, ich hätte "beidseits" kein Problem damit, solange ich immer noch Zeit für mich habe, wenn ich diese brauche.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Heiß Heiß x 1
  • User 150539
    Verbringt hier viel Zeit
    1.682
    108
    489
    nicht angegeben
    19 März 2016
    #5
    Ich mags ehrlich gesagt nicht so sehr, wenn mir jemand bei der Solo-Nummer zuschaut. Warum? Es fühlt sich irgendwie komisch an.. Im "Dunkeln" gehts eher noch. Aber ich mags schon nur begrenzt, wenn er mich leckt und hochschaut, um meine Reaktion "zu checken" :grin: Ist wohl jeder Mensch anders..
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.754
    288
    4.950
    vergeben und glücklich
    19 März 2016
    #6
    Ich habe eine vorzeigbare SB Version für ihn zum anheizen und eine "die darf er nicht sehen, dass ist mega unsexy" SB Version.

    Ab und zu mache ich es mir vor oder auf ihm in Form von Tease and Denial, aber ansonsten mache ich es mir lieber alleine. Das ist meine Ich-Zeit, die ich nur mit mir verbringen will.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    19 März 2016
    #7
    Ich glaube, das mit der "das ist mega unsexy"-Version ist mein hauptsächliches Problem. Meine SB finde ich einfach relativ unspektakulär, in etwa so erregend wie einer Waschmaschine beim schleudern zuzuschauen... :ratlos:

    Von daher bin ich damit auch lieber alleine, weil ich daraus eben Befriedigung ziehen möchte und es für mich keine Showqualitäten haben muss. Es ist aber nicht so, dass ich da absolut ablehnend wäre. Man kann mit mir verhandeln, aber besonders toll finde ich es nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • User 136524
    Öfters im Forum
    752
    68
    186
    offene Beziehung
    19 März 2016
    #8
    Wir machen das beide voreinander. So haben wir dem anderen besser beibringen können, wie es gemacht werden muss. Und auch abgesehen von diesen "Lernsessions" machen wir das einfach, wenn wir gerade Lust darauf haben. Ich mach es außerdem oft beim GV, weil ich sonst nicht kommen würde.
     
    • Heiß Heiß x 1
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.781
    348
    3.462
    Single
    19 März 2016
    #9
    Ohne dass ich mir darüber schon mal Gedanken gemacht hätte, würde ich glaube ich auch automatisch eine stärker Show-orientierte Version anbringen. An sich find ich das gut und würde nicht bewusst sehr trennen (weder strickend noch häkelnd...:tongue:)
    Also, ja gerne zu verwenden, und ich nicht gezielt irgendwie limitiert. Bin da generell glaub ich sehr flexibel.
     
  • Tahini
    Tahini (46)
    Meistens hier zu finden
    1.673
    138
    906
    in einer Beziehung
    19 März 2016
    #10
    Wenn ich um eine Vorstellung gebeten werde, werde ich nicht enttaeuschen. Und das kam schon vor.
     
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.505
    598
    10.786
    in einer Beziehung
    19 März 2016
    #11
    Das kann ich genau so übernehmen.
     
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    19 März 2016
    #12
    haha,dito!bzw ich möchte nicht,dass das jemand sieht,weil ich finde,dass es nicht toll aussieht (bin einfach zu eitel...).
    und da fällt mir ein,es gibt noch eine variante der onanie bei mir,die vollkommen uninteressant für zuseher ist:beine rhythmisch zusammenpressen.da gibbet nix zu sehen!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.754
    288
    4.950
    vergeben und glücklich
    19 März 2016
    #13
    Immerhin rhythmisch, ich presse nur.:upsidedown:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    19 März 2016
    #14
    angeber!:tongue:
    aber hattest du auch schon spontan-orgasmen,wenn du dich grad nicht mal ansatzweise mit was sexuellem beschäftigt hast,sondern mit was völlig anderem?! ist mir so passiert.im unmöglichsten moment überhaupt.und dann noch 2 mal! was ich da grad gemacht hab? es war abgabetag meiner masterarbeit und ich beim letzten korrekturlesen und ich musste 3 min später aus dem haus zum bus,damit die arbeit noch rechtzeitig ausgedruckt ist und zur post kommt!kein witz.fand ich in dem moment nicht lustig-jetzt natürlich schon,nachdem ich die note weiß...
     
  • User 150418
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    118
    797
    Verlobt
    19 März 2016
    #15
    SB hab ich meist aus vollkommen anderer Motivation heraus als dass ich Sex habe. SB mach ich zur Entspannung und will gerade deswegen dabei alleine sein, bin da auch unterhalb von 5 Minuten fertig. Sex wäre in solchen Situationen einfach Stress für mich und dann wäre ein Mann den ich noch zu befriedigen habe das letzte, das ich gebrauchen kann. Wenn er mir dabei zuschaut, läuft es auf mehr hinaus als darauf, dass ich mich einfach mal schnell selbst befriedige. Prinzipiell bin ich dabei also lieber alleine.

    Das heißt aber nicht, dass ich ein Problem damit habe, wenn er mir dabei zuschaut. Oft verlangt er das auch konkret von mir, bevor es zum Sex kommt und dagegen hab ich nichts. Ich liebe diese dominante Geste und sein Interesse.

    Als Praktik selbst, also dass er wirklich von Anfang bis Ende zusieht, dafür bin ich eher nicht zu haben und schaffs auch nicht davon zu kommen, wenn er neben mir sitzt und mich nicht anfasst. Er muss es dann schon zu Ende bringen, sonst langweilen wir uns beide.
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.754
    288
    4.950
    vergeben und glücklich
    19 März 2016
    #16
    Nay, muss ich aber auch nicht unbedingt haben.:grin:

    Aber wenn ich die Beine etwas länger zusammen presse...das führt zu weit.
    :ninja:
     
    • Heiß Heiß x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.911
    398
    2.200
    Verheiratet
    20 März 2016
    #17
    Also wie ich mich am Morgen unter der Dusche selbst befriedige, das ist doch ziemlich unspektakulär. Jedenfalls für meine Partnerin, die sich Anderes gewöhnt ist. (Für einen spezialisierten Voyeur wäre es vielleicht interessant, aber die brauch ich nicht).
    Meine erste Partnerin hat mir gerne zugeschaut, aber dann war ich schon etwas ausführlicher. Aber ich muss zugeben, dass ich lange brauchte, bis ich mich vor ihren Augen befriedigte. Ich fühlte mich dabei so im "Schaufenster". Bis ich merkte dass es für sie wie eigene SB war. Und andere Menschen fernsteuern, das hat schon was für sich :zwinker:

    Bei meiner Verlobten dagegen spüre ich fast so etwas wie Eifersucht, oder eher ausgeschlossen sein, auch wenn sie das nie zugeben würde.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    20 März 2016
    #18
    Er darf zuschauen :zwinker:
     
    • Heiß Heiß x 1
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.495
    398
    4.178
    vergeben und glücklich
    20 März 2016
    #19
    Natürlich schauen wir uns auch gegenseitig zu.
     
    • Heiß Heiß x 1
  • User 76373
    Meistens hier zu finden
    999
    133
    73
    in einer Beziehung
    20 März 2016
    #20
    Wenn sie will gerne, aber nur das zuschauen reicht ihr selten. SB an sich kommt bei uns eher nur vor wenn wir nicht zusammen sind, folglich ist SB zumindest für uns eher ein Mittel zum Druck abbauen, denn zum Genuss. Zum gegenseitigen Anheizen wird es allerdings gelegentlich schon gemacht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste