• mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    12 Februar 2004
    #21
    Das werden ja auch alle herausposauen: Hey hast schon gehört, wir haben beim fahren gefickt und dann habe ich 5 Autos gerammt, 3 Kinder tot gefahren aber es war echt geil...

    Frag mal jemanden der im Rettungsdienst arbeitet. Soll leider öfter vorkommen als man glaubt.
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    13 Februar 2004
    #22
    Wieso schreibst es denn nicht hin?
    Doch in diesem Zusammenhang bestimmt.
    Jaja für dich gibt es wohl nur Gas geben oder kein Gas geben. Erklär mir doch mal wo es das Fahren vereinfach außer das ich meinen Fuß nicht immer auf dem Gaspedal halten muß?
    Tja wer so leichtsinnig mit dem Leben anderer umgeht, dem kann man nix anderes wünschen als das er selbst mal erfährt wie es so ist wenn man unschuldig in nem Unfall verwickelt wird.
    Du hast aber vergessen das sowas keiner so einfach zugeben wird. Und wie hoch ist die Wahscheinlichkeit das man mit 10 Gehirnzellen mehr kapiert als mit 3?
    OK wenn mich das nächste mal jemand überfahrt weil er sich nicht auf die Straße konzentriert, sag ich dem erst mal das er das nicht zwingend machen muß.
    Und sicher ist das mutwillig und Verantwortungslos. Ein fahrendes Auto ist doch kein Sexspielzeug.

    So und jetzt kauf dir nen Keks und denk mal logisch drüber nach.
     
  • Angel69
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #23
    Also ich weiß ehrlich gesagt nicht worüber du dich aufregst! Es zwingt dich niemand dir einen blasen zu lassen. Und ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit dass man nachts, wenn man alleine auf der Autobahn unterwegs ist, während eines Blowjobs ein Kind überfährt 1:1.000.000 steht.

    Und ich denke nicht, dass es jemanden so vom Hocker haut, dass er plötzlich das Lenkrad rumreißt und das Gaspedal durchdrückt (vorausgesetzt es ist nicht das erste Mal dass er einen geblasen bekommt).
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    13 Februar 2004
    #24
    Ich bin schon oft genug mit nem Auto mit Tempomat gefahren. Du scheinst zu vergessen das man beim fahren nicht nur Gas geben mus und bremsen tut. Schon mal was von lenken gehört?

    Du nimmst das leid anderer doch auch einfach in kauf. Also kann ich dir auch wünschen das mal jemand ankommt, genau das machst wofür du dich so aussprichst und dir dann was passiert. Manchmal lernt man ja nur durch eigene Erfahrung.

    Wo steht das man bei OV im Auto gleich nen Totalschaden hat und aus dem Auto geschnitten werden muß? Wenn das nicht passiert kannst dich immer noch anziehen bis jemand kommt.
     
  • Safirstein
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #25
    Aha, von unachtsamen Autofahrern??? Vielleicht haben Sie auch gerade OV gehabt? Sicherlich, das mhel da geschrieben hat, ist nicht richtig, dass sie dir einen Unfall wuenscht, aber inhaltlich hat sie vollkommen Recht und du handelst verantwortungslos. Warum? Ein kleines Beispiel:

    Ich glaube, es war vor zwei Jahren, da wurde die Freisprecheinrichtung gesetzliche Pflicht (bzw. es war halt verboten, ohne eine im Auto zu telefonieren). Das Thema war ueberall, jeder hat sich dazu geaeussert, etc. pp. Der ADAC (der ja nun nicht dafuer beruehmt ist, besonders restriktiv zu sein, was des Deutschen liebstes Kind, das Auto, angeht!) hat als offizielle Stellungnahme damals verlauten lassen: Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, die meisten Handy-veranlassten Unfaelle werden damit allerdings nicht vermieden, weil die Unfaelle dadurch passieren, dass der Fahrer durch den INHALT DES GESPRAECHS abgelenkt wird. Wenn wir nun davon ausgehen, dass nicht jeder staendig im Auto vom Tod eines nahen Angehoerigen, vom endgueltigen Nichtbestehen seiner berufsqualifizierenden Pruefung, von der Schwangerschaft seiner Frau etc. erfaehrt, dann muessen wir ferner davon ausgehen, dass auch geringere Ablenkungen ausreichen. Und jetzt frage ich dich: was lenkt mehr ab? Ein Gespraech darueber, ob ich noch Kartoffeln holen soll oder praktizierter OV beim Autofahren?


    Sorry, will hier nicht Oel ins Feuer giessen, aber hast du nicht irgendwas von Erziehung genossen erzaehlt???

    Also, ich habe diverse Freunde, die waehrend des Zivis Rettungssanis waren. Die haben auch nicht alle Nase lang Leute aus Autos geschnitten. Und selbst wenn: wir reden hier ueber etwas, wo Einzelerfahrungen auch nicht helfen. Insgesamt ist der (Strassen!!!)verkehr in Deutschland zu komplex, als das jeder jetzt seine paar Infos zusammenkratzt. Ich finde auch, dass es primaer eine simple Frage der LOGIK ist, dass OV beim Fahren ablenkt und Ablenkung beim Autofahren gefaehrlich ist. Was gibts da eigentlich zu diskutieren???

    Und dir, mit Verlaub, scheint dein Nick zu Kopf gestiegen zu sein. Weisst du, manche Leute hier im Forum praktizieren Gruppensex, kaufen sich mit 21 Sextoys, weil es ihnen sonst zu langweilig ist, gehen in Swingerclubs und fahren auf Pornos ab - alles nicht mein Ding, aber es tut mir auch nicht weh. Und das ist die Freiheit, wie ich sie jedem Menschen goenne. Jeder darf das tun und lassen, was IHN selbst nur betrifft.

    Und zum Abschluss lese ich dir noch was vor, aus einem Machwerk, das heisst "Strassenverkehrsordnung":

    § 1 Grundregeln

    (1) Die Teilnahme am Strassenverkehr erfordert staendige Vorsicht und gegenseitige Ruecksicht.

    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschaedigt, GEFAEHRDET oder mehr, als den Umstaenden VERMEIDBAR, behindert oder belaestigt wird.

    So - noch was? Ach ja, dem Gesetzgeber war das offensichtlich so wichtig, dass er in § 49 StVO bestimmt: Ordnungswidrig ... handelt, wer vorsaetzlich oder fahrlaessig gegen eine Vorschrift ueber ... das allgemeine Verhalten im Strassenverkehr nach § 1....verstoesst.

    Unter Umstaenden waere dies sogar strafbar! Aber ich will euch nicht weiter mit Juristerei langweilen...

    Um es abzuschliessen und auch auf mhel's Endgleisung zurueckzukommen: Ich wuensche dir keinen Unfall (gerade weil du dadurch andere gefaehrden wuerdest, bzw. irgendein armer Feuerwerhmann dich aus dem Auto schneiden muesste und sich zu allem Uberfluss noch an deiner offenen Hose ergoetzen duerfte...), aber ich wuensche DIR und deiner Freundin und MIR und uns allen, dass du erwischt wirst, deinen Fuehrerschein los bist oder meinetwegen auch mal eine Weile dafuer in den Bau kommst. Oder aber - das waere natuerlich am einfachsten: Du laesst es einfach selbst sein und hoerst auch auf, anderen zu erzaehlen, es sei ja soooo ungefaehrlich.

    Sorry fuer die Schaerfe, aber du gefaehrdest auch MICH und Menschen, die ich liebe. Spaetestens fuer die rege ich mich hier auf!

    Gruss
    Safirstein
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2004
    #26
    Hat schon jemand das Buch "Garp, oder wie er die Welt sah" gelesen ?
    Dann hätte sich das Problem mit unserem Auto-BJ-Freund eh entsorgt ... :grin:
    Und da reicht schon ein kleiner Schubser von hinten .... :link:
     
  • Shila
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #27
    ich habs zwar nicht gelesen was so gesagt wurde aber:

    einfach nen schönen platz suchen auf die rückbank und fertig....
    wie in den filmen wo die immer zu so nem berg fahrn und dann alle nur das eine machen

    mmh naja am randstreifen find ich schon gefährlich :bandit:
    weil wenn euch einer sieht der fährt dann vorbegeisterung nachher voll rein oder so
    und ist ja auc für die polizei gedacht wenn mal nen unfall ist oder so...mmh und sonst blaue flecke denk ich net aber kommt auch daruf an was ihr anstellt wenn ihr von hinten nach vorne rollt oder so.....:zwinker:

    naja vieeeelllll SPAß wünsch ich euch....BYEbye
     
  • Safirstein
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #28
    Na, soooo billig kommst du mir ja nun nicht davon... ich hab mir grad die Muehe gemacht, deinen Ausgangspost nochmal durchzulesen, da steht geschrieben:

    So, damit gestehst du ja nun zu, dass es gefaehrlich ist, sagst zeitgleich, dass man es aber machen kannn - wenn man ein "routinierter Fahrer" ist. Natuerlich erhoeht die Routine die Wahrscheinlichkeit, dass NIX passiert, ist klar, aber dichtstrotzdesto bleibt es gefaehrlich und ist daher im Strassenverkehr zu UNTERLASSEN, klar? Der Hinweis "ist aber Geil!" in einem Forum, wo sich viele Jugendliche und Fahranfaenger rumtreiben ist m.E. auch mehr als fluessig...


    Wenn du *mein* Posting damit meinst, dann kann ich dir auch nicht helfen. Alles was ich hier schreibe, ist fundiert, teilweise bestaetigst du es auch, ziehst aber m.E. die falschen Schluesse. Ich wehre mich nur dagegen, dass du hier als (offensichtlich bereits aelterer) Forumsteilnehmer dir eine Autoritaet verschaffst und dabei aber unvertretbare Verhaltensweisen "legalisierst". Daraus ergibt sich fuer mich die Pflicht zum Widerspruch, zumal sich deine Einstellung widerlegen laesst (s.u.).

    Darf ich fragen, welcher Bereich das ist? Aber selbst wenn - was hast du meiner Logik: es lenkt ab, ablenkung ist unnoetige Gefaehrdung - also hat es zu unterbleiben entgegenzusetzen?

    Ein Einzelfall rechtfertigt nicht, meine Einstellung in Frage zu stellen. Ausserdem haelt sich jeder fuer den besten Fahrer...


    Ja? Und? Reden wir hier ueber besoffen/bekifft Auto fahren? Reden wir sogar ueber Rauchen? "Es ist zwischen leichtsinnig, risikoreich und wahnsinnig" - also? Nichts von dem hoert sich wirklich nach verantwortungsbewusstem Verhalten im Strassenverkehr an - oder?


    Unlogisch! Also wenn mehr Leute OV haben, steigt das Risiko? Sag ich doch...
    Sorry, "Meister", aber aus der Zwickmuehle kommst du nicht mehr raus...

    Siehe ein anderer Post von dir:

    Du auch? Deine Argumentation ist unlogisch und inkonsequent. Wenn ich dich also mit lauter Sachargumenten bombadiere soll ich "runterkommen"? Noe...

    Richtig! Aber die besonders wichtigen, die auch schwerer wiegen als die persoenliche Grundeinstellung, die werden dann in Gesetzesform gegossen und sind daher verbindlich. Wenn deine Grundeinstellung dir also eine Handlung erlaubt, die aber mit dem Gesetzeswortlaut im Widerspruch steht, dann ist deine Grundeinstellung eben nicht gesetzeskonform. Um das zu widerlegen, muesstest du darlegen, wie das sonst geregelt werden soll. Z.B. koennte man ja die StVO dahingehend veraendern, dass dort steht: "(3) Das gilt nicht fuer Fahrer mit mehr als einer Millionen KM Fahrerfahrung" - nicht wirklich praktikabel, oder???

    Du bist schon wieder unlogisch. Aber dieses Mal hast du wenigstens Recht! :smile: Ich bin auch dafuer, dass Telefonieren gaenzlich verboten sein sollte (Achtung! Konsens!!!), aber ebenso ablenkendes Verhalten (zumal es ja - per definitionem - koerperliche Reaktionen hervorruft) wie OV. Aber weisst du, selbst wenn man es verboete - vielleicht haette jemand eine andere Grundeinstellung und dann wuerde er es trotzdem machen?

    Ja, Kinder sind fuer sowas immer gut, deswegen tauchen sie auch auf jedem Wahlplakat auf... Aber tatsaechlich ist es so, dass unser Nachbar vor ein paar Jahren ein Kind totgefahren hat - es passiert eben wirklich. Ich meine mich sogar zu erinnern, dass die meisten Opfer im Strassenverkehr Kinder sind? Kann aber auch falsch sein, spielt keine Rolle, denn unter den Menschen, die ich liebe und von denen ich nach wie vor nicht will, dass sie dich auf der Strasse "treffen" sind die meisten Erwachsene...

    Nein, es ging um Gefaehrdung.

    Habe ich etwas anderes behauptet? Sorry, aber da kenne ICH mich nun mal aus... Ich darf mich (huestl) selbst zitieren?

    Haette ich vielleicht doch tun sollen - na, dann mach ich's eben jetzt: Neben der Tatsache, dass fuer OWis oft das gleiche gilt wie fuer Straftaten, moechte ich noch folgendes anmerken: wenn du OV beim Fahren hast, infolge dessen machst du einen der im Gesetz aufgefuehrten Fahrfehler und GEFAEHRDEST damit jemanden (das muesste dann allerdings schon konkreter sein), dann waere das MIT SICHERHEIT (habe gerade keinen StGB Kommentar zur Hand) eine Straftat und zwar nach der wunderbaren Vorschrift des § 315c StGB. Glaub mir, ich hab da vor dem Amtsgericht schon fuer weniger Leute auf der Anklagebank gesehen...

    Dieses Posting von dir finde ich deswegen bemerkenswert, weil du mir eigentlich zustimmst (inhaltlich), aber am Ende noch dieses (ueberfluessige, sorry...) Calm down dranhaengst, so nach dem Motto: "ICH habe ja Recht". Was ist denn nun deine Meinung? Du findest also, dass es schon unvernuenftig ist ("zur Vernunft kommen") und dass es auch eine "Verantwortung gegenueber der Allgemeinheit" gibt, zu der "viele Leute" gebracht werden sollten - Na also, DU aber auch!!!

    Geht es nur darum, dass du DICH SELBST fuer so viel toller, erfahrener, besser beim Fahren haeltst als andere und deswegen gelten fuer dich die Regeln nicht, aber du sagst, die anderen, die sollten mal zur Vernunft kommen? Oder ist das jetzt dein Weg aus dieser Diskussion, um nicht als "geschlagen" zu gelten, denn ehrlich gesagt, mit so vielen unlogischen Bemerkungen und Widerspruechen halte ich deine Argumente fuer widerlegt.

    Naja, wie dem auch sei, fuer alle anderen hier:

    Lasst es sein, ihr seht ja, dass man es nicht ordentlich begruenden kann und wenn ihr den "Meister" (orakelhafte Angaben ueber den Sinn deines Nicks helfen mir leider nicht weiter, weil ich dessen Bedeutung eben nicht kenne...) mal auf der Strasse seht - sofort runter! Aber vorher gucken, ob da jemand ist, bevor ihr ausweicht... :smile:

    Safirstein
     
  • Safirstein
    Gast
    0
    13 Februar 2004
    #29
    Na gut.

    Du hast mich ja zitiert, allerdings keine der Widersprueche in deiner Argumentation beseitigen koennen. Ich habe dir sachlich auseinandergesetzt, wo du falsch lagst. Das zuzugeben, bist du nicht bereit.

    Wie dem auch sei, sollte ich dich ungerechtfertigt (d.h., ohne dass du mich angegriffen hast) persoenlich angegriffen haben, so entschuldige mich. Ich vermag darin allerdings WIRKLICH nicht meinen Schwerpunkt zu sehen, schliesslich habe ich dich ueber einen langen Text SACHLICH kritisiert. Dass du jetzt einzelne unsachliche Punkte heraussuchst, verstaerkt meinen Eindruck, dass du eben nichts mehr inhaltlich beizutragen hast.

    Wenn das hier sonst keinen mehr interessiert, koennen wir das per PN fortsetzen, muessen wir aber auch nicht.

    Safirstein
     
  • Schnuffel31
    0
    14 Februar 2004
    #30
    Sex im Auto

    :zwinker: hi

    also Wir haben da nu kein prob mit, da ich ein kombi fahre.......
    Für Uns ist der sex im auto sehr reizvoll !!! denke schon daß man sich ruhige stellen aussuchen sollte.
    es sei denn ihr mögt es wenn euch andere dabei beobachten.......

    Viel Spaß
     
  • Schnuffeline
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Verlobt
    14 Februar 2004
    #31
    Sex im Auto kann in jedem Wagen lustig sein! Ich kann zwar nicht so dolle dabei mitreden denn mein schatz hat ein VW Passat Kombi(SEHR VIEL PLATZ) aber Das geht schon im Kleinwagen! ALLERDINGS, auf dem standstreifen-autobahn ist es keine gute idee, denn es ist glaub ich verboten!?(dazu fehlt mir die info) Wenn ihr es überhaupt nicht mehr abwarten könnt bis zur nächsten abfahrt dann nimmt doch n rastplatz! Natürlich stellt ihr euch nicht ganz unter ne Lampe aber das geht schon.....

    Liebe grüße und viel spaß
    Schnuffeline
     
  • Lua
    Lua
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2004
    #32
    LuA-
     
  • Doc
    Doc (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2004
    #33
    *g* @ Lea: Und da ich ihn erst jetzt sehe muss ich meine Senf auch dazugeben:

    @Meister: Sorry, hier muss ich Safirstein und mhel zustimmen, und zwar zu 100%

    Deiner Kritik Safirstein gegenüber "persönlich und unsachlich" zu kritisieren kann ich nich zustimmen, im gegnsatz, diese Art der Auseinandersetzung finde ich nur in deinen und (ansatzweise) mhels Posts. Versteh mich nicht falsch, ist nichts gegen dich persönlich aber ist meine Meineung.

    @Safirstein: Respekt! Deine Argumentationsfähigkeit und (auch im Eifer des Gefechts) klare Sachlinie möcht ich auch mal führen können!


    @Thema: Blowjob während der Fahrt sind absolut unverantwortlich!!!

    Doc
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten