• Eowyn
    Gast
    0
    19 September 2003
    #21
    käm für mich echt nie in frage... sex mit meinem besten freund ist tabu... und natürlich auch alle anderen intimitäten.
    meiner meinung nach könnte er dann nicht mehr mein bester freund sein!!
    das würde die freundschaft kaputt machen!!!
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    19 September 2003
    #22
    Sex mit meinem besten Freund - an sich schon - also ich könnt's mir vorstelln habs aber noch nich gemacht und will's auch im Moment nich *g* - aber wenn er oder ich in ner glücklichen Beziehung sind is das n Tabu!
     
  • klene
    Gast
    0
    20 September 2003
    #23
    ich hatte mal was mit meinem früheren besten freund.. wie ich im nachhinein erfahren habe steckte er da schon in ner neuen beziehung. ok ich kannte das mädel nicht... hätte also auch sagen können "was solls"... aber das konnte ich nicht! es war für mich nicht nachzuvollziehen wie er ihr noch in die augen schauen konnte und ihr sagen konnte das er sie liebt.
    ich halte heute ( mit etwas abstand betrachtet ) charakterlich sowieso nichts von ihm... nur ich denke selbst wenn man den partner nicht kennt... man macht mit dieser sache vielleicht ne beziehung entgültig kaputt. denn wenn jemand sowieso streß in der beziehung hat und dann sich ne möglichkeit ergibt... dann geht man schnell weiter als man es vielleicht zu nem anderen zeitpunkt getan hätte.
    ich muß sagen das ich aus der erfahrung damals gelernt habe... ich würde es nie wieder machen und würde mein bester freund in ner beziehung stecken und dann mit sowas ankommen... dann würde ich ihm auch die meinung dazu sagen.
    wenn beide solo sind.. dann vielleicht.. aber ich glaube es gibt auch das freundschaften die an ner affäre kaputtgehen würden.. dann sollte man abwägen ob es das wert ist!!!
     
  • global player
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    20 September 2003
    #24
    kommt drauf an

    Das ist wirklich ein interessantes Thema. Ich finde es schwierig, hier überhaupt eine der gelesenen Meinungen für die richtige zu halten.
    Es kommt immer drauf an. Ist die Freundin / der Freund charakterlich etwas labil und lässt sich leicht herumkriegen, obwohl sie in der Beziehung ist, hat man wohl selbst mehr Anteil daran, wenn es hinterher zu Problemen gleich welcher Art kommt. Ist dagegen die Person in der Beziehung die treibende Kraft und weiß genau, dass der Freund, der solo ist, Sex haben will, dann ist die Person in der Beziehung eher verantwortlich für das, was passiert, weil er z.B. die heimliche Liebe des anderen ausnutzt, weil ja bekanntlich Liebe blind macht.
    Daher sollte man schon, wenn man in der stärkeren Position ist, versuchen, sich am Riemen zu reißen, auch wenn es schwer fällt. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, wenn es zu Sex und ähnlichem kam, war das Verhältnis nicht mehr wie vorher, weil man einfach auf einer anderen Ebene gewesen ist, die man nicht mehr so leicht vergessen kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten