• succubi
    Gast
    0
    14 Februar 2003
    #21
    @kess
    wie ich oben schon gesagt hab: wenn einer der beiden dann eine neue beziehung hat, is logischerweise die sache mit der sex-beziehung vorbei. - ganz einfach.
     
  • Sharky18
    Gast
    0
    14 Februar 2003
    #22
    Also ich weis net... ich bin zwar net so der "Sex nur mit Liebe-Typ" aber ich würd trotzdem die Finger von sowas lassen... ich glaub da ergeben sich über kurz oder lang nur Probleme daraus!

    Aber ich habs noch nie versucht, also kann ich nur raten...ich schließe aber generell eher komplett mit einem Menschen ab wenn die Beziehung vorbei is, ist eben meine Art... ich schau lieber nach vorn als zurück...habt ihr schonmal bemerkt wieviele interessante Menschen da draussen so rumlaufen?
    Also ehrlich, es sind wirklich verdammt viele!...saumäßig viele *staun* :zwinker:
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Februar 2003
    #23
    also mit einem meiner ex-freunde würd ich bestimmt niiiiemals wieder im bett landen - da verwett ich meinen hintern drauf. :smile:
    allerdings liegt's nicht daran, dass ich angst hätte wieder gefühle aufzubauen, sondern das ich entweder absolut keinen kontakt mehr hab, oder sie mich einfach körperlich, sexuell und in jeder andren erdenklichen art und weise nicht mehr anziehen. :grin:

    ich bleib lieber bei meinem freund und geh davon aus, dass er mir noch lang erhalten bleibt, sodass ich mir über solche dinge keine gedanken machen muss. :smile:
     
  • Coline
    Gast
    0
    16 Februar 2003
    #24
    ich würds wieder tun *g*

    Hmm... Sex mim Ex...
    Ich war bis vor kurzem auch in der Situation. Wir waren auseinander..., machten aus wir blieben freunde..., gingen mit seinen kumpels weg..., er fragte mich ob ich heut denn nicht noch mit zu ihm fahren will..., naja.

    Ich denk bei Sex mim Ex sind immer noch Gefühle vorhanden! Weil wenn der Trennungsgrund sooo schlimm war, glaub ich kaum das man sich nomal sieht und dann sowas daraus entstehen kann.

    Bei mir sind leider noch gefühle dabei (gewesen). Ich war fast 1 jahr mit ihm zusammen, liebe ihn glaub ich immer noch, hab jedoch schluss gmacht weil ich sehr unglücklich war weil er mir nicht das gegeben hat, was ich von einer Festen Bezihung erwartet hab, was ich brauchte. Unser Sexleben jedoch, naja, er war mein 2ter sozusagen und hat mir "gelernt" wie schön sex sein kann. sowas bleibt einem in Erinnerung.

    Es war zwar nur 2 mal danach, dann hat er mich als guter Freund enttäuscht und ich war wieder verletzt. Ich schrieb ihm ne mail, und wir stritten...stritten gewaltig (aber nur per sms). es er sagte jedoch sachen die sehr, sehr weh taten und ich leider auch.

    Wenn ich jetz darüber nachdenke, es ist jetz erst 1 monat her, ich glaub ich würds trotzdem immer wieder tun, also nochmal mit ihm schlafen. Es ist sowas verstrautes, das auch immer wieder gut tut.

    Ich glaub des is jetz so a bissl melancholisch geworden, liegt daran das wir gestern vor 1 jahr zusammengekommen sind und ich ihn trotz allem immer noch!!! vermisse, jedoch weiß eine beziehung würde nicht funktionieren.... :-(
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2003
    #25
    wer es braucht, soll es machen, aber bei einem von beiden sind dan meistens noch gefühle mit im spiel und dann fänd ich das net so prickelnd...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten