Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    8 August 2016
    #1

    Sex oder Geld - über was könnt ihr besser reden?

    Vor kurzem habe ich gelesen, dass Paare deutlich besser über Sex reden können als über Geld, da Geldfragen oft mit einem gewissen "Tabu" behaftet sind, vor allem wenn man getrennte Konten hat.

    Wie ist das bei euch? Könnt ihr euch mit eurem Partner freier über Sex oder Geld unterhalten?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    8 August 2016
    #2
    Mit dem Partner über Geld.
    Sex interessiert ihn als Thema sowiso nicht.

    Mit allen anderen Menschen besser über Sex.
     
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.421
    248
    1.799
    Verheiratet
    8 August 2016
    #3
    Über beides problemlos. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.851
    198
    959
    in einer Beziehung
    8 August 2016
    #4
    Eigentlich über beides, vielleicht Geld ein bisschen besser.
     
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.991
    288
    2.854
    Verliebt
    8 August 2016
    #5
    sowohl als auch,bei mir gibts gar keine tabuthemen.und sex ist ein thema wie jedes andere auch...
    ich hab allerdings seltenst grund,mit partnern über finanzielles zu reden,denn weder zusammenleben noch gemeinsame konten oä wirds bei mir jemals geben.
     
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.769
    288
    4.957
    vergeben und glücklich
    8 August 2016
    #6
    Wir können uns problemlos über beides unterhalten. Das ist mir persönlich auch sehr wichtig, vor allem wenn man Schulden bei der Bank hat - und die haben wir beide.:grin:

    Und ich brauche ab und zu Jemanden, der meinen Konsum im Auge behält. Ich erzähle ihm da alles, auch wenn er nicht versteht, warum man 120€ für ein Chanel Parfüm ausgeben kann.

    Über Sex reden wir so wie so, weil es uns sehr wichtig ist. Obwohl da meine Themen doch überwiegen.
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.784
    348
    3.467
    Single
    8 August 2016
    #7
    Same here :grin:
    Ich sehe da auch ehrlich gesagt nicht genau, wo das Problem sein sollte.

    Man weiß allerdings bei beiden Themen nie so genau, wie der Gegenüber das sieht, und möchte daher (in meinem Fall) nicht unangenehm auffallen, und mit Details überrumpeln die dem andern too much information sind :zwinker:
    Von daher rede ich über beides nur, wenn ich gefragt werde, dann aber ohne jedes Problem und Tabu.
     
  • User 150198
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    88
    259
    vergeben und glücklich
    8 August 2016
    #8
    Beides kein Problem, ich kann mit ihm über alles reden.
     
  • User 122533
    Sehr bekannt hier
    303
    178
    524
    vergeben und glücklich
    8 August 2016
    #9
    Wenn ich mit meinem Partner nicht frei über alles reden kann, dann habe ich mir wohl den Falschen ausgesucht.
    Also: Über beides offen und problemlos.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    8 August 2016
    #10
    ist egal, beides gleich gut
     
  • aiks
    Gast
    0
    8 August 2016
    #11
    Über Geld funktioniert es besser, weil wir da beide komplett gleiche Ansichten haben und somit gar keine Schwierigkeiten auftreten. Da Sex sehr, sehr viel differenzierter ist, ist es da auch etwas anders ein Gespräch zu starten, besonders weil Gefühle/Experimente/etc. involviert sind.
     
  • DaMax
    Meistens hier zu finden
    778
    148
    335
    offene Beziehung
    8 August 2016
    #12
    naja, ein "du schatz, wir sind schon wieder pleite" ist irgendwie schon sehr gewohnt.
    Über Sex... naja, es gibt sachen, die spricht man nicht so unbedingt an, besonders, wenns um Sachen geht, über die man sich selbst noch nicht so sicher ist...
    Aber Die Schulden sind Tatsache, und da muss man drüber reden, wie mans denn macht...
     
  • User 137391
    Sehr bekannt hier
    1.874
    188
    1.088
    Single
    8 August 2016
    #13
    über beides reden wir ohne probleme..
    alles andere fände ich eh seltsam und er wäre dann auch nicht mein partner (ehemann)

    ich rede aber auch sonst gern über sex :tongue: egal mit wem :ROFLMAO:
    (nein, ich quassel keine leute in der u-bahn voll :grin: )
     
    • Witzig Witzig x 1
  • User 150418
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    118
    797
    Verlobt
    8 August 2016
    #14
    Ob ich mit meinem Schatz über Geld oder Sex besser reden kann, hängt damit zusammen an was von beidem es grade fehlt. :tongue:

    Wenn das Geld für den Urlaub den wir uns wünschen fehlt oder am Monatsende einer von uns auf was verzichten muss, das er gerne gehabt hätte, dann ist Geld kein schönes Thema und für mich irgendwie auch ein "Tabu", weil es mich extrem runter zieht, und weil ich mich hilflos fühle gegenüber einem platt gemachten Konto.
    Das Thema Sex kauen wir ja auch nicht bis zum Erbrechen durch, wenns grad beschissen läuft, sondern arbeiten praktisch an der Lösung.
    Ich beschäftige mich nicht gerne -theoretisch- mit Problemen. Das stresst mich. Ich mache im allgemeinen dicht, wenn man mich dazu drängt über Dinge zu reden, die mir unangenehm sind und die sich nicht von Geisterhand lösen lassen.
    Wenn mir Geld fehlt, dann hab ichs bisher immer so gehalten, dass ich irgendwas verkauft habe, das mir einigermaßen was eingebracht hat. Ich hänge nicht sehr an Besitz. Da red ich aber nicht drüber. Ich mache einen Plan, setze den um, fertig. (Es kostet mir weniger Kraft zähneknirschend meine Game of Thrones DVDs zu verkaufen, als würde ich überlegen wie um alles in der Welt ich an Geld kommen könnte und wo ich sparen kann.)
    Würde ich mit meinem Partner sowas besprechen, würde ich keinen mehr hoch kriegen und dann haben wir zusätzlich zu den finanziellen Problemen noch sexuelle... :upsidedown:

    Solang mit dem Sex und dem Geld alles in bester Ordnung ist, können wir über beides ganz hervorragend reden. :grin:

    Also mir gehts nur drum, mit welchem Thema ich mich grad schlecht fühle, dann will ich nicht drüber sprechen - aber wenns um "Geheimhaltung" geht, sowas gibts bei uns nicht. Wir können über alles ganz offen reden und haben keine Geheimnisse voreinander. Auch wenn ich eben etwas schwierig bin, wenns um "Realität" geht. :ashamed: Da muss mein Schatz halt durch.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    8 August 2016
    #15
    Über Sex red ich nicht, vom Geld versteh ich nichts :grin:
     
    • Witzig Witzig x 1
  • myrjanna
    Beiträge füllen Bücher
    1.762
    248
    1.200
    vergeben und glücklich
    8 August 2016
    #16
    In meiner Familie spricht man nicht über Geld, daher tue ich es nicht wirklich. Ich hab (noch?) gelernt, dass das von zu wenig Anstand zeugt.
    Mit Fremden oder "nicht so guten" Bekannten kann ich definitiv besser über Sex reden, als über Geld- mit meinen engen Freunden (also drei oder vier Leute) rede ich auch über Geld, aber als Studentin gibt es da nicht sonderlich viel zu bereden :zwinker:
     
  • User 129180
    Beiträge füllen Bücher
    1.029
    248
    1.084
    Single
    8 August 2016
    #17
    Ich hab absolut keine Probleme über Geld zu reden. Versteh das Problem nicht oder warum das ein Tabuthema sein soll.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 103483
    Meistens hier zu finden
    704
    128
    238
    nicht angegeben
    8 August 2016
    #18
    Geld ist bei mir ein schwieriges Thema und mehr als ein "muss/will in nächster Zeit ein bisschen sparen" oder ein freudig überraschtes "100€ mehr diesen Monat!!" gibt es von mir selten zu hören. Genaue Zahlen kennt niemand aus meinem persönlichem Umfeld. Meine Eltern kennen lediglich grobe Summen, da ich gelegentlich um Rat frage wie z.B. bei der Finanzierung von Wohnung, Fortbewegungsmittel, Versicherung,.. Da ich noch nie in dringender Geldnot war, hat mit mir nie jemand über Geld sprechen wollen (abgesehen vom Bankberater :rolleyes:) und aus jobbedingten Gründen wurde es schließlich zum Tabuthema. Grundsätzlich über Geld reden ist kein Problem, aber nicht über mein Geld.
    [EDIT: Mit lauter (von den Eltern abhängigen) Studenten im Freundeskreis gibt es sowieso nicht viel Geld über das gesprochen werden könnte :tongue:]


    Sex ist ein einfacheres Thema für mich und wurde auch mit den Partnern ausführlich besprochen. :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 August 2016
  • User 18168
    User 18168 (34)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.846
    348
    1.836
    nicht angegeben
    8 August 2016
    #19
    ich habe weder probleme über geld, noch über sex zu reden.. unter freunden beim bierchen kommt eher mal das thema geld auf als sex :grin:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • RostigerNagel
    Benutzer gesperrt
    192
    28
    27
    nicht angegeben
    9 August 2016
    #20
    Beides sollte man besser haben, anstatt drüber zu reden. :cool:
    Über Sex zu reden macht aber Spaß und kann mitunter ja sehr wichtig sein (Partnerschaft). Über Geld reden langweilt mich eher.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste