Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 19 Juni 2005
    #1

    Sex ohne "vorher" drüber nachzudenken

    Immer wieder liest man hier Fragen wie "ich hatte mit meinem Freund Sex - könnte ich schwanger sein"...

    so langsam frage ich mich - können das alles Fakes sein ? ..ich denke nicht!

    Aber wieso haben dann 14/15/16.. (beliebig fortzusetzten) Jährige Sex und denken erst hinterher über die Konsequenzen nach?

    ..wenn ich mir überlege ein Kind zu bekommen - für mich wäre viel von meinem Leben erst mal gelaufen!
    Macht man sich da keine Gedanken drüber - weil es zu einfach ist - denkt man dabei gar nicht mehr nach?

    Mangelt es an passender Aufklärung??
    ..aber die Leute die hier schreiben - haben sich ja scheinbar schon mit dem Thema beschäftigt???

    Und bevor jetzt alle meckern - das hier ist eine ernstgemeinte Frage - soll nicht als kritik verstanden werden und ich würde mich freuen, wenn ein paar Antworten dabei rauskommen...

    :eckig:
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #2
    vielleicht denken sie in dem moment eher ein "wird schon nix passieren" oder "ich kann immernoch abtreiben" oder sie sind einfach zu schüchtern durchzusetzen das verhütet wird - bei dem alter besteht immerhin die gefahr das der andere nur dumm guckt oder einen auslacht.
     
  • 19 Juni 2005
    #3
    na ja..
    der der dann dumm guckt und auslacht ist ja im zweifel hinterher der "ebenfalls weniger glückliche" vater..
    Unterhalt kann ganz schön teuer werden *lol*

    Aber mal ganz im ernst - wenn man sich nicht "traut" Verhütung durchzusetzen - ist man vielleicht auch noch nicht alt genug für Sex (nur meine ganz persönliche Meinung dazu)!y
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #4
    seh ich auch so.
    aber ich weiss auch das ich damals selber so dumm war... naja ich hatte glück :smile:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    316
    Single
    19 Juni 2005
    #5
    die wollen heut eben nur, auf teufel komm raus, sex haben um mit den anderen mitzuhalten und machen sich über mögliche konsequenzen keine gedanken.

    früher war das nur bei jungens so,aber heut is das bei den mädels genauso,wenn nich sogar schlimmer.die kommen sich teilweise minderwertig vor,wenn sie nich spätestens mit 15 gepoppt ham!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #6
    Ich denke einfach es mangelt an Aufklärung. Zudem scheint es vielen Jugendlichen einfach zu peinlich zu sein sich zu informieren und zu fragen. Ganz ehrlich - wenn ich lese, dass ein Mädel sich die Pille hat verschreiben lassen und kurz nachher schreibt: ich hab eine vergessen, was nun? Dann frage ich mich doch, weshalb diese Frage nicht gleich beim Arzt geklärt wurde?
    Ich behaupte einfach mal, dass ich auch vor der Pille schon recht gut aufgeklärt war und Bescheid wusste, aber einige Fragen hat man doch einfach....oder nicht?
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.153
    598
    7.565
    in einer Beziehung
    19 Juni 2005
    #7
    denke, bei einem teil wird die geilheit über die vernunft "gesiegt" haben =/
    und nen andre teil war wohl net ausreichend aufgeklärt oder die mädels haben die pille vergessem dieses aber erst nach dem sex festgestellt (zb weil sie des erst beim nehmen der nächsten pille gemerkt haben).

    sonst noch wer ideen :zwinker: ?
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #8
    ... zuviel "Naivität" ??? :grrr:
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #9
    die überreizung mit dem thema wie z.b. auch in einem solchen forum (obwohl das forum hier doch einen stark aufklärenden charakter hat) trägt sicherlich zu dieser von dir beobachteten reaktion bei.
    ich finde diese entwicklung sehr sehr schade. das hat übrigens nichts mit intoleranz oder prüderie zu tun.

    was ich mich allerdings frage, was ist mit den eltern?
    die heutigen eltern sind "meine" generation.
    diese "generation" ist wiederum von 68ern erzogen worden.

    ich bin sehr sehr früh aufgeklärt worden und wusste auch immer was man besser sein lässt damit man nicht plötzlich einen kleinen scheisser am bein hat.

    sind die alle blind und sehen nicht was ihre mädels und jungs interessiert/bewegt. *wunder*

    lg
    kerl
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste