• sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2004
    #21
    danke für die ganzen antworten schon mal! aber einige von euch haben mich etwas falsch verstanden. es ist nicht so, dass er am we den ganzen tag nur sex haben will. es ist nur so, dass ich manchmal einfach gar keine lust hab und er doch immer wieder probiert und nicht nachgibt und mir dann immer wieder sagt, wie sehr er doch lust hätte, und dass er es am liebsten jetz tmit mir machen würde. ich habe dann ein schlechtes gewissen, weil ich das gefühl hab, dass ich am we sex haben MUSS weil wir uns ja sonst nicht sehen. und ich fühle mich dann auch von ihm unter druck gesetzt. manchmal will ich einfach nicht und das sollte er doch verstehen, oder?
     
  • SiCwan
    Gast
    0
    9 Oktober 2004
    #22
    sheena,

    also, das ist so eine Sache für sich. Er ist scharf wie Chilli und hat nur noch das eine im Kopf. So wie du es schreibst, will er zwei Dinge: Druck ablassen und dir seine Liebe zeigen.

    Denn wenn Frau die sexuellen Bemühungen des Mannes erkennt und das Erkennen zeigt, ist das Bestätigung für das Gefühl attraktiv zu sein als Mann.

    Frag ihn einfach. Bitte frag ihn einfach warum er dich so direkt indirekt dahin bringen möchte. Frag ihn ob er dir helfen kann, du verstehst da etwas nicht und brauchst seine Hilfe. Dann warte ab. Wenn er Bereitschaft zeigt dir zu helfen ( nun ist er MANN - Handwerker), kannst du raus kommen mit deiner Frage. Frage ist, warum er so dringend und intensiv Sex haben will, egal ob du in Stimmung bist oder nicht. Das ist es. Mehr nicht. KEIN Start einer Argumentation, keine Vorwürfe etc. Einfach nur diese Frage als wenn du NUR neugierig bist. Denn bei allem anderen würd er abblocken, ausweichen etc.

    Bin gespannt was seine Antwort sein wird. Denn dann weiß du was los ist, oder wo du anfangen kannst die Frage genauer zu formulieren. Denn wenn du aus der Antwort erahnst er hat ne Wette laufen oder die anderen Eingezogenen haben ihn dahin beeinflusst, so kannst du drauf eingehen und tiefer fragen. Immer mit Fragen dein Weg zum Ziel gehen, ohne anzuklagen, indem du vorab oder bei dem Gespräch Schlüsse ziehst. Denn bis zum Ende sind all deine Schlüsse evtl. total FALSCH!

    Frag ihn aus. Sanft. Als würde er dir mit den Antworten einen RIESEN Gefallen tun!

    Du willst ihn nicht ändern - du willst für dich wissen woher dieses Bedrängen kommt. Erst dann kannst du dem begegnen. Du kannst NUR dich ändern, aber ihn nicht! Maximal INdirekt, indem du ihn sanft darauf hinführst dein Problem für sich zu erkennen....

    Bin echt gespannt was du auf diesem Wege erreichst FÜR DICH



    Ciao, SiCwan


     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten